Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 4. Februar 2014

Wochenendroutine

Wir hatten wieder ein paar sehr schöne warme Tage. Am Sonntag und Montag hatten wir 18° C, heute wieder etwas kühler mit nur 8° C, aber am Mittwoch geht es schon wieder hoch auf 18° C. Sagte ich schon, daß ich unser Wetter sehr mag, lol?

Am Freitag war Tamara mit ihrer Freundin direkt von der Schule mitgefahren und kam erst kurz vor 9 Uhr abends nach Hause. Ihre Freundin, die ein Jahr älter ist, hat ein eigenes Auto und so waren sie völlig flexibel. Sie waren - typisch Teenie - mittags bei Bojangles essen, dann im Winkler Park und auf einem Spielplatz und hingen abends wohl noch ganz lange bei Subway herum. Ihre Freundin hat dieses Semester eine Photographie-Klasse und brauchte einige Fotos dafür. So fuhren sie auch noch zu ein paar verlassenen Häusern in unserer Nähe. Ich habe ein Foto von Tamara in dieser Location geklaut. Schaut mal hier, erkennt jemand diese Location - Tip: aus einem Movie:


Die Auflösung: Das Foto oben ist vor der Bäckerei im "District 12" vom Movie "Hunger Games" (oder in D "Tribute von Panem"). Hat es jemand erkannt, lach? Das wurde tatsächlich hier ganz nah bei uns gedreht. Hier noch ein Original-Foto von einer Szene aus dem Movie:

Das Wochenende war - wie meistens- vor allem bestimmt von den Sportterminen unserer Kinder. Tamara hatte Samstag von 9 am bis 5 pm Winter Guard Practice, während Ben sich den ganzen Tag mit den Jungs aus unserer Neighborhood herumtrieb. Wir waren etwas shoppen und ansonsten nur zu Hause am werkeln.

Die Jungs haben das Wetter auch genossen mit Fußballspielen, Trampolinspringen und mit Pokemon-Karten tauschen:


Das Auto brauchte bei dem warmen Wetter auch eine Wäsche, schließlich war es noch vollgeschmuddelt von dem Schnee-Wetter, was wir vor ein paar Tagen hatten:


Wir haben auch wieder 3 Bauernbrote auf Vorrat gebacken:


Und wir haben ein paar Dinge für Ben eingekauft unter anderem brauchte er einen neuen Schulrucksack. Das hatten wir auch noch nie, daß ihm ein Rucksack kaputt gegangen ist. Ich bin schwer enttäuscht von seinem Samsonite-Rucksack, daß der schon nach wenigen Monaten kaputt gegangen ist. Ich hatte mir davon mehr versprochen gehabt und nicht daß ein Innenfach reißt und ein Reißverschluß kaputtgeht. Diesmal gab es einen Fila-Rucksack (von Ross für $ 19.99) und als er ihn voll gefüllt auf dem Rücken hatte, war er erstaunt, wie leicht sich dieser Rucksack anfühlt:


Am Sonntagmorgen hat Tamara in Teeniemanier unendlich lang geschlafen und saß dann so gut gelaunt (LOL) vor ihrem späten Frühstück:


Dann waren wir alle drei präsent bei Ben's Soccer Game am Sonntagnachmittag, was sein Team wieder gewonnen haben. Sie sind jetzt das "verhaßte" Team (lol), das noch kein einziges Spiel verloren hat und jeder möchte sie jetzt endlich mal schlagen ;-) :


Danach am Sonntagabend war es Zeit für das große Superbowl Football Game. Wir haben uns mit allerhand Fressalien vor dem TV bequem gemacht und uns angeschaut, wie die Denver Broncos hoch geschlagen wurden.



Meine Highlights des Games waren die Werbepausen (wirklich coole Werbespots dabei) und natürlich die Halftime Show mit Bruno Mars, der einfach nur klasse war:



Meine beiden Männer waren natürlich mehr am Spiel selber interessiert und ich bin immer wieder erstaunt, wie gut sich Ben mit den Regeln auskennt und mir wieder mal eine Situation gut erklärt :-).

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    also nur mit dem ersten bild hätte ich es nicht gewusst, aber beim 2. bild sofort. stimmt ja, die hunger games wurde ja bei euch gedreht.

    tamara beim spätfrühstück.... ;) muss ja kalt bei euch im haus sein, dass sie die kapuze vom pulli träg ;) oder möchte sie nicht erkannt werden !? ;)

    beim fussballspielen der jungen hat mir ein wenig die sonne gefehlt, aber in der garage war sie dann wieder zu sehen :)

    wir haben am WE auch unser auto von den "winterrückständen" gesäubert, allerdings sind wir in der waschanlage gewesen ;)

    hast du diesmal brot mit körnern gebacken? wenn ja welche und hast du "ganze" körner dazugegeben ?

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Nein, es war nicht kalt in unserem Haus, sondern unser Morgenmuffel benutzte ihren Kapuzenpullover als 'Schneckenhaus', in das sie versuchte, sich vor uns zu retten, lach!

      Das Brot hat keine Körner. Ich bin erstaunt, daß das Foto es so 'vortäuscht', ich hatte selber schon diesen Eindruck. Dieses Bauernbrot ist ein wirklicher Favorit bei uns geworden. Sogar Ben, der sich hier in den USA zu einem Toastbrotliebhaber (bähhhhh!) entwickelt hatte, möchte nur noch dieses Brot haben. In der Schule fragen die anderen Kids oft, was das für Brot ist, da sie es so nicht kennen ;-).

      Löschen
  2. Jeahhhh Bruno Mars. Hatte mich ja auch schon seit Monaten darauf gefreut. Das Konzert im Sommer war auch so klasse! P.S.: Ich möchte auch so ein Brot! *lecker

    AntwortenLöschen