Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 8. Oktober 2018

Soccer

Auch dieses Jahr spielt Ben wieder Soccer im School Team seiner Schule. Alle Sportarten in der Schule sind immer nur für eine Season. Es gibt Fall Sports (Soccer und Volleyball), Winter Sports (Hallensport wie z.B. Basketball) und Spring Sports (Baseball und Softball).

Wer den Blog schon länger liest, weiss, dass Ben früher nicht nur für die Schule Fussball spielte. Seit er an der neuen Schule ist (= 1 Jahr), hat er sich entschieden, dass er nur noch für das School Team Soccer spielen will und sonst kein Vereinsfussball mehr machen möchte. Es geht einfach zu viel Freizeit dafür verloren und er will sich einfach mehr auf den akademischen Teil der Schule konzentrieren.

In den Monaten, wenn Soccer gespielt wird, hat Ben meistens 4x pro Woche direkt im Anschluss an die Schule noch Soccer. Wenn sie Practice haben, dann holen wir ihn dort erst um 7pm ab. Bei Games ist es dann unterschiedlich, je nachdem wie weit man dafür fährt. Sein Schultag ist somit wirklich lang, aber er liebt es und dann ist alles gar nicht schlimm.

Bei einem der Games (am 30. August) hatte ich die folgenden Fotos gemacht. Ben's Team trägt Trikots in deren Schulfarbe Lila und er hat die Nummer 15:


Ben's Coach hat das Team mit einer 4-er Kette in der Abwehr organisiert und Ben ist einer von den mittleren Spielern der Abwehr. Ben liebt diese Position. Das ist genau das, was er gerne macht und was ihm auch wirklich liegt.








Nach dem Spiel wird immer freundschaftlich abgeklatscht:



Wie man sieht, ist das Team von Ben's Schule gemixt mit Mädchen und Jungen. Das ist das einzige Team in unserer Gegend, was das macht.


Der Zusammenhalt bei dem Team ist riesig. Sie sprechen sich gegenseitig immer sehr viel Mut und Lob zu, was ich ganz toll finde. Dies wird ihnen aber auch im Alltag am Early College so vermittelt.


Auch diese Season macht es Ben unheimlich viel Spass, Teil von diesem Team zu sein. Dort werden ganz besondere Freundschaften geschlossen und viele gute gemeinsame Erinnerungen gemacht. Dies ist dazu ein sehr guter Ausgleich zu dem doch sehr fordernden Schultag am Early College. Und für uns Eltern ist es jedes Mal ein Riesenspass, die Kids beim Spielen zu beobachten.

Kommentare:

  1. Ja, die Schule ist dann am Ende doch etwas fordernder, da reicht dann am Ende ein Team!

    Wie niedlich dass Ben die gute deutsche Tradition der Abwehrriesen weiterführt ;)

    Spielt die Mannschaft denn dann nur gegen Early Colleges oder gegen ganz normale Schulmannschaften. Da Eure Mannschaft ja gemischt spielt, spielen die anderen auch gemischt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ben's Schule hat das einzige Soccer Team (soweit ich weiss), wo Mädchen und Jungen zusammen spielen. Das ist teilweise ein Problem, denn aus diesem Grund wollen die "ganz normalen Schulmannschaften" oft nicht gegen uns spielen. Wenn wir schon mal gegen High Schools spielen - wir hatten diese Season nur ein Freundschaftsspiel dieser Art - dann hört man viel vom Feldrand, dass die Jungs etwas aufgezogen werden, wenn sie zum Beispiel beim Dribbeln den Ball gegen ein Mädchen verlieren. Keiner möchte gegen Mädchen verlieren, lach!

      Sie spielen überwiegend gegen private Schulen (oft christliche Schulen) oder heute zum Beispiel haben sie gegen eine Charter School gespielt. Charter Schools sind die besten staatlichen Schulen, die es leider nicht oft genug gibt. Hickory z.B. hat keine.

      Löschen