Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Little Bradley Falls

North Carolina nennt man auch "The Land of Waterfalls", da es hier unheimlich viele Wasserfälle gibt. Es soll mehr als 250 Wasserfälle in North Carolina geben. Wir lieben es, zu Wasserfällen zu wandern und am Sonntag, den 3. September haben wir wieder mal einen neuen Wasserfall entdeckt.

Diesmal ging die Fahrt in die Nähe von Saluda, NC und dauerte ca. 1,5 Stunden.



Der Trail zu den Little Bradley Falls ist insgesamt knapp über 2 Meilen lang (3,2 km):






Der Trail war Fun zu gehen. Es ging angenehm durch den Wald, dazu gab es immer wieder mal ein paar ordentliche Hindernisse zu bezwingen:



Gerade für den kleinen Charlie war die ein oder andere Stelle eine Herausforderung, aber er ist ein toller Wanderer und schaffte das super:


Besonders interessant waren die Stellen, wo wir den Creek durchqueren mussten:


Wir mussten je zweimal pro Strecke den Creek durchqueren. Am Anfang war das Wasser Charlie nicht geheuer und Helmuth hat ihn hinüber getragen, aber auf dem Rückweg hat Charlie dazu gelernt und ist selber da durch gelaufen.


Und dann waren wir auch schon am Ende des Trails und damit an den Little Bradley Falls angekommen:










Dann machten wir uns wieder auf den Rückweg und diesmal ging Charlie schön neben Helmuth durch den Creek:


Solche dicken Felsen sind ganz schön hoch für Charlie, aber er kann gut springen:



Und noch eine Wasserdurchquerung:





Wir sind dann in das kleine Städtchen Saluda gefahren. Das ist ein richtig süßes kleines Touristenstädtchen:














Ein richtig schöner, alter Supermarkt:




Wir holten uns ein Eis bzw. Milkshake. Es war ein netter old style Laden und es gab grosse Portionen und schmeckte herrlich:





Wieder zu Hause sind wir abends in Hickory mexikanisch essen gegangen - ohne Ben, der oft andere Pläne hat, lach:

Kommentare:

  1. Solche niedliche Läden finde ich immer wieder interessant!

    Du schreibst Touristenstädtchen, was kann man denn noch in Saluda machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein typische kleine Mountain Town. Was hier auch ganz viel von den Touristen gemacht wird, ist Sportarten wie z.B. White Water Rafting, Canoeing usw.

      Löschen
  2. Musste doch auch mal wieder vorbei schauen.
    Ich finds so klasse, dass Ben immer noch mitgeht. Sieht man selten in dem Alter. Er sieht auf jeden Fall nicht aus, als ob er gezwungen wird, lach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde das auch sehr gut, dass Ben oft mitgeht. Er ist nun ca. 15,5 Jahre alt, kommt aber auch immer seltener mit. Ich geniesse es aber immer ganz besonders ;-)!

      Löschen