Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 16. November 2016

School Soccer Season is over

Die Fussball Season in der Schule ist für Ben zu Ende. In der letzte Oktoberwoche, als Helmuth in D weilte, hatte Ben's Team an einem Donnerstagnachmittag ihr letztes Soccer Game. Da es ein Home Game war, wurde anschliessend eine kleine Pizza & Ice Cream Party gemacht und die Achtklässler wurden offiziell geehrt.

Das Soccer Team besteht aus Siebt- und Achtklässler, denn das sind die beiden Jahrgänge bei uns an der Middle School. Der Fussball in der Schule geht immer nur eine Season. Im Herbst ist es die Season der Jungs und im Frühjahr ist es die Season des Girl Soccer.

Dieses letzte Game haben die Jungs leider ganz knapp verloren und waren deswegen alle erst etwas geknickt. Aber das Leben geht trotzdem weiter ;-) ...


Unsere beiden Coaches hatten uns vorher gebeten, jeweils für sein eigenes Kind ein Poster zu machen (nur für die Achtklässler) und dies wurde dann bei diesem letzten Spiel wie eine Werbetafel an den Zaun des Fußballfeldes befestigt. Tamara war so nett und hat das Poster für Ben gemacht:


Besonders witzig fand ich das folgende Foto auf dem Poster, wo der Junge neben Ben sich so sehr duckt, als ob er gleich erwarten würde, dass Ben auf ihn einschlagen würde, lach:


So sah das dann aus:


Nach dem Spiel wurden schnell die Schuhe gewechselt und wir sollten uns jeweils mit unserem Spieler in eine Reihe aufstellen.


Die Jungs waren nach Jersey Nummer aufgestellt und wurden so aufgerufen. Hier warten wir, dass wir drankommen:


Über Lautsprecher wurde jeweils der Name und die Spielernummer aufgerufen und während man nach vorne zum Coach ging, wurden ein paar Aussagen des Spielers vorgelesen. Die Spieler mussten einige Tage vorher drei Fragen auf einem Papier ausfüllen mit Aussagen darüber, was sie in der Saison am besten fanden oder welchen Ratschlag sie den Siebtklässlern für nächstes Jahr auf den Weg geben. Diese Antworten wurden dann vorgelesen, während wir zum Coach gingen, wo ein paar nette Worte ausgetauscht wurden. Der Spieler bekam eine Blume, die die Jungs aber immer gleich weiter an die Mama gaben und dann stellte man sich daneben in die Reihe auf, während man für die nächsten Jungs klatschte:




Dann war der offizielle Teil vorbei und es gab Pizza, Ice cream und Cupcakes, was sich die Jungs nicht zweimal sagen liessen:




Man hatte vergessen, Löffel für die Ice Cream zu besorgen, aber die Jungs wussten sich zu helfen. Die Ice Cream war schon relativ geschmolzen, da es so warm war und sie hatte die Konsistenz von einem Milkshake und so wurde sie getrunken:




Noch ein paar Erinnerungsfotos vor dem "Posterzaun":





Ben sagt, dass er eine super tolle Zeit hatte mit dem Schulteam seiner Middle School und dass die Season viel zu schnell vorbei war. Es war auch für uns Eltern eine ganz tolle Erfahrung und eine gute Möglichkeit, noch mehr Eltern der Schule kennen zu lernen, während wir auf der Tribüne sassen und gemeinsam unsere Jungs anfeuerten.

Die nächsten beiden Teamfotos hatten wir nicht an diesem Tag gemacht, sondern ein paar Tage vorher. Die Jungs schauen auf diesem Bild seriös und ernst:


Und auf dem nächsten Bild sind sie albern und ausgelassen:

Kommentare:

  1. Wir gehen heute auch zur Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung der Fussballsaison unserer Grossen. "Leider" hat ihre Mannschaft dieses Mal nur den 2. Platz belegt. Das letzte Spiel war schon vor 2 Wochen, wir haben ja auch schon fast Winter hier oben.

    Glueckwunsch an Euren Kicker, das mit den Plakaten finde ich eine dufte Idee. Vielleicht fuehre ich das mal zur naechsten Saison bei uns auch ein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dadurch dass unsere Jungs dieses letzte Spiel verloren hatten, sind sie knapp am Gewinn des Championship vorbei geschlittert. Bei unseren Schulen gibt es kein grosses "Finalspiel", sondern der Gewinner wird einfach danach entschieden, wie viele Spiele man während der Season gewonnen hat.

      Wir hatten diese Woche auch noch eine (etwas vornehme, lach) Abschlussveranstaltung der Fussballsaison der Middle School in unserem hiesigen Country Club. Ich werde davon auch noch demnächst berichten.

      Löschen
  2. Sehr nett von Tamara für Ben ein so hübsches Poster anzufertigen; eine sehr gut gelungene Arbeit. Die Idee der Coaches finde ich echt toll. Jetzt hat Ben dann plötzlich so viel Freizeit übrig, aber wie ich ihn einschätze weiß er bestimmt schon diese sinnvoll zu nutzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. Ich war auch sehr happy damit, dass Tamara sich um das Poster kümmert, lach. Übrigens konnten wir das Poster danach wieder mit nach Hause nehmen. Der Coach hatte es schön laminiert und jetzt hat Ben es in seinem Zimmer als Wanddeko hängen.

      Im Moment geniesst Ben es, so viel Freizeit nach der Schule zu haben und bald fängt die Indoor Soccer Season für ihn an. Wir wollen ja nicht, dass er "einrostet", lach!

      Löschen