Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 12. August 2015

Wieder in St. Augustine

Wie schon gesagt, wohnten wir im Urlaub nur wenige Meilen entfernt von St. Augustine, Florida, der ältesten Stadt der USA. Wir hatten uns ein Ticket von der Old Town Trolley gekauft und das war an 3 aufeinanderfolgenden Tagen gültig (siehe Blogpost http://unserlebenindenusa.blogspot.com/2015/08/die-alteste-stadt-der-usa.html). So sind wir dann am dritten Tag wieder in die Stadt gefahren, um nochmals die schöne Tour mit der Trolley zu fahren.



Wir parkten kostenlos an der Endstation der Trolley und warteten, daß es losgeht:


Wir mochten den Platz in der ersten Reihe beim letzten Mal sehr gerne und da wir früh da waren, konnten wir wieder wählen:



Die Fahrt war wieder sehr interessant. Es war ein anderer Tourguide und man hörte teilweise weitere Geschichten, immer wieder witzig und spannend erzählt. Wir fuhren an den vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und wahrscheinlich wiederholen sich jetzt manche Fotos auch:


Scarlett O'Hara Restaurant
Grace United Methodist Church
Ancient City Baptist Church
Flagler Memorial Presbyterian Church
Flagler College
Villa Zorayda Museum
The Lightner Museum - früher das berühmte "Alcazar Hotel"
Flagler College



Später stiegen wir beim Stop Nr. 20 aus, um ein bisschen zu Fuß durch die Stadt zu schlendern. Es war ganz schön heiß und so kauften wir uns hier noch ein paar Flaschen eiskaltes Wasser (nur $ 1) und ein Italian Ice:



An der Einfahrt zum "Ripley's Believe It or Not" war noch etwas, was wir uns gerne näher anschauen wollten, lach. Man konnte - teilweise hinter einer Hecke versteckt - eine Replica-Statue von Michelangelo's David erkennen:


Der Tourguide hatte da auch eine lustige Geschichte dazu: Früher war keine Hecke vor David und es gab an dieser Ecke ganz viele Autounfälle. Grund dafür: David ist natürlich völlig unbekleidet und die prüden Amerikaner bekamen immer einen Schrecken, wenn sie um die Ecke gefahren kamen. Der Tourguide riet uns, daß wir unseren Kindern vielleicht die Augen zuhalten sollten, falls wir näher zur Statue gehen würden:


Wir schauten uns dieses ungewöhnliche Haus an:



Wieder ging es durch die St. George Street mit den vielen kleinen Geschäften und Restaurants:





Wir schlenderten auch noch durch andere kleine Straßen mit wunderschönen alten Häusern:






Beim Stop Nr. 11 (Flagler Museum) stiegen wir dann wieder in die Old Town Trolley ein und fuhren den Rest der Strecke bis zum Ende ab. Hier warten wir in der Haltestelle auf den nächsten Trolley:


Zum Schluß besuchten wir noch das St. Augustine History Museum. Das Ticket dafür war inklusive in dem 3-Tage-Ticket für die Trolley:

Kommentare:

  1. Awww, wie schön!! Ein wunderschönes Städtchen und wieder ganz tolle Bilder. Das Flagler College gefällt mir besonders gut, eingentlich gefallen mir alle Bauten gut - die haben alle ihren Charme und Flair. Ich liebe solche Städte. Da kann ich mich nie satt sehen und meine Phantasie über frühere Zeiten geht meistens auch mit mir durch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Gabriele. So ist es, St. Augustine ist wirklich ein ganz tolles Städtchen und immer wieder eine Reise wert.

      Löschen