Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 13. September 2013

Grandparents lunch

Gestern war es soweit, da waren alle Großeltern und sonstige Familie eingeladen, die Kids in Ben's Schule zu einem Picknicklunch zu besuchen. Da Ben keine Großeltern vor Ort hat, bin ich stattdessen gegangen und stellte fest, daß wirklich nicht nur Grandparents da sind, sondern Moms, Dads, Uncles und Aunts usw. Sie müßten eigentlich den Namen für dieses Event ändern. Ich bin sehr froh, daß ich dabei war.

Wir warteten auf dem Flur vor der Cafeteria, bis die Kids rauskamen. Damit die Klassen zusammenbleiben, mußten an diesem Tag alle Kinder an der Essensausgabe vorbeigehen, egal ob man dort was kauft oder nicht. Als sie dann aus der Cafeteria rauskamen, gesellten sich die Verwandten dazu und wir gingen zusammen raus auf die große Wiese hinter der Schule. Überall standen Schilder um zu zeigen, in welchem Bereich welche Klasse sich ausbreiten darf. An diesem Tag waren die 4., 5. und 6. Klassen dran (die Woche war aufgeteilt).

Die Familien hatten Decken mitgebracht oder Badetücher und Campingstühle zum Sitzen und teilweise sogar Sonnenschirme. Manche hatten Essen von Außerhalb mitgebracht, andere kauften es in der Cafeteria. Ich hatte Ben etwas von McDonald's mitgebracht, denn ich wollte ihm natürlich eine extra Freude bereiten.

Es war mal wieder ein herrlicher Tag perfekt zum Draußensitzen. Ich saß zusammen mit Christian's Oma. Zu Ben und Christian gesellten sich noch zwei Freunde dazu, die keine Besucher zu diesem Lunch hatten. Hier ein paar Fotos:



Auf dem Bild rechts unten sieht man, wie das Cafeteria-Lunch an diesem Tag aussah. Es gab ein Chickensandwich, Kartoffeln, Salat, Milch (kostet $ 2.25):





Dieses Picknick fand zur normalen Lunchzeit der Kinder statt. Ihr Lunch dauert ca. 30 Minuten und danach haben sie nochmals ca. so lange Recess. Das ist die Pause, wo sie herumlaufen können, auf den Spielplatz gehen, Fußball spielen oder einfach nur rumhängen und sich unterhalten.

Man darf die Kinder jeden Tag zum Lunch besuchen, wenn sie ganz normale Lunchzeit in der Cafeteria haben. Das wird auch gerne und viel gemacht. Aber das Grandparent Lunch ist besonders schön, da man draußen auf der Wiese Picknick macht. Ich hatte viel Spaß, dabei zu sein.

Morgen ist für uns ein großer Tag, denn wir bekommen lieben Besuch aus Deutschland und freuen uns schon tierisch darauf. Unsere Wetteraussichten sind auch sehr angenehm. Das werden unsere Besucher aus dem regnerischen Deutschland besonders genießen:

Kommentare:

  1. Eine ganz schöne Zeit mit euerem Deutschlandbesuch wünsche ich euch!!

    LG Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Judith. Wir werden die (gezählten) Tage genießen.

      Löschen
  2. Was fuer eine schoene Idee, der Grandparents-Lunch. Schade nur, dass auch hier der Lunch in Steroporbehaeltern ausgeteilt wird.... (jaja, ich sollte mich mittlerweile daran gewoehnt haben ;)
    Wuensche Euch ganz viel Spass mit Eurem Besuch aus Deutschland!
    VG aus OC California
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tanja, auch nach über 2,5 Jahren hier, ging es mir genauso, daß ich beim Lunch entgeistert auf die Styroporboxen schaute mit den Styroporschälchen darin.

      Aber letztes Jahr habe ich Ben einmal in der Schule beim Lunch in der Cafeteria besucht und damals hatten die Kinder nicht solche Styroporboxen für ihr Mittagessen. Ich gehe davon aus, daß diese Boxen nur benutzt wurden, da man das Essen mit hinaus nahm.

      Ben kauft kein Essen aus der Cafeteria, er nimmt immer Sachen von zu Hause mit. Das letzte Mal hatte er in der 3. Klasse Essen gekauft (ist jetzt in der 5. Klasse).

      Löschen