Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 13. August 2014

Home sweet home

Wir sind seit ein paar Tagen wieder zu Hause. Wir hatten einen schönen und erholsamen Urlaub. Hunting Island Beach, SC ist zur Zeit unsere neue / alte Favorite Beach. Wir waren dort bereis in 2011 zweimal (im April und im Mai) und haben diesen schönen Platz für uns wieder neu entdeckt.

Wie das so nach einem Urlaub ist, standen natürlich danach wieder Berge von Wäsche an, aber ich war nicht untätig *-*:

Wäsche gemacht - check
Fotobuch vom Urlaub online bestellt - check
Urlaubsbericht im Blog - muß noch gemacht werden...

Wir befinden uns "schon" in den letzten Wochen unserer langen Sommerferien. Unsere Kinder haben noch diese und nächste Woche Ferien, dann geht das neue Schuljahr wieder los. Aber noch werden die Tage intensiv genossen. Das Wetter dafür ist auch sehr vielversprechend:


Gestern spielten die Jungs in unserer Neighborhood nachmittags und abends jeweils ein großes Soccer Game in Christian's Garten (dort gibt es zwei richtige große Fußballtore). Ben erzählte mir später begeistert, daß schräg gegenüber von uns ein neuer Junge in seinem Alter einzieht und der spielt auch so gerne Fußball und war gestern mit dabei. Das paßt ja wirklich prima!

Im Moment stellen wir uns (seelisch, aua!) auf die Zahn-OP von Tamara ein, die in wenigen Tagen stattfinden wird. Mir wird schon ganz mulmig bei dem Gedanken, was sie da durchmachen muß. Sie wird unter Vollnarkose alle 4 Weisheitszähne herausoperiert bekommen.

Kommentare:

  1. Uahhhh, knuddel feste. Ich mag gar nicht erahnen wie es einem als Mama geht, wenn das Kind durch sowas durch muss. Mir reichen schon diverse Wackelzähne. Alles Gute für Tamara, besorg Arnika, dann wird es vielleicht nicht so dick. Gekühlte Dinkelkissen helfen bei der Schwellung.:(

    Wir sind in den letzten Zügen. Einen Blog habe ich zur Zeit noch nicht, aber eine eigene Facebookseite, wo ich so nach und nach berichte was so los ist. Wann wir genau fliegen wissen wir noch nicht, geplant ist aber letzte Augustwoche, denn am 2. September startet bei Philly die Schule. Auf FB findet man mich unter Philly-Sil, Liebe Grüße und geniesst die Ferientage noch ein wenig. Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Silke. Genau so ist es. Als Mama leidet man mit dem Kind :-(. Ich mag sie gar nicht leiden sehen...

      Bin gespannt, wann es nun endlich "ernst" bei euch wird. Drücke die Daumen und "verfolge" euch und bin schon für euch aufgeregt ;-).

      Löschen
  2. Alles Gute für Tamara! Alle auf einmal ist ja wirklich gruselig, aber dann hat sie es wenigstens hinter sich. Kühlen, kühlen, kühlen... das ist in den ersten 24 Stunden am wichtigsten, damit die Schwellung in Schach gehalten wird. Ich hatte schon beim Chirurgen so ein Einmal-Coolpack dabei, wo man ein kleines Teil drinnen zerbricht, und dann findet eine chemische Reaktion statt, und es wird kalt, das war echt hilfreich. Ich drücke die Daumen.

    AntwortenLöschen