Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 5. April 2017

Päckchen aus D und Ben ist wieder da

Letzte Woche als Ben in Washington, D.C. war, kam ein Päckchen aus D bei uns an. Solche Postsendungen werden bei uns immer mit besonders grosser Freude angenommen 😀. Wir haben extra gewartet, bis Ben aus Washington zurück war und haben das Päckchen dann gemeinsam geöffnet.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag holten Helmuth und ich Ben an der Middle School ab. Die Busse aus D.C. kamen ca. 12:40am bei der Schule an. Es war schön, Ben nach 4 Tagen wohlbehalten zurück zu haben. Er hatte eine tolle Zeit und fand Washington, D.C. sehr cool. Ich werde mal in den nächsten Tagen ein paar Fotos hier im Blog zeigen, die er dort gemacht hatte.

Die 4 Busse sind wieder an der Schule angekommen

Die Jacke, die er auf dem Foto oben anhat, gab es für jeden Schüler, der mit auf den Trip fuhr. Das war ihre sogenannte "Trip / Paw Jacket". Die "Paw" ist das Logo seiner Middle School.

Uebrigens, als ich seinen Koffer öffnete, um die Wäsche zu machen, da musste ich laut lachen. Ich hatte aber eigentlich auch nichts anderes erwartet, als diesen "ordentlich gefalteten" Kofferinhalt:


Sie haben in den gesamten Tagen des Schultrips nur wenig Zeit im Hotelzimmer verbracht. Sie kamen meist erst ca. 10 Uhr abends und teilweise noch später zurück ins Hotel und morgens ging es schon früh wieder los. Da musste scheinbar immer nur hastig im Koffer gewühlt werden und es war keine Zeit für Falten 😔.

Am Sonntag haben wir dann gemeinsam das Päckchen von meinen Eltern geöffnet:


Mmmhhhh, so viele leckere Sachen waren da drinnen:


Nur so am Rande... Die leckeren Sachen, die wir aus D haben, werden immer besonders gut auf einen langen Zeitraum eingeteilt. Obwohl wir die Dinge so lecker finden, werden die nicht einfach so weggefuttert. Helmuth war Ende Oktober das letzte Mal in D und damals hatte er  uns jede Menge Sachen mitgebracht und die haben wir teilweise noch kaum angerührt. Hier ein aktuelles Foto davon:

Kommentare:

  1. Wooow, so viele gute Sachen und dann noch was ihr bei dem Online Versand bestellt habt. Yumm Yumm.......Wir kriegen kaum Care Pakete mehr! :(
    Ich freue mich schon auf die Bilder von DC.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, ein "normales" Kind, hätte mich jetzt auch gewundert, wenn er alles ordentlich gefaltet hätte ;) War ja nicht in der Kaserne, oder?

    Bei uns im Walmart gibt es nun auch Haribo von Haribo Deutschland! Bei Renaud Bray gibt es immer die französischen, die nicht schmecken....

    Am meisten vermisse ich immer noch Dickmanns. Ansonsten sind meine Kinder doch schon recht kanadisch mit Skiddels, Starbust und so.

    Welch Selbstbeherrschung ihr doch habt, wir sind mehr Sofortvertilger, das gute Zeug läuft ja sonst noch ab ;)

    AntwortenLöschen
  3. lach, wir haben auch noch Sachen, als wir 2015/2016 zum Jahreswechsel in D waren, aber es neigt sich dem Ende. Fuer uns gehts ja aber im Mai wieder rueber und dann bringen wir Nachschub mit. Allerdings hatten wir uns deutsche Schokolade und Knoppers bei Aldi in Houston gekauft, aber nicht wirklich viel. Aber die hiesigen Suessigkeiten bekomme ich nicht runter, da zu suess.

    Schoen, dass Ben eine tolle Zeit in DC hatte und wohlbehalten zurueck ist. Und das mit dem Koffer ist glaub ich normal *lach*.

    AntwortenLöschen