Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 11. April 2017

Was wir sonst noch so gemacht haben

In den letzten Wochen haben wir noch dies und das gemacht:

Wir haben uns mal wieder mit den German Ladies getroffen, diesmal zum Brunch zu Hause bei A., der Schwedin. Ich hatte einen Marmorkuchen dafür gebacken:


Jeder hatte etwas zu Essen mitgebracht und wir hatten wieder ein nettes Buffet zusammengestellt:


Eine von den Damen hatte ihren Selfie-Stick dabei und so haben wir einige gemeinsame Fotos gemacht:


Meine Freundin Jackie hatte vor kurzem ihr Auto zur Reparatur in einer Werkstatt 3 Minuten von uns entfernt. Ich habe sie dort abgeholt und dann haben wir zusammen eine Stunde Walking durch unsere Neighborhood gemacht. Danach sind wir dann zu Panera Bread gefahren, wo wir draussen auf der Terrasse eine Kleinigkeit gegessen haben. Wir sassen dort lange zusammen und haben uns unterhalten, bis die Werkstatt anrief, dass ihr Auto fertig wäre.

Panera Bagels
Ein anderes Mal hatten Jackie und ich uns in der Mall in Hickory zum Walking getroffen. Normalerweise gehen wir immer einen Trail in einem nahegelegenen Park, doch wenn es in der Nacht vorher heftig regnet, ist er zu matschig. Die Geschäfte in der Mall machen erst um 10 Uhr auf. Die Mall selber öffnet aber bereits um 7:30am und zwar extra für "Mall Walker".

Ich hatte davon bereits vor über einem Jahr gelesen und habe das Angebot im letzten Jahr einige Male genutzt. Wenn es zum Beispiel sehr kalt oder heiss ist oder wenn es regnet, dann walke ich gerne in der Mall. Die Mall geht über 2 Etagen und man kann schön seine Runden gehen. Die Temperatur ist immer gleichbleibend, man ist im Trockenen und es gibt Musik, lach. Da komme ich auch leicht auf meine 5 Meilen (= 8 km).

Als wir mit Jackie in der Mall walkten hatten wir unseren Spass und anschliessend sind wir ins nahegelegene Panera Bread gefahren und haben einen Bagel gegessen. Wir Frauen können uns oft nicht trennen, haben immer so viel zu erzählen 😀:


In der Soup Kitchen war ich auch wieder ein paar Mal voluntieren. Dort helfe ich immer in der Küche, das Essen auf die Teller auszuteilen und das wird dann an jeden (bedürftigen) Gast serviert. Das sieht dann in etwa so aus:


Mit meinem Mädel Tamara war ich auch mal bei Panera Bread. Ich bin froh, wenn sie ab und zu auch mal Zeit hat für mich  hat 😁 und das Panera ist eines von ihren Lieblingslokalen:


Eine gute deutsche Schokolade wissen wir immer zu würdigen und bei "Ross - Dress for Less" gibt es immer wieder die grossen leckeren Tafeln zu kaufen, wie diese hier:


Im März haben Helmuth und ich neue Cell Phones bekommen. An einem Sonntag schauten wir einfach so bei Best Buy, was für Handys mit unserem Telefonanbieter in Frage kämen und endeten damit, dass wir uns jeder ein Samsung Galaxy S 7 aussuchten. Sie hatten ein gutes Angebot. Wenn man an dem Termin neue Handys holte, gab es als besonderes Special pro Telefon eine $ 200 Giftcard. Nun haben wir eine $ 400 Giftcard von Best Buy hier liegen 😃. Die Cell Phones wollten wir sowieso in naher Zukunft gerne austauschen, da kam dieses gute Angebot genau richtig:


Das Trampolin wird auch jetzt mit bald 14 Jahren immer noch gerne von Ben und seinen Freunden genutzt. Es ist eine tolle Sache, um sich zu bewegen und auszutoben:




Kommentare:

  1. Oh wie cool ist das denn, in der Mall laufen gehen.....einfach klasse. Ich würde mir hier gerne eine Strecke oder eine Laufban wünschen, wo ich einfach meine Runden ablaufen könnte. Gibt es aber hier in der Nähe nicht, also muss ich auf das Laufband zurück greifen. Als Frau alleine kannst hier auch nicht wirklich durch die Wälder joggen......ist einfach zu gefährlich geworden *grausam*. Samsung ist eine gute Wahl....ich mag die Marke sehr. Ihr bekommt da ja tolle Angebote *wow*!
    Immer schön, wenn die erwachsenen Kids Zeit finden, ich freue mich da auch immer sehr, es wird ja doch immer seltener *schnief*. Doch so ist es eben mal, der Lauf der Zeit *lol*. Später mal kommen sie wieder öfters, nämlich dann, wenn Nachwuchs da ist :-) Doch dafür ist noch zeit *hoffentlich grins*.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Claudia, und in der Mall merkt man nichts von den den Pollen! Ich weiss, dass dir das besonders wichtig wäre. Ich habe da ja glücklicherweise keine Probleme.

      Samsung "kennen" wir ja schon länger. Wir hatten bereits vor zwei Jahren auf die Marke umgestellt. Davor hatten wir 2 Jahren iPhones. Wir wechseln ca. alle 2 Jahre unsere Telefone. Ich mag die Kamera an meinem Phone besonders gerne, die ist mir wichtig bei der Entscheidung.

      Löschen
  2. Mall Walker... was es nicht alles gibt! Macht aber durchaus Sinn, wenn ich so darüber nachdenke :)

    Unser Telefonanbieter macht uns momentan auch ständig darauf aufmerksam, dass wir neue Telefone haben könnten. Ich habe noch ein Galaxy S4 und bin damit zufrieden... und ein anderes Telefon hat sicher eine andere Größe, und dann muss ich wieder ein neues Täschchen nähen... ach, Luxusprobleme :D Aber wegen der Kamera stimme ich Dir zu, ich mache mittlerweile auch fast alle Bilder mit dem Handy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Walken morgens in der Mall ist eine wirklich gute Gelegenheit, besonders wenn es regnet, zu heiss oder kalt ist und wenn man den Pollen aus dem Weg gehen möchte, lach! Und es ist für mich ein angenehmeres Gehen als auf einem Laufband, wo man sich nur "auf der Stelle" bewegt.

      Das neue Täschchen für das Telefon hättest du doch im Handumdrehen genäht :-)!

      Löschen
  3. Das sieht immer so nett und lecker aus bei eurem German-Ladies Treffen 😊 Obwohl ich selbst in den USA gelebt habe, erstaunt es mich manchmal was du so erzählst 😂 Mall-Walking kannte ich bisher nicht, klingt aber durchaus interessant. In Chicago war ich auch weniger in Malls, da ich im Stadtgebiet lebte und dann ist man eher die magnificent mile oder State Street entlang gelaufen.

    Danke für die Blogbeitrage. Diese stillen doch etwas mein "Heimweh" in meine Herzensstadt bzw. Herzensland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sind selber oft erstaunt, was wir bei unseren Treffen jedes Mal so zu Essen als Buffet zusammengestellt bekommen. Wir sprechen uns nie vorher ab. Es ist immer lecker und eine sehr angenehme Runde, wenn wir das machen.

      Löschen