Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 21. September 2012

Gutbürgerlich

In letzter Zeit hatte ich ein paar Mal Fotos gepostet, wo wir irgendwo essen waren, aber natürlich gehen wir nicht nur essen, sondern kochen auch sehr viel selber.

Wenn die Kinder ca. halb vier von der Schule zu Hause sind, dann gibt es nur einen Snack zu essen. Wenn dann abends auch Helmuth zu Hause ist, dann essen wir alle zusammen ein warmes Dinner. So ist es, wie die Amerikaner es machen und ich bin froh, daß wir das jetzt endlich auch bei uns 'eingeführt' haben. Dadurch habe wir abends immer eine nette gemeinsame Zeit.

Gestern Abend gab es bei uns gutbürgerliche Küche und zwar sehr leckere Rouladen. Normalerweise sind wir gar nicht Rouladenfans. Ich habe bisher nur einmal vor vielen Jahren Rouladen gekocht und die haben uns nicht so besonders geschmeckt...

Ich hatte eine Packung thin cut pork chops (=dünne Kotellets vom Schwein) und hab mir das spontan überlegt, mal Rouladen gefüllt mit Schinken und Käse zu machen. Zuerst habe ich sie gerollt, bitte nicht lachen über die merkwüdigen Spieße. Das war's, was ich im Haus hatte.


Dann von allen Seiten gut anbraten:


Hier kam der Rotwein dazu:


Dann der Rest dazu und ca. 1/1,5 Stunden geschmort:


Dazu wollte ich eigentlich erst Salzkartoffeln machen, habe mich aber dann doch zu Kartoffelpüree umentschieden. Und so sah dann das fertige leckere Essen aus:


Oh, es hat so lecker geschmeckt, mmhhh! Das wird es demnächst ganz sicher noch viel öfters bei uns geben!

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    das sieht wirklich lecker aus und ja eigentlich auch schnell gemacht.
    schmorrst du die teile nur in rotwein?? keine brühe???
    ich habe noch nie mit wein gekocht...
    und zum schluss paprika in die sosse??

    lg

    ruth

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ruth! Diese Rouladen werden ca. 10 Min. nur in Rotwein geschmort und dann erst kommt die Brühe dazu. Der Alkoholgehalt 'verkocht' ja, können also getrost auch Kinder essen. In diese Soße kommt kein Paprika. Die Farbe kommt vielleicht vom Rotwein und von den Tomaten?

      Löschen
    2. ich dachte die roten stücke der sosse sind paprika.....

      auf den kleinen fotos kann man das aber auch nicht so erkennen, oder ich war einfach noch nicht ausgeschlafen....

      ich hatte den post schon vorgestern abend gesehen, auf dem handy, aber da kann ich nicht kommentieren, na und heute morgen......

      lg

      ruth

      Löschen
  2. Oh lecker..... ich wiederhole mich :-) Das könnte ich auch mal wieder machen.... Danke Hedda :-)So ähnlich mache ich es auch......!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht extrem lecker aus - jetzt hab ich hunger lol ;-).

    AntwortenLöschen