Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 11. November 2013

Soccer Season is over

Am vergangenen Wochenende endete für die Kids hier in North Carolina die Outdoor Soccer Season. Ben hat sich entschieden, die nächste Season wieder - wie bereits im letzten Jahr - Indoor Soccer zu machen, also sind wir nicht ganz raus aus dem Fußballspielen. In zwei Wochen fängt die Indoor Season an.

Am Wochenende wurde zum Abschluß der Soccer Season noch um den Catawba Cup gespielt. Ben's Team die "Sky Raiders" spielten am Samstag im Halbfinale gegen ihren Erzfeind (lach). Sie kämpften alle hart und unser Team hat gewonnen, obwohl alle mit dem Gegenteil gerechnet hatten. Nach Ende der normalen Spielzeit stand es 3:3, deswegen wurden noch zweimal 5 Minuten Verlängerung gespielt, wo aber keine Tore fielen. Danach kam es dann zum Elfmeterschießen, wo unser Team dann besser punkten konnte. Das Spiel endete mit 6:7. Hier der glückliche Sieger:


Damit waren sie dann am Sonntag im Finale und spielten dann gegen den Tabellenersten. Vor dem Spiel wurden alle Spieler mit Nummer und Namen über die Stadiumansage aufgerufen. Hier sieht man einen Teil von Ben's Team:




Unser Team hat dieses Spiel leider verloren. Das andere Team war einfach zu stark. Ben spielt in der U12 (= Under 12) Liga. Er ist 10 Jahre alt wie die meisten aus seinem Team auch. Wir haben höchstens 2 oder 3 Kids, die 11 Jahre alt sind. Bei dem Gegnerteam gab es dagegen einige Kinder, die schon an der oberen Altersgrenze waren und ein Jahr mehr Soccer-Erfahrung macht sich im Spiel eindeutig bemerkbar.

Unser Team ließ den Kopf bei der Medaillenvergabe ganz schön hängen, dabei könnten sie auch mit dem 2. Platz ganz zufrieden sein. Unsere Kids bekamen die Silbermedaille und das Gewinnerteam eine Goldmedaille und einen große Mannschafts-Pokal:




Eine Medaille mehr in Ben's Sammlung. Er liebt diese Dinger :-).

Kommentare:

  1. auch ein zweiter Platz ist eine tolle Leistung, Kopf hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen hedda,

    yvonne hat recht, der 2. ist auch super. und wenn sie weiter tranieren, schaffen sie es vielleicht nächstes jahr den pokal zu holen... so haben sie noch ein ziel vor augen ;)
    ausserdem ist ein pokal doch nur ein staubfänger ;) und wer putz schon gern !? ;) ;) ;)

    und ein schönes family-foto... mal wieder alle 4 auf einem foto... da hast du aber ein schönes schwarz-weisses oberteil an... so angezogen gefällt es mir ;) ;) ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch, daß der 2. Platz absolut okay ist. Letzten Herbst hatten sie ja bereits den 1. Platz gemacht und leider geht das nicht jedes Jahr ;-).

      Eine Sportseason bei den Kindern in den USA geht immer nur ca. 3 - 4 Monate. Danach trennen sich alle wieder und gehen neue Wege. Manche Kinder wählen jede Season einen anderen Sport. Es ist nicht wie in D, wo man dem Sportverein beitritt und dann das ganze Jahr bzw. mehrere Jahre dabei bleibt.

      Löschen
  3. In einem Jahr den 1. und im folgenden Jahr den 2. Platz zu machen ist doch eine super Leistung. Aber hieß das Team letztes Jahr nicht noch irgendwas mit Terminators? Und dieses Jahr Sky Raiders? Warum ändert sich der Name jede Season? Gibt es hierfür einen Grund?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Name ändert sich jede Season und nicht nur der Name, sondern auch die Teamzusammensetzung. Das liegt daran, dass die amerikanischen Kids meist nur eine Season einen Sport spielen und dann wiederum bei der nächsten Season einen anderen Sport machen. Baseball zum Beispiel gibt es nur im Frühling und dann wählen viele das und lassen z.B. den Soccer wegfallen.

      Ben - als typischer Deutscher - will nur Soccer spielen. Er spielt es im Herbst, im Winter (=Indoor Soccer) und im Frühling. Und als er kleiner war, spielte er die Frühlingssaison mit einem anderen Verein, als die beiden anderen Seasons, da unser Verein im Frühling kein Soccer anbot.

      Seit Ben nun in der höheren Liga mit den Eagles beim YMCA spielt, bleiben sie zumindest Fall und Spring Season zusammen als Team (bis auf ein oder zwei Spieler, die doch gingen, weil anderen Sport wählten).

      Genauso geht es auch in den Schulen. In der Grundschule (1. - 6. Klasse) wurden die Klassen JEDES Jahr neu gemixt. Jetzt in der Middle School haben sie keine festen Klasse mehr.

      Löschen
    2. Wenn sich die Teams immer neu zusammen setzen müssen, macht die Namensgebung natürlich Sinn.

      Das mit der Schule wusste ich nicht. Also hat man in der Grundschule jedes Jahr neue Klassenkameraden? Das ist aber evtl. auch blöd, wenn sich Freundschaften entwickeln, oder?

      Löschen
    3. Beim Ben waren sie in seinem Jahrgang immer 4 Klassen und sie kannten sich natürlich alle, aber nicht oft hatte man die liebsten Freunde in der gleichen Klasse. Sie wechseln aber über den Tag die Lehrer und Klassen. Es gibt den Homeroom, aber die Hauptfächer Mathe, Reading, Science und Social Studies werden bei uns in verschiedenen Level unterrichtet. Es gab immer die "gute" Klasse, in die man sein Kind gerne haben wollte und Ben war immer dort und dort sah man doch immer wieder die gleichen Kids, wie im letzten Jahr. Aus dem "Homeroom" wurden die Kids dann für die Hauptfächer in die "gute" Klasse oder in die "langsamere" Klasse geschickt. Dort war jedes Jahr ca. der gleiche Pool an Kids.

      Löschen