Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 23. August 2013

Dies und das aus unserem Alltag

Wir waren beim Friseur, damit Ben seinen dringend benötigten "Back to School" Haarschnitt bekommt. Bevor wir gingen, fragte ihn seine Friseurin, ob er einen Luftballon haben möchte und er ganz cooler großer Junge "No". Nachdem sie ihm aber sagte, daß ein Treatbag daran hängen würde, dann wollte er doch einen ;-). In der kleinen Tüte war ein Bleistift, ein kleiner Ball, Sticker, Tattoos, Lutscher:


Vor ein paar Tagen kam der bei Amazon bestellte Computer an und Ben ist im 7. Himmel, da er nun Minecraft auch am Computer spielen kann. Bisher spielte er es 'nur' am Kindle, doch am Computer hat man noch ganz andere Möglichkeiten bei dem Spiel:



Unser Gemüsegarten liefert uns immer noch leckeres Gemüse. Die Gurkenzeit scheint vorbei zu sein, doch hatten wir so viele Gurken über den Sommer, daß wir drei Mal welche eingemacht haben. Die Tomatenpflanzen sehen zwar nicht mehr so saftig grün aus, aber sie produzieren immer noch viele Tomaten und teilweise kommen immer noch neue Blüten dazu. Möhren, Petersilie und Kohlrabi wachsen auch schön:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    so toll die mobilen geräte auch sind, es geht doch nichts über einen "richtigen" pc. der bildschirm ist doch ein bisschen grösser... ;)
    aber rein optisch sieht er gut aus... technisch wahrscheinlich auch ;)

    ja die tomaten sehen ein wenig "sie haben es bald hinter sich" aus, aber solange noch früchte dran hängen... und sie vor allem auch schön rot sind...

    kann ich dir meine möhren schicken? die werden einfach nichts hier. grün kam raus und auch klitzekleine möhren. ich denke aber, dass es nicht an unserem sommer lag, der war nämlich dieses jahr total toll, sondern eher daran, dass ich sie in einem topf gepflanzt habe...

    das ist ja ein cooler frisör, das er kleine "geschenke" macht und dann auch noch so schön verpackt.

    noch zum letzten post, sorry, du weisst ja, mein "alltag" hat mich noch nicht wieder ;)... darum schreibe ich gleich hier mit..
    ja so eine nachbarschaft ist echt toll und auch wichtig, sowohl für die "kleinen" als auch für die "grossen".
    es ist toll, wenn sich die "grossen" mit den "kleinen" beschäftigen und auch so spontan...
    und platz... ist ja bei euch sowieso kein problem bei den grossen grundstücken bzw. freien flächen...

    schönes WE

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  2. Wow! du hast ja einen grünen Daumen den hätte ich auch gerne ;)bei mir geht immer alles ein obwohl ich in diesem Jahr 3 rote Tomaten hatte !

    AntwortenLöschen
  3. Genau, das sagte Dominic auch. Er spielte Minecraft zuerst lange Zeit an der xbox, und als er dann einen Computer bekam freute er sich riesig, weil man damit in Minecraft deutlich mehr Möglichkeiten hat. Er installiert sich neue Skins und Texture Packs und erstellt inzwischen sogar Videos, die er dann auf seinem YouTube Channel online stellt. Tja, unsere Kiddies ;)

    AntwortenLöschen