Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 13. Mai 2018

Ein netter Tag in Charlotte

Am Sonntag, den 29. April haben Helmuth und ich uns einen gemütlichen Tag in Charlotte gemacht. Charlotte ist die größte Stadt von North Carolina und eine knappe Stunde von uns entfernt, d.h. für amerikanische Verhältnisse "um die Ecke" 😂.

Wir sind am späten Vormittag aufgebrochen. Wir hatten das Universitätsgelände der University of North Carolina at Charlotte auf dem Tagesplan.

Als erstes fuhren wir zu einer netten Plaza mit Geschäften und mehreren Restaurants - The Shoppes at University Place. Hier wollten wir ein bisschen spazieren gehen, aber vor allem wollten wir hier Lunch essen. Es war schön hier:




Wir hatten Lunch im Barbecue Restaurant Boardwalk Billy's.



Nach dem Essen gingen wir noch etwas hier spazieren:





Als nächstes fuhren wir auf das Unigelände, um uns das Gewächshaus anzuschauen. Ich hatte online den Tip gefunden, sich dieses und die Gärten der Uni anzuschauen und hatte das schon lange auf meiner Must-See List.

Als erstes besuchten wir das Gewächshaus - McMillan Greenhouse:


Es gab ganz tolle Blumen zu sehen, vor allem die vielen Arten von Orchideen hatten es mir angetan:






Aber der ganz besondere Stolz des Gewächshauses ist diese riesige Knospe:


Das ist eine Titan Arum (deutsch: Titanenwurz). Sie hat die größte Blütenstruktur der Welt. Diese Pflanzen blühen nur alle 3 - 5 Jahre und das nur für 1 - 2 Tage. Diese Knospe hat sich 4 Tage nach unserem Besuch komplett geöffnet, aber ich bin froh, dass ich das nicht live gesehen habe, denn diese Blüte stinkt fürchterlich nach verrottetem Fleisch 😊.

Von dem Greenhouse gingen wir weiter zu den beiden nebeneinander liegenden Parks - den UNC Charlotte Botanical Gardens:






Es gibt hier so viele schöne Ecken, die sich auch besonders gut als Foto Location eignen. Wir sahen, wie hier Hochzeitsfotos gemacht wurden und Graduation Fotos usw. Wir fanden die Location auch sehr fotogen:









Von hier war es nur ca. 10 Minuten bis Ikea und da fuhren wir noch hin. Ich hatte Lust auf ein Stück Torte und Helmuth wollte lieber eine Suppe und wir haben ein paar Kleinigkeiten geshoppt:


Zum Abschluss des Tages waren wir noch in Hickory bei Tutti Frutti ein Frozen Yoghurt essen:

Kommentare:

  1. Das ist sind tolle Bilder geworden, hast du eine neue Kamera bzw. Handy? Dieses Gewächshaus ist ja wirklich gute Fotokulisse, für viele Anlässe und was es da für tolle Pflanzen gibt. Eine Titanenpflanze, na zum Glück hat es dann nicht gerochen oder müsst ich eher schreiben "gestunken"*lol*.
    Ein Ausflug auch nach meinem Geschmack und das Eis nehme ich auch gerne zum Abschluss 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia. Nein, ich habe (leider, lach?) nicht eine neue Kamera oder Cell Phone. Scheinbar war das Licht diesmal gut für die Fotos oder einfach die Location war sehr schön. Ich war auch froh, dass wir uns selbst ein paar Fotos gemacht haben. So was sind immer besonders nette Erinnerungen.

      Löschen