Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 10. Januar 2017

Ausflug: Elk Knob State Park

Am 28. Dezember hatten wir einen Ausflug mit der Family in die Mountains gemacht. Wir besuchten zum ersten Mal den Elk Knob State Park, der ca. 1h 20 min nördlich von uns bei Boone liegt.

Über den Hwy. 321 North ging es gemütlich Richtung Berge:


Unterwegs machten wir einen kurzen Stop bei Wendy's, um ein frühes Lunch zu essen:



Angekommen:



In den Bergen ist es immer um einiges kühler als bei uns hier unten in Hickory, deswegen waren wir entsprechend angezogen. Irgendwie war es aber diesmal gar nicht so kalt, wie wir erwartet hatten. Tamara traf die richtige Entscheidung und liess ihre Jacke direkt im Auto, wir mussten unsere Jacken dann später tragen.


Wir hatten uns für den ca. 2 Meilen (= 3,2 km) langen Trail zum Gipfel des State Parks entschieden:



Diesmal hatten wir keinen Schnee auf dem Trail, aber ca. 36 Stunden später hat es dort wieder mal geschneit.


Der Elk Knob State Park ist im Winter durchgängig geöffnet, dann kann man hier Cross-Country Skiing und Snowshoeing machen:


Der Trail ist richtig gut angelegt, das haben die Park Ranger mit Hilfe von vielen Volunteers richtig gut gemacht:



In Serpentinen schlängelt sich der Trail hoch:




Zwischendurch bot sich einem schon mal kurz ein Blick auf das schöne Umland:



Wandern macht durstig:



Wenn alles grünt und blüht, sieht dieser Trail bestimmt auch super aus - müssen wir wiederkommen:



Dann waren wir auch schon oben angekommen. Der Gipfel ist 5.520 Fuss hoch und das entspricht ca.1.683 m. Man hat dort die Wahl zu Aussichtspunkten zu zwei verschiedenen Seiten zu gehen.








Dann gingen wir hinüber zum zweiten Aussichtspunkt:


Hier stand die Sonne etwas ungünstig zum Fotografieren:







Bei diesem Aussichtspunkt war noch eine andere Familie ausser uns und sie hatten gehört, dass wir Deutsch sprachen und sprachen uns an. Sie waren mal mit der Army in D stationiert gewesen und so kam man ins Gespräch und sie fragten uns, ob sie uns ein gemeinsames Foto machen sollten (und Helmuth machte ihnen auch anschliessend ein Foto):



Dann ging es in der Abendsonne wieder nach Hause:

Kommentare:

  1. Wir haben schon Wanderungen im Frühsommer im Elk Knob State Park unternommen und da ist er tatsächlich wunderschön. Aber ich finde selbst zu dieser Jahreszeit braucht er sich nicht zu verstecken. Schöne Bilder....Erinnerungen werden wach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr habt in euren Urlauben hier in NC wirklich auch schon viele schöne Naturfleckchen besucht, muss ich immer wieder feststellen :-). Finde ich sehr gut, dass ihr dann auch so viel unternehmt, wenn ihr euren Sohn plus Familie besucht!

      Löschen