Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 12. April 2014

Mein Freitag in Bildern

Mein Tag fing wie immer an, als ich um kurz nach halb 7 von meinen Alarm geweckt wurde. Dann um halb 8 Uhr morgens beim Schulbus (am Eingang zu unserer Neighborhood):


Danach ein Kurzbesuch bei meiner Freundin Marina zu einem morgendlichen Plausch:


Zu Hause mich über die Sonne und den Garten freuen:


Ein paar Briefe fertig gemacht und in meine Lieblingsmailbox geschmissen - schön bequem vom Autositz aus, denn es ist eine 'Drive-Through-Mailbox':


Über den Tag habe ich dann die üblichen Dinge im Haushalt erledigt... Gegen Abend bin ich schnell noch zu Aldi gefahren, da ich noch Weintrauben brauchte, doch die waren ausverkauft und deswegen ging es weiter zu Walmart in die Gemüseabteilung:


Hier schnell nach links abbiegen auf den Interstate und das kurze Stück nach Hause Richtung Sonnenuntergang fahren:


Später haben mir die Kids geholfen, Käsespießchen für ein Event morgen Vormittag zu machen:


Dabei lief im TV die Sendung mit der Maus (auf YouTube) - immer wieder schön:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    dein freitag gefällt mir. besonders der teil mit dem "an der sonne und dem garten erfreuen". ich gehe auch immer wieder gern in den garten (im frühling) und schaue nach, was ist schon wieder gewachsen und neu erblüht. nur das mit der sonne hat die woche über nicht so ganz geklappt bei uns, aber heute ist sie wieder da ;)

    wie schaffst du es immer nur, deine kinder zur arbeit zu motivieren, während du nur fotos machst ? ;) ;) ;)

    ich wünsche euch ein schönes WE und auf jeden fall viel spass bei dem heutigen "event"

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ich habe nicht NUR Fotos gemacht ;-)! Ich habe den Käse in Würfel geschnitten und die Weintrauben bereitgelegt und Tamara und Ben haben alle Käsespießchen gesteckt. Ich habe höchstens 5 selber gemacht.

      In den USA ist es ein sehr wichtiges Thema, daß Kinder auch "chores" (= Hausarbeit) haben. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, bis ich es eingesehen habe, daß es wichtig für die Beiden ist, daß sie regelmäßig im Haushalt mithelfen, auch wenn ich (nur) Hausfrau bin und ja eigentlich genug Zeit dafür habe. Es bildet den Charakter der Kinder und sie lernen etwas fürs Leben ;-).

      Dir auch ein schönes WE nach D.

      Löschen
  2. Einen tollen Freitag hattest du da. Aber du hast ja meist schöne Tage. Hast dir die richtigen lieben Menschen ausgesucht und gute Freunde gefunden.
    Und eines nebenbei noch kurz erwähnt. Jede Hausfrau weiß, dass man in diesem Job oft unterschätzt wird oder es nicht so gewertet wird wie ein normaler Job. Aber wir selbst wissen, dass es ein Volltime Job ist. Ich denke deine Familie weiß es zu schätzen. Das die Kinder mit im Haushalt helfen finde ich ganz toll. Hat bisher niemanden geschadet, gerade für die Zukunft. Sie können viel lernen dabei und wissen so auch den Job der Mama ehr zu schätzen.
    Bei uns wird es wohl noch einpaar Wochen dauern bis unsere Blumen zum Vorschein kommen. Der Schnee ist zwar fast weg. Das ging ratz fatz, das glaubt man nicht. Aber heute schneit es gearde wieder. Normal für April. Um so mehr erfreue ich mich an deinen schönen Bildern wo schon alles grünt und blüht. Ich wünsche euch ein wuder schönes Wochenende. Ich werde meines wohl ehr im Haus verbringen als im Freien, lol. LG sendet euch die Petra

    AntwortenLöschen