Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 20. Mai 2014

Geburtstage

Der Mai ist in meiner Familie DER Geburtstagsmonat. So hatten in der vergangenen Woche sowohl Helmuth als auch ich Geburtstag und Ende des Monats hat dann auch noch Ben Geburtstag.

Bei uns darf immer das Geburtstagskind entscheiden, wohin man zum Geburtstagsessen ausgehen möchte und Helmuth, der unheimlich gerne mexikanisch ißt, wählte für sein Geburtstagsdinner das "El Paso":


Mein Geburtstag war am Sonntag. Morgens hatte ich mich mit meinen Eltern und Schwester zum Skypen verabredet und später ging ich mit meinen Lieben zum Mitagessen aus. Ich wählte ein Restaurant, wo wir noch nie waren und ich schon viel Gutes von gehört hatte "Backstreet Bar & Grill".

Wir mußte ein paar Minuten auf einen freien Tisch warten und wie das oft hier in Restaurants üblich ist, bekamen wir so ein "Alarm-Ding" in die Hand. Sobald ein Tisch für uns frei wurde, summte das Ding los und sagte, daß man an den Frontdesk gehen sollte und bedankte sich für das geduldige Warten, lol. Ben findet die Dinger immer ganz cool:


Wir wurden nicht enttäuscht. Ich hatte ein sehr leckeres "Chicken Mushroom Marsala", Ben eine Kartoffelsuppe in einem Brotlaib, Helmuth einen Riesensalat mit Chicken und Tamara ein Chicken Sandwich mit frisch gebackenen Chips.




Nach dem Essen sind wir noch etwas durch die Mall geschlendert und dann ging es wieder nach Hause. Eine Familie aus unserer Neighborhood hatte uns und noch ein paar andere Familien zu einem Cookout bei ihnen eingeladen. Bei einem Cookout kommt man locker zusammen und jeder bringt etwas zu essen und / oder zu trinken mit.

Das war ein sehr lustiger Nachmittag / Abend in der großen Runde. Da wurde unter anderem auch ein großes Soccer Game gespielt:


Nach dem Soccer spielen wurde sich am Buffet bedient. Es gab Hamburger, Hot dogs, Chili, Green Beans, Pasta Salad, Chips, Cracker, Dips, Brownies usw.:



Die Kinder belagerten das Trampolin:


Später wurde dann "Touch Football" gespielt. Es spielte eine bunte Mischung mit aus Väter, Kinder und Mütter. Sie fragten auch Helmuth, ob er mitspielen möchte. Helmuth fragte nach den Regeln, da er das noch nie gespielt hatte. Allgemein spielt er sehr gerne fast alle Arten von Manschaftssport und das hier war mal etwas komplett Neues für ihn. Beim Touch Football ist es so, daß man den Gegner nicht zu Boden "reißt", um ihn zu stoppen, sondern es reicht, wenn man ihn berührt.

Dann ging der Fun so richtig los auf dem Rasen, lach. Die hatten alle einen Mordspaß, es war eine Freude ihnen zuzuschauen. Helmuth schaffte es tatsächlich, 3 Home runs zu holen, obwohl er das Spiel vorher noch nie gespielt hatte. Hier mal 2 Fotos vom Touch Football:


Das war ein schöner Geburtstagssonntag für uns alle. Die Amerikaner sind ganz anders, wenn es darum geht, jemandem zum Geburtstag zu gratulieren. In D gibt man formell die Hand und gratuliert ordentlich und korrekt, lach. Die Amis rufen einem ein lockeres "Happy Birthday" zu und bei der Verabschiedung wird dann nochmals ein Happy Birthday zugerufen usw. Ich finde das cool!

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber wir sind so froh, daß wir damals gerade in dieser Neighborhood ein Haus gekauft haben. Es ist eine echte neue Heimat für uns geworden.

Kommentare:

  1. Liebe Hedda und Familie, gratuliere euch ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche fürs Soccer-Game viel Glück!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hedda, das hättest du aber eher verraten dürfen und ich hoffe ich merke es mir für nächstes Jahr. Happy Birthday. Schön das Du einen tollen Tag hattest.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hi hedda,

    man sieht euch an, dass ihr eure b-days geniesst. recht habt ihr. das essen sah auch sehr lecker aus. man muss einfach ein restaurant ausprobieren. wenn es schmeckt kommt man wieder und wenn nicht sucht man sich halt ein neues. ich denke es gibt bei euch noch eine menge restaurants zum ausprobieren ;)

    ich hatte mich schon gefragt, was cookout bedeutet. jetzt weiss ich es. im grunde genommen macht ihr das ja auch bei den german-ladies-treffs, jeder bringt etwas zu essen mit, somit teilt man sich ja die arbeit.

    bei den temperaturen haben auch die erwachsenen gespielt, wow. ohne schlapp zu machen !? ;) ;)
    für solche spiele sind die grossen gärten einfach toll.

    auf jeden fall sieht es nach jeder menge spass aus.

    mich wundert, dass das trampolin alle kids "überlebt" hat. aber die teile halten ja oft ein gesamtgewicht von mehreren kilos aus, wahrscheinlich lagen sie alle zusammen unter dem gesamtgewicht ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gibt es noch einige 'nice restaurants', die wir noch nicht probiert haben.

      Ein paar von den Erwachsenen waren ganz schön geschafft nach dem Football Game, aber ihr Spaß war kaum zu toppen.

      Das Trampolin hat das Gewicht der Kinder leicht überlegt, aber das Netz der Nachbarn schwächelt immer mehr.

      Löschen
  4. Ich hinke beim Lesen zwar noch drei Jahre hinterher, aber nichtsdestotrotz dürfte der Tag wohl stimmen. Dann rufe ich Dir mal ein herzliches HAPPY BIRTHDAY zu! Feier schön und such Dir ein tolles Restaurant aus.

    AntwortenLöschen