Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 26. März 2014

Weekend

Unser Samstag drehte sich ganz um die Termine unserer Kinder. Ben hatte mittags Soccer practice beim YMCA und wollte anschließend noch dableiben, um unserem Nachbarn beim couchen einer jüngerer Gruppe Kids zu helfen. So verbrachten wir 2 angenehme Stunden in der warmen Sonne auf dem Sportplatz:



Nach dem Practice wechselte Ben schnell im Auto T-Shirt und Schuhe und wir machten uns direkt auf den Weg nach Greensboro (1,5 h entfernt), wo Tamara an einer Competition von Winter Guard teilnahm. Unterwegs machten wir eine kurze Essenspause bei Taco Bell:







Angekommen in der High School in Greensboro, schauten wir uns Tamara's Winter Guard Gruppe beim Performing an. Ich freue mich immer wieder, wenn ich sehe, mit wieviel Herz Tamara bei ihrem Sport bei der Sache ist. Sie ist ehrgeizig und stolz, daß sie nicht nur Flag (Fahne) macht, sondern auch ein Weapon-Girl ist, d.h. sie macht hauptsächlich Übungen mit der Rifle (Holzgewehr) und dem Saber (Säbel), was beides schwerer ist als die Übungen mit der Fahne. Es ist immer wieder schön, ihnen bei der Showvorführung zuzuschauen:


Hier noch zwei Fotos von anderen Winter Guard Gruppen:




Am Sonntag haben wir zu Hause relaxt und zum Mittagessen leckere Schnitzel gekocht:


Nach dem Essen sind wir ins Kino gefahren. Wir gehen gerne ins Carolina Theater, ein schönes altes (renoviertes) Kino, das Filme immer erst einige Woche nach Erscheinen zeigt. Dafür kosten die Tickets dort nur $ 3.00, die Stühle sind super bequem und Popcorn usw. gibt es auch zum kleinen Preis. Wir sind nicht sehr eifrige Kinogänger und sehen uns Filme auch mal ein paar Wochen nach Erscheinen an. Wir haben uns diesmal den Disney Movie "Frozen" ("Die Eiskönigin" in D genannt) angeschaut. Inzwischen gibt es ja schon die DVD davon zu kaufen oder man kann ihn bei der Redbox ausleihen, doch ist es schöner, den Movie auf einer großen Kinoleinwand zu sehen:


Auch am Wochenende haben wir mal wieder ein paar Couponeinkäufe bei Walgreens, Food Lion und Dollar General gemacht. So ungefähr sehen dann meine Einkäufe aus (Fotos unten). Die Preise ergeben sich immer aus einer guten Kombination aus Sales und Coupons. Die Deals waren wieder sehr gut: Dial-Flüssigseifen für $ 0.50, Vidal Sasson Hairspray (riesige Größe) für $ 1.50, Vidal Sasson Haarspülung sogar for FREE, Duschgel für $ 0.50, gute Suave-Lotion für $ 0.60, Nagellack für $ 0.25, Durchfall-Tabletten for FREE:


Die Kellogs-Riegel gab es für $ 1.00, die Snickers und Milky Way Bites für $ 1.00, die M & M's für $ 1.25 und das Hackbratengewürz für ca. $ 0.30:

Kommentare:

  1. Haha, gut das es das Durchfallmittel nicht for free bei der Schokolade gab:-)) Aber ich könnte definitv überleben.. es gibt M&Ms.^^

    Die Bilder vom Guard finde ich toll. Schön das Tamara so ein Herzblut dareinlegt. Da kannst du richtig Stolz drauf sein. Meine Jungs sind da eher von der "was kommt das kommt" Sorte.

    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also M & M's gibt es hier in einer Riesenauswahl an Geschmacksrichtungen ;-). Es ist schön, wenn die Kids ein Hobby finden, was ihnen Spaß macht - irgendwie müssen sie sich ja beschäftigen, lach!

      Löschen
  2. Hi hedda,

    du und deine coupons ;) ich rechne ja immer in euro um, um die preise zu vergleichen. aber für ca. 36 cent (D) bekommt man hier weder seife noch duschbad und für 18 cent erst recht keinen nagellack. du hast also wirklich schnäppchen gemacht und es sind ja auch dinge, die man immer wieder verwendet bzw. braucht....nur die durfalltabletten natürlich nicht, d.h. man will/sollte sie nicht gebrauchen (müssen) ;).... aber die waren ja auch ein freebie, daher nicht so schlimm, wenn sie im schrank "vergammeln" ;) ;) ;)

    die schnitzel sehen mal wieder lecker aus und ich bekomme gerade hunger .... und wieder kartoffelpüree dabei, so richtig amerikanisch ;) gab es auch brötchen dabei ? das kennt man/ich ja aus den amerikanischen filmen. fleisch, kartoffelpüree, mais oft auch erbsen und dazu werden "weiche brötchen" gereicht.

    schön, dass ihr tamara "besucht" habt. das habt ihr schon länger nicht mehr gemacht, oder? 1,5 stunden fahrt.... aber ihr habt euch ja 2 stunden in der sonne ausgeruht und zwischendurch gestärkt, da schafft man die strecke ;)

    ich finde es nicht schlimm, wenn man sich filme anschaut, die schon etwas "älter" sind. und für den preis würde ich es mir auch anschauen, viel teuerer als dvds ist es ja auch nicht.... und es gibt popcorn dazu (und was hat der rest der family gegessen ? ;) ;) )
    allerdings hätte ich mir, wo es schon so schön warm ist bei euch, keinen "eisfilm" mehr angeschaut ;) btw., wart ihr allein im kino ?

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich so, daß die Preise für die Sachen wirklich gut sind, vor allem sind es oft gute Markenartikel und nicht irgendein Billigprodukt. Da macht shoppen doppelt Spaß ;-)! Die Durchfalltabletten kosteten nichts (normalerweise ca. $ 5) und das ist ein Produkt, was man auf Vorrat im Schrank haben sollte - wenn mal evtl. gebraucht werden sollte...

      Nein, diesmal hatten wir die kleinen Brötchen nicht gekauft. Ist ja schon typisch amerikanisch und haben wir meistens nur beim Thanksgiving oder Weihnachtsessen dabei :-). Wir essen eigentlich kein Brot zur Kartoffel, lach!

      Das war nicht der erste Besuch bei einer von Tamara's Competitions, ich hatte nur nichts im Blog davon berichtet. Aber dieses Season ist etwas durcheinander geraten durch den Schnee, den wir diesen Winter tatsächlich mal hatten, denn dadurch wurden 2 Competitions abgesagt. Allgemein sind es dieses Jahr weniger Competitions als letzte Season. Und die 1.5 Stunden Fahrt sind echt ein "Klacks", lol! Autofahren macht hier Spaß und dabei kann man nette Gespräche führen, zum Fenster rausschauen und die Fahrt wirklich genießen.

      Beim Kino wollten wir eigentlich gar kein Popcorn kaufen, denn wir hatten erst kurz vorher Schnitzel gegessen und waren satt. Aber Ben wollte doch so gerne welches haben, dann haben wir nur eine große Tüte gekauft und alle so ein bisschen geteilt. Wir saßen weit hinten im Kino und dort saßen nicht so viele Menschen, deswegen sieht es so 'leer' auf dem Foto aus. Es waren schon noch einige Besucher, aber das Kino war weniger als halbleer, würde ich so schätzen. War so ganz angenehm.

      Löschen