Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 21. Juli 2015

Das Tenniscamp

In der vergangenen Woche ging Ben halbtags in ein Tenniscamp der hiesigen High School. Von 9 - 12 Uhr wurden die Kids (ab 5. Schuljahr) vom Tenniscoach der Schule und Schülern des Tennisteams  unterrichtet. Ben mag Tennis gerne und dieses Summer Camp macht ihm immer viel Spaß.

Die High School hat 6 Tennisplätze und auf denen wurde täglich trainiert:


Am Anfang des Tages, als Ben gerade seinen Tennisschläger auspackt:


Über den Vormittag wird dann fleißig an der Technik geübt:



Am Ende des Tages versammelten sich alle und es wurden noch ein paar Tipps gegeben und zum Abschluß wurde dann noch abgeklatscht:



Es war wieder ganz schön warm und Ben hatte immer reichlich zu trinken mit, doch hatte der Coach auch große Behälter mit Wasser für alle dabei. Am Ende des Trainings bekamen die Kids immer Ice Popsicles zur Erfrischung und das gefiel Ben sehr gut.

Zu Hause nach dem Camp freute ich Ben immer über einen guten Snack wie hier mit Asiago Cheese und Cracker, dazu frische Tomaten aus dem eigenen Garten und Feta drauf gekrümmelt:


Am Ende des ersten Tages bekamen die Kids ein T-Shirt geschenkt mit "Foard Tennis" drauf (=Name der High School). Das ist immer wieder ein nettes Souvenir.

So geht es los am Morgen:


An einem Abend in der gleichen Woche sind wir nochmals zum Tennisplatz der High School gefahren, da Helmuth und Ben zusammen spielen wollten. Die Tennisplätze der High School darf man jederzeit nutzen.




Solche Summer Camps bringen immer eine nette Abwechslung in den Ferienalltag. Es gibt wahnsinnig viele unterschiedliche Camps zur Auswahl über die Sommerferien. Doch Ben möchte gar nicht sooo viele Summer Camps machen. Er genießt einfach den normalen Feriensommer mit zu Hause rumhängen, lange schlafen, Bücher lesen, Computer spielen, mit Freunden spielen usw. Ich bin froh, daß ich nicht voll arbeiten gehe wie manche Mütter, die dann ihre Kinder jede Woche in Ganztagescamps stecken (müssen).

Kommentare:

  1. Ben hat schon recht wenn er es sich mehr gemütlich macht als etlichen Summer Camps hinterherzujagen; ab und zu ein Camp reicht doch völlig aus um eine kleine Abwechslung in den Ferienalltag zu bekommen. Euch allen noch einen schönen und erholsamen Feriensommer und viel Spaß bei all Euren Unternehmungen. Wann geht die Schule wieder los? Ca. Mitte August?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Gabriele. Die Schule geht so um den 25. August herum wieder los (hab das genaue Datum gerade nicht im Kopf, lach). Aber erst geht es jetzt nochmals für 10 Tage für uns in den Urlaub, freu!!!

      Löschen
    2. Irgendwie war mir das schon klar dass es für Euch nochmal ein paar Tage in den Urlaub geht. Ich wünsche Euch eine ganz schöne Zeit und eine gute Reise. Ich freue mich dann schon auf wieder mal schöne Bilder.

      Löschen