Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 30. August 2013

It's Friday

Wir haben es geschafft, die erste Woche Schule ist vorbei. Das morgendliche Aufstehen fiel unseren Kindern die ganze Woche schwer. Die Umstellung nach den langen Ferien ist nicht so einfach. Ben freut sich nun ganz besonders, daß wir ein langes Wochenende haben. Am Montag ist Labor Day.

Ben hatte diese Woche schon einige Hausaufgaben auf. Jeden Tag bringt er seine beiden Mathebücher mit und natürlich auch ein paar andere Hefte und sein Rucksack ist doch schwerer als letztes Jahr. Er meint, daß das halt so ist in der 5. Klasse :-). In den letzten Jahren war es so, daß sie immer nur das entsprechende Hausaufgaben-Blatt aus dem  Mathebuch ausgerissen haben und das Buch blieb in der Schule.

Gestern waren wir einkaufen und dort sah ich diese typischen bunten amerikanischen Kuchen (Cupcakes, Riesencookie):



So sind die Kuchen hier meistens dekoriert. Es sieht toll aus, ist aber meistens wahnsinnig süß.

Bei Sam's haben wir unsere Vorräte aufgestockt. Hier gibt es alles in richtig großen Großpackungen zu kaufen (18 x Joghurt, 24 Trinkjoghurts, 36 x Toil.papier, 7 kg Waschpulver, 4,5 l Weichspüler usw.). Der Einkaufswagen ist auch viel größer als normal. Diese Vorräte reichen jetzt für eine ganze Weile.

Das Wochende habe ich heute Morgen bei einem netten Frühstücksplausch mit meiner Freundin und Nachbarin Marina eingeläutet. Es gab für mich eine Hot Chocolate mit Mini-Marshmallows und dazu ein leckeres Brot mit Lachs:

Kommentare:

  1. auf die Hot Chocolate mit Marshmallows freu ich mich auch schn wieder, wenn es kälter wird. Ich nehme immer die "swiss miss" mit den bunten ;-) - mache die aber mit echter Milch anstatt wie die meisten mit Wasser.

    Genießt das WE, bei uns gehts ab Dienstag dann auch wieder los *schluchz*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist bei uns noch kein kühles Herbstwetter (schon morgens um 7 Uhr waren es 21°C), aber drinnen bei der Klimaanlage kann man das schon mal trinken. Ich trinke keinen Kaffee, aber ab und zu Hot Chocolate.

      Bei euch sind die Ferien auch schon vorbei? Wow, das ging auch schnell. Ja, der Ernst des Lebens für die 'Kleinen'...

      Löschen
  2. Hi hedda,

    ja, die erste (evtl. auch noch die zweite !?) woche ist immer ganz schlimm für die kids. ich spreche aus erfahrung. aber wir wissen ja auch, dass es sich wieder bessert, das beruhigt doch dann ungemein.
    ja der ernst des lebens für die kinder und der fun für die moms ;) ;)

    die kuchen sehen schon sehr bunt aus. wirlich schön farbenfroh. da steckt bestimmt der grösste teil des zuckers in dem "drumherum". aber probieren würde ich auch auf jeden fall.... wahrscheinlich schafft man nur ein höchstens zwei stücke bevor man einen zuckerschock bekommt....

    geballtes wissen kann schon manchmal sehr schwer sein. aber ich glaube, hier in D können wir das locker toppen. aber die kids sind noch jung und schaffen das ;)

    und da ist er ja schon: dein kakao (hot chocolate)... war denn noch etwas von den lindtpralinen da? obwohl so ein lachsbrot ist natürlich sehr lecker und viel nahrhafter... aber so zum nachtisch mit dem letzten schlückchen kakao....

    ich habe mir genau deinen einkaufswagen angeschaut, du weisst ja, dass ich mich für die amerikanischen produkte interessiere... ;)
    dann sah ich den weichspüler. den kann man ins regal legen und vorn ist so eine "ausgussvorrichtung", mir fällt gerade kein anderer name ein.
    mich erinnert das an die serie: hört mal wer da hämmert... du kennst sie bestimmt noch. da hat jill in der garage über ihre waschmaschine ein regal und auf dem liegen flüssiges waschpulver und konsorten, auch alles mit dieser vorrichtung... daran musste ich sofort denken....
    also immer schön weiter über produkte schreiben und vor allem fotos posten, das erinnert mich oft an "dingen", die ich "nur" aus us-filmen/serien kenne... danke für die reise in die vergangenheit (die serie ist ja schon uralt ;) )

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. upps, da haben sich ein paar kleine fehler eingeschlichen... ;)

      aber das hi(e)rn schafft das schon ;) ;) ;) ;)

      Löschen
    2. Bei den amerikanischen Kuchen ist unter der süßen Umhüllung meistens ein "trockener" einfacher Kuchen drinnen. Es gibt zwei verschiedene Sorten von Kuchenguß und wenn wir schon mal Kuchen für den Geburtstag bestellt haben, dann immer mit dem "Whipped Cream Icing", eine Art Sahnecreme. Das andere Icing ist purer Zucker. Ja, man kann eigentlich gut die Creme drumherum abkratzen und nur den Rest essen, wenn es einem zu süß ist.

      Die Serie "Hört mal wer da hämmert" haben wir früher auch regelmäßig gesehen und vor allem viel über Tim, den Heimwerkerkönig gelacht. Diese Ausgußvorrichtungen bei den Riesenflaschen sind sehr hilfreich, wenn ich den Weichspüler eingieße. Dadurch muß man die volle, schwere Flasche nicht in so hochheben und in einem merkwürdigen unhandlichen Winkel kippen, um einzugießen.

      Löschen
  3. Hi Hedda, ich will mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben. Durch die lange Tour habe ich ganz schön hinterher gegangen bei deinen tollen Berichten. So, nun bin ich wieder auf dem laufenden. Ich habe bei deinem Bericht von eurem Urlaub am Strand wieder so richtig geträumt. Ich liebe eben Sonne, Sand und Meer. Irgendwie bin ich hier im falschen Land. Werde wohl doch noch nach USA auswandern müssen. Wir bekommen jetzt jede Woche wenigstens zwei Angebote von der offiziellen Seite der USA für die Greencard. Haha, ich melde mich mal an und dann gewinnen wir ? Hm, schwer. Ohne meine Romy gehe ich nirgendwo hin. Also bewerben wir uns lieber nicht, lol. Ich sende euch LG und hoffe wir kommen bald mal wieder in eure Richtung. Denke immer noch oft an die schönen Stunden mit euch. LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Außer Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting und Chocolate Cheesecake schmeckt mir in den USA leider kaum was an Süßem. Aber ich gebe Dir recht, das Zeugs sieht immer sehr verlockend aus :)

    AntwortenLöschen