Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 23. Dezember 2016

Ein Auto für Tamara

Lange Zeit hatte Tamara keinen wirklichen "Bedarf" nach einem eigenen Auto. Wir teilten uns mein Auto und das klappte ganz gut, da ich ja nur Hausfrau bin. Wir haben uns deswegen nicht beeilt bei der Autosuche und sie hat auch nicht gedrängt. Sie fand das okay, wie es war.

Irgendwann vor mehreren Wochen hat sie dann ein gebrauchtes Auto bekommen. Wir haben das Auto über einen Freund von Helmuth gefunden. Sein Onkel / Tante hatten einen Nissan Versa SL zum Verkauf, nachdem sie der Tante vor kurzem das neueste Modell davon geholt hatten.

Helmuth und ich sind dann mal nach Taylorsville gefahren, um uns das Auto anzusehen und sind es probegefahren. Tamara war gar nicht dabei, lach. Sie hat die Suche und die Entscheidung ganz uns überlassen. Wir haben an dem Tag ein paar Fotos gemacht und ihr diese später gezeigt:

Nissan Versa SL

Wir sind uns dann mit dem Verkäufer einig geworden und haben uns ein paar Tage später bei deren Bank getroffen und dort alle Formalitäten erledigt (unter Aufsicht der Notarin, die bei der eigenen Bank immer kostenlos ist) und das Auto gehörte uns.

Übrigens hat Tamara einen dicken Batzen von dem Kaufpreis selber bezahlt und wir haben nur den Rest beigesteuert, die Überschreibungskosten, Kfz-Steuern, Versicherung usw. bezahlt.

Ich bin dann von Taylorsville aus mit dem "neuen" Kleinen direkt zu Tamara's College gefahren und sie fuhr dann das erste Mal ihr neues Auto nach Hause. Ihr breites, glückliches Strahlen auf dem Gesicht war nicht zu übersehen:


Sie mochte ihr Auto vom ersten Moment an und ist absolut happy damit. Alles in ihrem Auto "ist besser als in deinem Auto, Mama", lach. Das freut mich sehr, dass sie das so empfindet. Mein Auto ist erst ein Jahr alt und bisher war es für sie das tollste Auto und plötzlich ist nun ihr Kleiner das Beste.

Mit viel Elan hat sie ihr Auto gründlich geputzt und dem Auto ihren "Stempel" aufgesetzt - neue Sitzbezüge usw.:



Der Kleine hat eine geteilte Rücksitzbank, die man klappen kann und dadurch bekommt das Auto noch mehr Stauraum, um auch mal was Größeres zu transportieren:








Wir freuen uns, dass wir ein Auto aus erster Hand kaufen konnten, denn nach so etwas suchten wir. Wir wollten wissen, wo das Auto herkommt und wer es gefahren hat. Und da sich diese Leute wieder einen Nissan Versa gekauft haben, zeigt das, dass sie damit zufrieden waren.

Tamara's kleiner Nissan Versa SL hat 122 PS!! Das macht Riesenspass, diesen Kleinen zu fahren, wie ich auch finde. Ich darf mir das Auto gerne auch ausleihen, wenn ich dann ab und zu tanke, so ist unser Agreement, lach!

Kommentare:

  1. Gratulation zum ersten eigenen Auto, Tamara - und allzeit gute Fahrt!

    AntwortenLöschen
  2. Was ein cooler Flitzer!
    Glückwunsch Tamara.

    AntwortenLöschen
  3. Wow! 122 PS - der kleine hat ja ganz schön was unter der Motorhaube. Schönes Auto, ein wunderschöner Blauton. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Auto, Tamara, pass gut auf Dich auf. Das erste Auto ist schon was ganz besonderes - Erinnerungen werden wach. Euer Agreement finde ich gut, sehr schlau von Tamara.

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch und eine gute Fahrt, der "Kleine" ist super. Tolle Vereinbarung ,mit dem "mal ausleihen"......clever Tamara ;-) *lol*

    AntwortenLöschen