Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 25. September 2014

Apfelfarm

Am Sonntag haben wir einen Ausflug in die Berge gemacht. Los ging es Richtung Blue Ridge Parkway:


Diesmal besuchten wir eine Apfelfarm direkt am Blue Ridge Parkway, um dort selber Äpfel zu pflücken. Man kauft im Laden den Plastikbeutel, den es in zwei Größen gibt und geht dann durch die Obsthaine und pflückt sich die Äpfel, die man gerne haben möchte. Das ist immer wieder ein kleines Abenteuer für uns und wir machen das total gerne. So pflückten wir zwei große Beutel voll knackig frischen 'Golden Delicious'.




Blick von weiter oben auf den Laden der Apfelfarm:


Im Laden der Apfelfarm kann man Äpfel und viele selbstgemachte Dinge kaufen. Hier spielen immer verschiedene Bands und es wird sogar getanzt:



Nach der Farm sind wir dann weiter den Blue Ridge Parkway Richtung Süden gefahren und haben an einem schönen Aussichtspunkt geparkt. Dort haben wir uns ein schattiges Plätzchen gesucht und ein Picknick gemacht:


Der Blick von dort auf die Blue Ridge Mountains:


Nach einem schönen Tag in den Bergen ging es wieder nach Hause:

Kommentare:

  1. Ja, es gibt nichts schöneres als im Herbst Äpfel zu pflücken ; )
    Allerdings hatten wir nicht so schöne Pflückhilfen......
    Viele Grüsse aus Québec.

    AntwortenLöschen
  2. Na das war ein Ausflug der auch mir gefallen wuerde Mit meinem Exmann und Freunden haben wir in DE oft Ausfluege mit unseren Motorraedern gemacht und unterwegs hatten wir dann auch oft ein Picknick. Im Moment mache ich mit meinem Besuch aus DE auch einen Ausflug nach den anderen um ihnen New Brunswick zeigen, denn ich habe mir natuerlich frei genommen.

    Wir geniesen den Indian Summer der gerade anfaengt.

    LG Mecki

    AntwortenLöschen