Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 28. März 2014

Der Alltag der Hausfrau

Meine Woche fing am Montagmorgen sehr angenehm mit einem netten Frühstück und einem guten Gespräch bei meiner Freundin Marina an, nachdem unsere Kinder in den Schulbus eingestiegen waren:


Dienstag hatte ich nichts Besonderes vor, aber dafür wieder am Mittwoch. Da trafen wir uns nämlich zu siebt (meine Lunch-Ladies-Gruppe) zum Lunch bei "Atlanta Bread". Dort saßen wir ein paar Stündchen und hatten eine gute Zeit und ein gutes Mittagessen. Ich hatte eine Broccoli & Cheese Soup und ein halbes Sandwich:


Donnerstag hatte ich schon wieder das Glück, mit Freunden verabredet zu sein und zwar diesmal mit ein paar Nachbarinnen. So ging es mit Jo, Donna und Betty zum Frühstück zu Bob Evans. Das Frühstück hier schmeckt sehr lecker und ich hatte 2 Crepes gefüllt mit Vanilla Cream Cheese und Blueberry Topping - sehr yummie:


Mein Hausfrauenalltag ist sonst aber ganz ruhig und 'langweilig' (finde ich aber eigentlich gar nicht langweilig, lach).  Ich genieße es aber auch, wenn ich immer wieder mal neben den alltäglichen Dingen wie Putzen, Waschen, Kochen, Kinder betreuen, Einkaufen usw. ein paar soziale Treffen, wie oben beschrieben, mit gleichgesinnten Freunden habe.

Am Donnerstag war ich mit Ben bei Great Clips, wo er einen schnellen, günstigen und guten Haarschnitt bekam, der dringend nötig war. Ben ist ein großer Bücherliebhaber und im Moment schleppt er sein Buch echt überall hin, sogar zum Friseur. Er las im Auto bis dahin, mußte dann (leider) nur 3 Minuten oder so warten und konnte nicht viel lesen. Er las auf der Heimfahrt weiter und zu Hause ging es direkt weiter mit dem Lesen:


Er ist zur Zeit total fasziniert von der "Alex-Rider-Serie" von Anthony Horowitz. Inzwischen ist er schon bei Band 6 der Serie und liest in ca. 24 Stunden einen Band. Wenn also jemand ein gutes Buch für seinen Sohn sucht, ich kann diese Serie nur empfehlen - gilt aber als ein Buch "for young adults".

Kommentare:

  1. Manchmal ist "langweilig" doch einfach nur schön und entspannt.
    Als regelmäßige Leserin gewinne ich den Eindruck, dass Du sehr zufrieden mit Deinem Leben bist. Das finde ich schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du richtig erkannt ;-). Ich bin sehr glücklich und zufrieden mit meinem einfachen, ruhigen (und nicht langweilign, lol) Hausfrauenleben und das ist einfach ein schönes Gefühl.

      Löschen