Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 26. August 2013

First Day of School

Unsere langen (über 3 Monate) Sommerferien sind vorbei und heute ist endlich der erste Schultag für die Kids. Ben ist nun in der 5. Klasse in der Elementary School und Tamara in der 10. Klasse in der High School. Heute morgen habe ich natürlich das obligatorische "First Day of School"-Foto gemacht:



Beide Schulbusse fahren ca. 10 Minuten früher als letztes Jahr, da sie einen Umweg fahren müssen. Wir hatten vor ein paar Wochen eine Überschwemmung in der Gegend und seither ist eine Brücke (Nebenstraße) auf der Busroute nicht befahrbar. Ben's Schulbus:



Ben hat jede Menge Material, das er zur Schule mitnimmt. In seinem Rucksack sind alle seine Hefte usw. und in einer Plastiktüte hat er all die Dinge, die man hier an den Schulen als Spende mitnimmt. Die Lehrer fragen am Anfang des Schuljahres nach solchen Spenden, wie z.B. Papier, Bleistifte, Radierer, Kleenextücher, Stifte für die Tafel, Ziplog-Beutel usw. Die werden in der Klasse gelagert und die Kinder können sich jederzeit daraus bedienen. Hier der Inhalt seines Rucksackes und der Tüte:



Ben's Rucksack ist glücklicherweise sonst nicht so voll, denn die meisten Hefte benutzen sie nur in der Schule und bringen sie gar nicht nach Hause.

Was jedes Jahr zum Schulbeginn gehört, ist das Ausfüllen von jeder Menge Papieren. Am Freitag war ich mit Ben zum "Meet Your Teacher" und da bekamen wir die Papiere bereits mit, um sie heute ausgefüllt wieder abzugeben. Ich gehe davon aus, daß Tamara heute die gleichen Papiere mitbringt und ich die ausfüllen muß:

Ich bin froh, daß wir jetzt wieder einen geregelteren Tagesablauf haben, die Sommerferien waren sehr lang... Wir freuen uns über eine Woche mit angenehmen Wetter (Tamara fand es zu kühl heute morgen bei 14°C). Die Woche fing bereits gut an mit einem morgentlichen Plausch bei meiner Freundin Marina an, nachdem wir unsere Kids am Schulbus abgeliefert hatten:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    übern tag musste ich immer mal an dich denken, dass dich heute endlich dein alltag wieder hat... ;)

    haben die kids den weg (ohne hilfe) zum schulbus gefunden ? ;)
    nach jeden ferien sage ich l. immer, wenn du nicht mehr weisst wo deine schule ist, fahr einfach der masse hinterher ;)

    ich sehe auf den obligatorischen erster-schultag-fotos, dass dein wandelröschen ja so schön blüht, aber die kids sehen auch gut aus ;)

    und die plauderstündchen mit marina hast du auch wieder :) und das frühstück ist ja mal wieder sehr nahrhaft... aber wenigstens mit stil: lindt-pralinen...
    hedda, die musst du mit kaffee geniessen. ein stück in den mund nehmen, eine schluck heissen kaffee und dann schmelzen lassen...
    ich weiss ja, dass du keinen kaffee trinkst... aber versuchen ??? ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Kinder haben gestern den Weg zum Bus gefunden, wenn auch nicht ganz ohne unsere Hilfe, lach. Die Haltestelle ist an der Einfahrt zu unserer Neighborhood und Helmuth nimmt morgens Tamara mit bis da vorne hin und ich gehe mit Ben bis zur Bushaltestelle.

      Ich trinke keinen Kaffee, aber schon mal eine heiße Schokolade bei Marina, jedoch ist es mir im Moment noch zu heiß dafür.

      Löschen