Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 26. Juni 2015

Movies in the Park, Ice Cream und Date Night

Am Freitag der letzten Woche waren wir das erste Mal in dieser Season zum Free Movie in the Park. Das gibt es bei uns jedes Jahr in den Sommerferien und das machen wir immer sehr gerne.

Es ist ein Event in einem Park, was die Zuschauer nichts kostet. Jeder kann kommen, einen Stuhl oder Decke mitbringen und den Film genießen. Dazu kann man sich frisches Popcorn kostenlos holen. Die Vorführung des Filmes und das kostenlose Popcorn wird immer von anliegenden Firmen gesponsort und ist wirklich eine schöne Sache.

Der Film fängt an, wenn es dunkel wird und das ist so ca. 9 Uhr. Ich hatte vorher noch diese Fotos gemacht:



Wir sahen die Komödie "Alexander and the Terrible, Horrible, No Good, Very Bad Day". Ich habe gegoogelt und rausgefunden, daß der in D "Die Coopers - Schlimmer geht immer" heißt. Wir kannten diesen Film noch nicht und haben köstlich gelacht.

Am Samstag sind wir etwas Shoppen gegangen und waren nachmittags - trotz den heißen Temperaturen - im gleichen Park spazieren, wo wir am Vorabend den Movie gesehen hatten. Ein großer Teil des Parks hat große schattenspendende Bäume, so daß man es aushalten kann:


Wir hatten vorher unterwegs an einer Tankstelle gestoppt, um uns was zu Trinken zu kaufen und Ben wollte gerne mal ein Sunkist ausprobieren. Mein Gott, war das Sunkist süüüüß. Ben hatte scheinbar kein Problem damit, doch wir anderen konnten echt nur einen Schluck probieren und nahmen dann doch lieber unser Wasser. Ben war das eine Sunkist gegönnt, aber ein zweites Mal werden wir es nicht mehr kaufen, lach!

Danach machten wir Stop bei "Cold Stone", die eine Art Eis anbieten, was uns am ehesten an das Eis der italienischen Eisdielen in D erinnert:




Danach hatten unsere Kinder die Idee, daß sie an diesem Abend alleine zu Hause sein wollten, Tamara wollte Nudeln für sie beide kochen und Helmuth und ich sollten uns eine Date Night gönnen. Nette Idee von unseren lieben Kids, lach!

So machten wir es. Helmuth und ich gingen essen, diesmal zu einem mexikanischen Restaurant, wo wir noch nie waren. Es war sehr lecker und wir haben unseren Abend genossen:

Lecker Pina Colada für mich ;-)
Nach dem Essen sind wir noch in die Mall gefahren und haben noch etwas gebummelt. Es war ein schöner enspannter Abend für uns.

Kommentare:

  1. Ach wie süß von Tamara ihren Bruder mit Nudeln bekochen zu wollen. Das ist Schwesternliebe!!

    AntwortenLöschen
  2. Als wir das erste Mal bei einer Coldstone Creamery waren, bestellte sich der Mann vor mir Vanilleis und Erdbeeren. Ich dachte, ich sehe nicht richtig, als die das alles auf ihre Arbeitsplatte geworfen und zusammen"gehackt" haben. Naja, wenn man damit nicht rechnet :) Ansonsten kann ich Dir nur zustimmen, sehr lecker.

    AntwortenLöschen