Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 8. September 2012

We are now "armed" ;-)

Keine Angst, wir haben uns keine Waffe gekauft! Es geht um unsere Alarmanlage...

Ich hatte schon berichtet, als wir das Haus gekauft hatten, daß es auch eine Alarmanlage hat. Damals hatte ich keine Ahnung, daß es nicht ausreicht, wenn man so ein Gerät im Haus hat. Man schließt erst einen Vertrag mit einer Sicherheitsfirma ab und erst durch diese Firma wird die Alarmanlage aktiviert. Wir wollten das erst nicht machen, haben uns jetzt doch anders entschieden. Wir haben dann einfach ein ruhigeres Gefühl, besonders wenn wir mal länger nicht zu Hause sind (Urlaub). Die monatlichen Gebühren sind freudigerweise auch nicht sehr hoch und wenn man eine Alarmanlage hat, wird auch die Versicherung fürs Haus günstiger.

Das sieht dann so aus: Man hat an jeder Eingangstür zum Haus (Haupteingang, Garagentür und Terassentür) Sensoren und zusätzlich Bewegungsmelder in der unteren Etage des Hauses. Wenn also jemand ins Haus eindringt und der Alarm ausgelöst wird, dann geht eine direkte Meldung zu der Sicherheitsfirma und die rufen direkt die Polizei. Auch der Rauchmelder ist mit der Alarmanlage verbunden und wenn er angeht, dann schickt die Sicherheitsfirma direkt die Feuerwehr raus. Das finde ich besonders beruhigend, wenn wir im Urlaub wären und keiner den Rauch im Haus so schnell merkt.

Vor dem Haus weist ein Schild (rechts von der Tür) darauf hin, daß unser Haus alarmgesichert ist (soll eventuelle Einbrecher vielleicht schon abschrecken) siehe Foto unten. Übrigens da sieht man auch, wie üppig meine Lantana immer noch aussieht. Ich hatte schon angenommen, daß sie langsam verblüht hätte, doch da kamen immer neue Knospen.


Dann kann man Sticker als Warnung an Fenster oder Türen kleben, siehe Foto unten unsere Terassentür:


Und so sieht das Hauptgerät der Alarmanlage aus:


Auf dem Foto oben ist die Alamanlage aktiviert, aber nur Fenster und Türen, so wie wir es jede Nacht machen. Die Bewegungsmelder schalten wir nur dann zusätzlich ein, wenn wir nicht zu Hause sind. Nachts machen wir sie nicht an, denn zwei aus meiner Familie 'irren' öfters mal unten in der Wohnung herum, da sie etwas Trinken wollen oder so ;-))). Die würden den Alarm zu oft auslösen...

Und so sieht die Alarmanlage aus, wenn sie ausgeschaltet bzw. "disarmed" (=entwaffnet ;-)) ist, dafür muß man einen Zahlencode eingeben:


Für die Alarmanlage haben wir auch zwei Fernsteuerungen, die in etwas so aussehen, wie die Türöffner für die Autos. Mit diesen kann man die Alarmanlage auch bequem aktivieren (bis zu einer gewissen Reichweite vom Haus).

Bei uns ist es jetzt nicht mehr möglich, sich unauffällig ins oder aus dem Haus zu schleichen. Sobald eine der Türen geöffnet wird, meldet die Alarmanlage mit einer lauten Frauenstimme "Front Door", "Back Door" or "Garage Door" und piept einmal dazu. Natürlich ist das im ausgeschalteten Zustand. Wenn die Anlage eingeschaltet wäre, würde sofort der Alarm angehen (nicht sofort, sondern nach 30 Sec.).

Kommentare:

  1. Ja Hedda, wenn man schon sowas hat, dann sollte man es auch gut nutzen. Recht habt ihr, und gut gemacht.

    Das kann nie schaden!!!

    Da würe mein Mann gleich schauen wollen, er ist ja vom Fach!!

    Hoffentlich bleiben alle Einbrecher immer schön weg!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sicherlich eine gute Investition zumal die Alarmanlage schon vorinstalliert war und wenn sich dann die Gebuehren auch noch im Rahmen halten..... Gute Sache!
    Wir haben auch ein Schild, dass auf unsere beiden, immer aktiven Alarmanlagen Dago und Shiloh hinweist. Und wenn wir alle mal nicht da sind, uebernehmen die "neugierigen" Nachbarn die neighborhood watch!
    Ich frag mich aber gerade, wer wohl die zwei sind, die bei Euch schon mal nachts durchs Haus irren..... Irgendwie habe ich da die maennliche Fraktion vor dem inneren Auge ;)
    Viele Gruesse aus OC California

    AntwortenLöschen
  3. Und wir haben nicht so viel WERTVOLLES, was wir beschuetzen muessten! ;)
    Wir sind gut versichert, das reicht! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hi hedda,

    wirkt die auch gegen achtbeiner ?????

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  5. @ Alle:

    Also ich habe bei uns hier in der Gegend noch nie etwas von einem Einbruch gehört! Außerdem ist unser dritter Nachbar ein Deputy Sheriff, der immer seinen dicken Dienstwagen gut sichtbar vor dem Haus parkt ;-)! Aber man weiß ja nie und ich kann meinen Urlaub einfach mehr genießen, wenn ich weiß, daß bei Feuer oder Einbruch in unser Haus schnell gehandelt wird. Einfach zu wissen, "jemand paßt auf unser Haus auf", auch wenn wir nicht da sind.

    @ Ruth:

    ;-) Gegen Spinnen wirkt die Alarmanlage nicht, lach! Aber die Klimaanlage wirkt sicher dagegen... Erstens ist es im Haus zu kalt, zweitens öffnen wir normalerweise nie ein Fenster im Haus (das Lüften übernimmt die AC) und drittens falls wir mal das Fenster öffnen, da sind überall Insektenschutzgitter davor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na dann bin ich ja beruhigt. zumindest könnte man bei euch schlafen und muss keine angst haben, nachts etwas zwischen die zähne zu bekommen....

      wenn ihr jetzt noch etwas für draussen hättet, wäre die sache perfekt.....

      Löschen
    2. Für draußen gibt es schon eine gewisse Lösung und die Amerikaner wenden das rund ums Haus auch intensiv an: Es wird irgendwelches Insektenbekämpfungsgift gesprüht... Davon gibt es hier JEDE Menge zu kaufen. Wir haben in einem gewissen Maß das auch getan. Man muß rund um Türen und Fenster sprühen, das haben wir auch eingesehen. Die meisten Amis sprühen da aber sehr viel intensiver, als wir es bereit sind zu tun. Viele rufen dafür auch eine spezielle Firma und dann wird die Chemiekeule rausgeholt... Wir wohnen hier im warmen Süden, da gibt es halt viel mehr 'Gekrabbel', als wir das von D aus gewohnt sind.

      Löschen
    3. alles gekrabbel was weniger als acht beine
      hat wäre ja o.k. für mich. ich hatte am sonntag beim morgendlichen radausflug plötzlich eine pechschware spinne auf der hand, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich geschrien habe, eddy wäre vor schreck fast vom rad gefallen.

      lukas habe ich dann hinterher erzählt, ich wäre von einer schwarzen witwe angegriffen worden ..... ;))))))))))))))

      Löschen