Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 25. März 2013

1. Platz

Am Samstag war Tamara mit ihrer Guard Gruppe bei einem Wettbewerb in einer High School in Greensboro, North Carolina. Das ist nur ca. 1,5 h Autofahrt von uns. Das ist für uns immer noch 'sehr nah'. Wir sprachen letztens noch darüber, daß wir früher in D so eine Autofahrzeit nicht als "nur..." empfanden. Da hat sich die Einstellung zu total geändert, denn Autofahren ist hier total entspannt. Es gibt so gut wie nie Stau (außer bei Riesenstädten oder bei einem Unfall) und insgesamt ist es sehr entspannend mit Automatik und Cruise Control (=Tempomat) auf den breiten Highways zu fahren.

Wir sind auch zu dem Wettbewerb gefahren, um Tamara's Team zu unterstützen. Wir waren wieder begeistert von ihrer Show und fanden sie dieses Mal besonders ausdrucksstark präsentiert. Das viele Training macht sich bezahlt. Hier ein paar Fotos:



Die Wertungsrichter waren scheinbar unserer Meinung, denn die Mädels kamen auf den 1. Platz. Sie haben sich riesig gefreut. Rechts unten ein Gruppenfoto mit Pokal:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    super, bestell tamara und ihrer gruppe (oder zumindest ihren freundinnen, die du ab und an fährst) "congrats", ward ihr auch da? dann weisst du ja, was du demnächst machen musst wenn ein competition stattfindet....
    hinterherfahren und mächtig anfeuern ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  2. Toll....Klasse .....Gratulation, da strahlen die Mädels aber!

    Greensboro, da waren wir schon. Erinnerungen werden wach, da waren wir euch schon mal so nah ;-) Nettes Städtchen, dort im Park hatten die Kinder meine Tattoos bewundert ;-) war echt süß!

    Waren leider nicht so viele da, oder ist es auf der anderen Seite voller gewesen.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Claudia, die Zuschauer sitzen immer auf der Seite der Sporthalle von der aus ich fotografiert habe, da war es richtig voll. Von dort sieht man die Show von vorne. Auf der Seite 'hinter' der Show sollen nur die Gruppen sitzen, die vorführen.

      Die andere Seite mit den teilnehmendem Schülern wurde erst zum Ende des Abends voll, als fast alle vorgeführt hatten.

      So eine Show zieht sich über viele Stunden. Hier z.B. fing sie um 11 Uhr morgens an und ging bis 7 Uhr abend plus danach noch die Preisverleihung.

      Löschen
    2. Ach her jeh ........wie lange das geht. So lange habt ihr aber nicht zugeschaut. Habt bestimmt die Uhrzeit mitgeteilt bekommen, wann Tamara & Team dran waren.

      Löschen
    3. Ja, es gibt immer einen minutiösen Plan für den ganzen Tag. Wir wissen immer genau, wann Tamara's Auftritt ist und entscheiden dann immer noch, was wir noch sehen wollen.

      Löschen
  3. Das ist ja Klasse - Gratulation an Tamara und Ihr Team!
    VG aus OC California
    Tanja
    P.S.: Das mit den Entfernungen geht uns ganz genauso.... frueher sind wir eher selten mal eben nach Hamburg gefahren (boh, das ist ja 'ne Stunde Fahrt) und heute ....? lol

    AntwortenLöschen