Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Weihnachtsbeleuchtung am Haus

Am Black Friday (24. November) sind wir diesmal tagsüber überhaupt nicht zum Shoppen gefahren. Wir waren ja in der Nacht, wenn die grossen Doorbusters starten und das hat uns gereicht.

Es war herrliches Wetter und wir entschieden uns, die Weihnachtsbeleuchtung an unserem Haus zu machen. Als erstes mussten aber noch ein paar "Herbstarbeiten" im Garten erledigt werden.


Auch dies ist eine Art Tradition bei uns, dass wir in all den Jahren alle vier zusammen das Haus weihnachtlich schmücken. Nun gehört Pablo auch dazu und er war natürlich mittendrin dabei:







Der kleine Pablo bekommt immer wieder Streicheleinheiten von einem von uns:


Zwischendurch wurde gemütlich im Beach Chair gefrühstückt 😎:





Ben sollte dann den Rasen mähen und so wurden die Beach Stühle und Pablo vor die Garage umgesetzt:


Und dann ging es los mit den Lichterketten:


Ben mähte eben noch den Rasen und dann half er mit, die Lichterketten anzubringen:


Ein Tag vorher war noch Thanksgiving Day und wenn dieses Fest vorbei ist, dann "darf" die Vorweihnachtszeit bei uns anfangen. Wir schmücken jedes Jahr am Thanksgiving Weekend unser Haus. Das ist ein langes Wochenende, alle haben frei und man kann es schön zusammen machen:




Ich hatte zwischendurch das letzte Petersilienlaub aus unserem Gemüsegarten geerntet. Das war eine Menge und ich friere das gerne ein. Immer wenn man beim Kochen frisches Petersiliengrün braucht, kann man es dann ganz einfach tiefgefroren verwenden:





Helmuth hat überhaupt kein Problem mit Höhen - im Gegenteil zu mir:


Wem geht es noch so gut, wie unserem kleinen Pablo 🐶? Er hat einfach nur die warme Sonne genossen und uns beobachtet:





Abends hatten Helmuth und ich eine Date Night und sind zu einem mexikanischen Restaurant in Maiden gefahren. Wir hatten in unserem Couponbuch noch einen guten Coupon dafür ("Second Meal Free"). Wir kannten dieses Restaurant noch nicht und es war sehr gut. Wir sind aber beide grosse Fans von mexikanischem Essen und mögen diese Speisen immer gerne:


Als wir später nach Hause kamen, war es dunkel und wir konnten die fertige Weihnachtsbeleuchtung unseres Hauses das erste Mal sehen:

Kommentare:

  1. Suuuper schön, weihnächtlich kitschig, jetzt fehlt nur noch Schnee!? Aber darauf verzichtet ihr wohl gerne, wenn man bedenkt wie angenehm ihr es im Winter habt. Und dann noch die Aussicht auf den baldigen Frühling mit euren schönen blühenden Bäumen. Schöne "Winterzeit" wünscht cebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Cebo. Es ist kaum zu glauben, aber wir haben gestern Nachmittag tatsächlich Schnee bekommen, lach! Seit wir hier leben, gab es noch nie Schnee im December. Diesmal ist es so, dass es im Süden Schnee gab, während einige nördlichere States nichts bekommen haben ;-).

      Löschen