Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 22. Juli 2013

Hundeliebe und Haarschnitt

Letzte Woche habe ich mit den Kindern eine deutsche Freundin besucht, die seit kurzem einen Hund (Welpen) besitzen. Meine Kinder freuten sich ganz besonders auf 'Sally', das Hündchen und haben ausgiebig mit ihr gespielt. Komischerweise habe ich fast nur Fotos von Ben mit dem Hund gemacht, dabei war Tamara genauso verrückt nach Sally:




Unsere Kinder hätten auch gerne einen Hund oder eine Katze und hier hatten sie mal Gelegenheit zu sehen, daß so ein Spielgefährte nicht nur Spaß macht sondern auch Arbeit und daß so ein Haustier auch viel Verantwortung bedeutet.

Später sind wir dann gemeinsam zum LongHorn Steakhaus gefahren, wo wir ein sehr leckeres Lunch hatten:


Vor wenigen Tagen haben Tamara und ich uns die Haare schneiden lassen und wir fühlen uns jetzt beide sehr wohl mit der gekürzten Länge. Es war eine ganz spontane Aktion, lach:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    das ist ja ein süsses hündchen. aber schon so gross (welpe). wächst der noch weiter?
    ja, mit haustieren ist das so eine sache. man trägt auch viel verantwortung und so ein hund begleitet einen schon jahre.
    wenn kids sich ein "grösseres" haustier wünschen müssen die eltern auch dahinterstehen.
    aber ihr könnt ja jederzeit sally besuchen. abgesehen davon habe ich schon einige kids-tier-fotos vor eurer haustür gesehen...

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sally ist ein Mischling und man weiß nicht genau, wie groß sie wachsen wird. Das Tierheim hatte damals geschätzt, daß sie aber nicht viel größer wird.

      Das sehe ich auch so. Es ist viel Verantwortung. Unsere Kids sollen sich ruhig mit anderen Leute ihrem Haustier austoben ;-).

      Löschen
  2. Hedda das sieht richtig gut aus, deine neue Frisur. Irgendwie ganz verändert, aber echt schick....steht dir. Auch Tamara sieht anders aus. Viel Spass noch in den Ferien.......Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Rita. Ich mußte mich auch erst an mein verändertes Spiegelbild gewöhnen, bin nun aber sehr zufrieden damit.

      Löschen
  3. Der neue Haarschnitt steht Dir wirklich gut und Tamara sieht gleich ein wenig erwachsener aus.... ;)
    So ein Hund (oder Haustier im allgemeinen) ist schon was schoenes, aber was man nicht vergessen sollte - spontane Roadtrips werden mit Tier schon komplizierter.
    Ich kann aber absout verstehen, dass die Kinder gern einen Hund haetten - ich bin mit Hunden aufgewachsen, und wir sehen ja, was daraus geworden ist ;) hahaha,
    VG aus OC California

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt die Haare schön ......ihr habt die Haare schön ....... usw.! Es schaut wirklich sehr gut aus. Bei dir Hedda sieht man die Veränderung am meisten, und es sieht sehr gut aus(bei beiden).

    Ja so ein Hund wäre nicht schlecht. Ich bin auch immer wieder mal kurz davor. Man käme zu Hause mehr raus, weil man es dann müßte *lol*. Jonas würde es auch sehr gefallen, aber kein so einen ganz großen Hund. Doch wohin mit ihm, wenn wir verreißen oder einen Kurztrip machen wollen? Ich wäre beim Hund so wie bei meinen Kindern........ ich kann sie schlecht abgeben ;-)Vielleicht wenn ich mal in Rentenalter bin ....ha ha!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen