Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 30. November 2014

Shopping am Black Friday

Wie immer sind am Black Friday (der Tag nach Thanksgiving) die besten Angebote des Jahres in den Läden zu finden. Seit wir hier leben, gehen wir jedes Mal am Black Friday auch auf Schnäppchenjagd. Das war nun dieses Jahr das vierte Mal und wir haben noch nie eine unangenehme Erfahrung beim Shoppen in der besagten Nacht gemacht.

Unser liebster und erster Laden für Black Friday ist immer Target. Dieses Jahr machte Target bereits um 6 Uhr am Thanksgivingabend (= Donnerstag) auf und der Black Friday Sale startete. Wir (Helmuth und ich) waren ca. viertel nach 6 pm bei Target und gesellten uns in die lange Schlange von Menschen vor der Tür, die immer in kleinen Grüppchen hineingelassen wurden. Es ging sehr zügig und schon waren wir im Laden und das ganz ohne Gedränge. Viele Leute kamen zum Beispiel wegen dem 40 inch TV (= ca. 1,16 m), den es für nur $ 119 zu kaufen gab - wir nicht, lach.

Im Laden teilten wir uns und jeder von uns ging zu den Dingen, wegen denen wir hier waren. Wir hatten Glück und alles war noch da und es ging zum Checkout mit einer kurzen Schlange und raus waren wir schon aus dem Laden. Ich verrate jetzt noch nicht, was wir dort gekauft hatten, denn es sind Weihnachtsgeschenke ;-).

Wir verstauten unsere Sachen im Auto und gingen zu Kohl's direkt neben Target. Kohl's hatte besonders viele "Doorbusters", die uns gut gefielen. Wir kauften Handtücher und Badetücher, einen Duschvorleger, ein schickes Bett-Set für Ben (Bettdecke, Spannbettuch, Kissenüberzüge usw.), eine Matratzenauflage für Tamara (Memory Foam), ein Kopfkissen und noch ein paar andere Dinge. Die Wartezeit an der Kasse war auch nicht zu lang und so sah unser "Gepäck" dabei aus, lach:


Bei Kohl's konnte man zusätzlich noch einen 15% off Coupon benutzen und bekam noch pro $ 50 $ 15 Kohl's-Cash zurück. Wir bezahlten ca. $ 133 und bekamen $ 30 Kohl's Cash zurück, dabei war z.B. Ben's Bett-Set alleine schon ursprünglich $ 119 wert. So sieht übrigens so ein Barcode-Coupon auf dem Cell Phone aus:


Nach Kohl's fuhren wir weiter in die Mall, wo wir durch verschiedene Läden schauten. Hier kauften wir zwei paar Stiefel für Tamara, nachdem wir sie per Foto fragten, ob sie ihr gefallen. Dann machten wir noch eine kurze Essenspause im Food Court der Mall:


Von der Mall ging es weiter zum Sportgeschäft "Dicks Sporting Goods", wo wir ein paar T-Shirts für Ben kauften und je ein Hoodie von "Under Armour" für Tamara und Ben. Die Hoodies waren bereits 25% reduziert, was für Under Armour sehr gut ist. Dann beim Checkout scannte die Dame noch irgendeinen Coupon oder so und wir bekamen nochmals $ 25.00 abgezogen, WOW - das nehmen wir gerne dankend hin. Die Hoodies sind übrigens zur Zeit das liebste Outfit von unseren Kids.

Nach dem Sportgeschäft gingen wir noch zu Walmart, wo wir einige DVDs kauften und dann ging es um 1 Uhr (nachts) wieder Richtung Heimat. Es war wieder ein Black Friday Einkauf ohne unangenehme Vorkommnisse für uns.

Am Ende des Abends gingen wir mit so vielen Tüten nach Hause, lol:


Und so sieht das neue Bett-Set von Ben aus:

Kommentare:

  1. Weisst du was ich am meisten bewundere? Wie ihr nach dem Thanksgiving essen noch in den Food Court gegangen seid! :)
    Seit ich in den USA lebe habe ich noch keinen Black Friday geshoppt. :) Amerika verkehrt! Haha!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Unser Thanksgiving Essen war ja schon um 2 Uhr nachmittags und im Food Court waren wir um 10 Uhr abends oder sogar noch später - habe gar nicht richtig auf die Uhrzeit geachtet. Shoppen macht halt hungrig, lach!

      Löschen
  2. Letztes Jahr war ich im Grove City Outlet in einem Under Armour Laden und da war die Hölle los. So voll war kein anderer Laden. Ist diese Marke irgendwie besonders trendy?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Under Armour ist hier in den USA sehr in. Und das bei allen Altersstufen. Die guten Hoodies von denen z.B. sieht man hier bei den Kids in der Schule, aber auch bei den Eltern und manchmal sogar Grosseltern. Neonfarben sind immer beliebt, aber bei uns hier im Redneckgebiet natürlich auch sehr in ist Camouflage - auch in Pink ;-).

      Löschen