Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 9. Februar 2017

Spring Soccer starts

Am Sonntag hatte Ben das erste Soccer Game der Spring Season mit seinem Eagles Team. Es geht wieder los...

Das Wetter war schon mal ganz nett, um draussen zu sein:


Die offizielle Season hat eigentlich noch gar nicht angefangen. Die fängt erst am kommenden Wochenende an. Der Coach hatte für diesen Tag ein Friendly Game arrangiert, so dass die Jungs sich einfach mal ein bisschen "austoben" können. Alle Regeln des Spieles waren unverändert bis auf die Spielzeit. Die reguläre Spielzeit ist eigentlich 2 x 35 Minuten, aber am Sonntag spielten die Jungs 3 x 20 Minuten.

Unser Team ist in Orange, Ben spielt wie immer Abwehr hinten rechts:




Wir Zuschauer sassen wie immer in unseren Campingstühlen entspannt an der Seitenlinie und feuerten die Jungs an.



Es war ein tolles Spiel, wir haben es alle genossen, auch wenn unsere Jungs nicht gewonnen haben, lach. Bei dem Spiel sollte man einfach nur Spass haben, hatte der Coach gesagt, ohne darauf zu achten, ob man gewinnt oder verliert...

Kommentare:

  1. Wenn ich nun den blauen Himmel und die Bäume sehe, bekomme ich auch langsam Lust auf Frühling! Allerdings hat sich der Rasen auch noch nicht erholt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die wärmeren Temperaturen immer sehr ;-). Wir sind hier in unserer Gegend gewöhnt, dass der Winter nicht wirklich kalt oder lang ist.

      Der Rasen woanders (z.B. bei uns im Garten) sieht sonst schon sehr grün aus. Der Rasen auf dem Fußballplatz ist eine spezielle Sorte Rasen, die dicht und kurz bleibt und der braucht scheinbar noch etwas, bis er wieder grün aussieht.

      Löschen