Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 15. Februar 2014

Belohnung

Ich hänge mit meinen Berichten etwas hinterher...

Das letzte Wochenende (7./8./9. Februar) stand im Zeichen von "Belohnung der Kinder für ihre guten Noten". Ben hat eine A-B Honor Roll bekommen und Tamara hatte sogar nur A's. Zum Belohnungstrip gehörte auch, lecker Essen gehen in ein Restaurant ihrer Wahl. So fuhren wir am Samstagabend zum NY Hibachi Buffet (größtes chinesisches Buffet in unserer Gegend), doch da war eine riesige Warteschlange.

In den USA geht am Wochenende wirklich JEDER essen (eigentlich sogar fast täglich, lol) und dementsprechend muß man oftmals auf einen freien Tisch warten. Dafür gibt es im Eingangsbereich jede Menge Sitzbänke usw. Wir hatten absolut keine Lust so lange zu warten und nach ein paar Überlegungen sind wir zu "Geppeto's Pizza" gefahren, einem italienischen Buffet und wir hatten dort Glück und bekamen direkt einen Tisch. Am Sonntag sind wir dann zum Lunch zum NY Hibachi Buffet gefahren. Wir haben also direkt doppelt "gefeiert".

Wir sind auch wieder zu Krispy Kreme gefahren, wo die Kinder für jedes "A" auf dem Zeugnis einen kostenlosen Donut bekommen. Das ist immer eine nette "süße" Extra-Belohnung für ihre Arbeit. Ich bin begeistert, daß Krispy Kreme das macht  Wir haben in Hickory einen neuen Krispy Kreme Laden gebaut bekommen und waren zum ersten Mal dort:



Während meine beiden Jungs alleine unterwegs waren, gingen wir Mädels auf Kleiderkauf für Tamara und diese Sommerkleider hier wollte sie haben:


Das Wetter war so herrlich und damals hatten wir noch keine Ahnung, daß wir wenige Tage später tatsächlich "eingeschneit" werden würden:




Am Freitagabend und am Sonntagabend hatte Ben jeweils ein Soccer Game und er ist diese Season besonders stolz auf sein Team, denn sie sind tatsächlich noch nie geschlagen worden. Und das Größte für Ben passierte beim Freitagsspiel: Er schoß sein erstes TOR!! Wow, was haben wir uns alle für ihn gefreut. Er spielt fast immer Abwehr oder Torwart und nicht Stürmer und hat somit selten Gelegenheit, ein Tor zu schießen und gerade deswegen war es für ihn eine ganz besondere Sache.

Was Ben nicht so gut gefällt, ist die Farbe seines Schul-T-Shirts von diesem Jahr. Diese T-Shirts müssen sie immer tragen, wenn es auf Schulausflüge geht. In der letzten Woche waren sie auf zwei Ausflügen: Einmal im Theater in der Lenoir-Rhyne-University in Hickory und einmal waren sie bowlen in der Pin Station in Newton. Das Bowlen war die Abschlußbelohnung für die 2. Nine-Weeks für die Kinder, die die nötige Punktezahl erreicht hatten. Bei solchen Gelegenheiten müssen sie ihre Schul-T-Shirts tragen und alle vier 5. Klassen haben pinke T-Shirts bekommen. Das T-Shirt hat eine sehr gute Qualität und ich finde es sehr schade, daß Ben es außer zu diesen "Muss-Terminen" leider nie anziehen möchte:

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum ersten Tor Ben.
    Habe mich beim Lesen richtig mitgefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Heike. Wr haben es ihm alle so gewünscht und dann ist es tatsächlich passiert. Ich war gerührt, wie manche Eltern Ben anschließend gedrückt und 'high-five-ed' haben. Ben schafft es ganz einfach, durch seine immer lachende und offene Art überall Freunde zu finden.

      Löschen
  2. Hi hedda,

    ihr habt ja auch zwei gute kids, die gefeiert werden müssen, da ist es doch verständlich, dass ihr an beiden tagen essen wart ;)

    ben will das shirt nicht mal zum shooting anziehen... einfach übergeworfen ;)

    wenn es für jedes A ein donut gab muss die kiste ja voll gewesen sein :)

    das rechte ist ein schönes sommerkleidchen... ist das rote für einen ball ?

    so schönes wetter und dann schnee, das kann man sich vorstellen, was mir aber schwer fällt zu glauben ist, wie schnell der schnee bei euch wieder verschwindet....

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ruth. Ja, das T-Shirt hatte er nur einen Augenblick übergeworfen, lach!

      Das rote Kleid gefiel ihr so gut und wollte sie sooo gerne haben. Es war relativ günstig (von Ross) und sie will es irgendwann bei einer schicken Gelegenheit anziehen.

      Der Schnee schmilzt tatsächlich im Eiltempo von unseren Wiesen weg. Die Sonne bei uns brennt einfach mit einer sehr großen Kraft ;-).

      Löschen