Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 2. Mai 2018

50er Jahre Party

Am Samstag, den 21. April gab es von der Corner Table Soup Kitchen ein Appreciation Lunch für alle Volunteers. Auf diese Art bedankt man sich bei uns für die Zeit, die wir freiwillige Helfer dort investieren.

So ein Appreciation Lunch findet jedes Jahr statt, doch bin ich nicht jedes Mal dort gewesen, da ich oft an dem Tag nicht konnte.  Jackie und ich hatten uns diesmal aber gleich dafür angemeldet, als wir davon erfuhren.

Amerikaner mögen sehr gerne Motto-Partys, so war es auch dieses Mal. Das Motto dieser Party sollten die 50er Jahre sein und man konnte sich gerne auch entsprechend kleiden. Jackie und ich waren begeistert von dem Motto und fanden die Vorstellung lustig, uns im Stil der 50er zu kleiden:


Jackie holte mich zu Hause ab und Helmuth machte uns noch ein paar Fotos:


Jackie hatte ihr Kleid in einem Second Hand Store gefunden und das Kleid, was ich trage, hatte Jackie in ihrem "Vorrat" an Halloweenverkleidungen. Dazu hatte ich bei Amazon ein 50's Set gekauft bestehend aus dem kleinen Halstuch, Haarband, pinke Brille und die Sonnenbrille, die Jackie trägt. Sowohl meine Schuhe als auch Jackie's Schuhe hatten wir von ihrer Tochter geliehen.

Die Feier fand im Gemeindehaus einer Kirche in Conover statt. Es war alles so nett hergerichtet:







Natürlich hatte sich nicht jeder Gast verkleidet, aber einige von den Gästen sahen richtig cool aus:


Dies war der Spot, wo man sich fotografieren lassen konnte:





Es gab das typische 50's Diner Essen für uns:


Ich hatte mich für Hot dog und Fries entschieden, dazu Limonade und später gab es noch einen Schoko Milkshake:


Es wurden verschiedene Spiele organisiert, wie z.B.: In einer Riesenflasche waren jede Menge Bubble Gums und jeder sollte schätzen, wie viele da drinnen sind. Meine Schätzung war 205 Stück, die Gewinnerin hatte 240 gesagt. Dann wurden nacheinander kurze Stücke von Songs der 50er Jahre gespielt und wir sollten raten, welcher Song das ist. Wir haben sogar auf der Feier getanzt...


Die beste 50's Verkleidung wurde gewählt. Dafür mussten wir uns alle auf der Bühne aufstellen:


Gewonnen hat die Dame auf dem Foto oben in der Mitte mit dem schwarzen Outfit, Peruecke, Brille und falscher Zigarette im Mundwinkel. Sie sah so "echt" aus, besonders mit der Fake Zigarette.

Auf dem nächsten Foto ist unser Grüppchen zu sehen. Wir voluntieren immer zusammen an den gleichen Tagen in der Suppenküche:


Als die Feier vorbei war, durften wir uns gerne die Blümchen mitnehmen und wir bekamen ein T-Shirt geschenkt:


Dieses Lunch war wirklich eine schöne Art "Danke" zu sagen, wie wir fanden.

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee.........und eure Outfits, klasse !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Rita. Ich fand das auch ein ganz tolles Motto für eine Party ;-).

      Löschen
  2. Hedda 😂🤣👌👍👍👍 und schön, dass Du kein Spielverderber warst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Andrea. Ja, dazu gehörte doch eine gewisse Portion Überwindung, so angezogen wegzugehen, lach!

      Helmuth und Ben schauten mich so an, als ob ich "ein bisschen crazy" wäre, hahaha! Sie wollten mit mir in diesem Outfit lieber nirgendwohin gehen ;-). Helmuth hat noch gewitzelt, falls Jackie und ich unterwegs eine Autopanne haben sollten, dass ich doch wenigstens das Haarband entfernen sollte, bevor ich mich an den Strassenrand stelle!!!

      Löschen
    2. Mutige Frauen braucht das Land!!! Vielleicht hättest Du dem Teenager im Hause mitteilen sollen, dass Lady Gaga mit solchen Outfits Millionen verdient hat ;)

      Löschen