Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 16. September 2015

Sonntagsausflug

Am Sonntag hatten wir perfektes Herbstwetter. Es hatte sich bei uns ein bisschen abgekühlt auf nur so ca. 23°C an diesem Tag und das ist perfektes Wanderwetter.

Wir gehen am liebsten in den Bergen wandern. Diesmal fuhren wir zum South Mountain State Park. Dieser State Park ist in der Nähe von uns. Es ging für ca. 35 Minuten über kurvige Landstraßen:



Wir wanderten den Chestnut Knob Trail. Diesen Trail sind wir bereits zweimal in unserem ersten Jahr hier gewandert (März 2011: http://unserlebenindenusa.blogspot.com/2011/03/unser-wochende.html und dann im August 2011: http://unserlebenindenusa.blogspot.com/2011/08/sonntagsausflug-in-die-berge.html). Es ist witzig, in den alten Blogeinträgen zu sehen, wie klein unsere Kids damals noch waren.



Da wir den Trail schon kannten, wußten wir schon, welche Anstrengung uns erwartet. Der Trail geht von unten im Tal hoch zu einem tollen Overlook. Der Trail zieht sich über 2 Meilen (= 3,2 km) immer nach oben. Der Höhenunterschied, den man dabei bewältigt, beträgt 900 feet = knapp 275 m. Die erste 0,5 Meile ist der anstrengendste und steilste Teil, danach wird es etwas besser.


Tamara und Ben wanderten vor. Sie sind einfach zu fit (und ungeduldig), um so langsam mit der Mama zu wandern, lach. Die Steigung dort hat es ganz schön in sich... Helmuth war so nett, mit mir zusammen hochzuwandern, wo unsere Kids kurz vor dem wunderbaren Ausblick auf uns warteten:


Den schönen Ausblick hat man dann von einem dicken Felsen, auf dem man nur mit Vorsicht kraxeln sollte. Das geht ganz schön steil ab neben diesem Felsen:



Das Picknick an diesem Platz schmeckte uns besonders gut und wir waren auch ganz schön hungrig von der Anstrengung hier hoch:





Ben studierte die Umgebung mit dem Fernglas:


Man konnte aber auch ganz einfach mit dem bloßen Auge in der Ferne die Skyline von Charlotte erkennen. Ich habe mit meiner kleinen Kamera herangezoomt, aber irgendwie ist es trotzdem kaum auf dem Foto zu erkennen:




Und dann ging es an den 2 Meilen langen Abstieg. Unsere Kinder wanderten wieder vor und warteten dann unten im Tal auf uns:


Das war eine sehr schöne Sonntagswanderung. Insgesamt sind wir 4 Meilen gewandert, das sind ca. 6,45 km. Solche Bewegung in der schönen Natur tut immer wieder gut...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen