Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 10. Februar 2012

Schon wieder ein Schultrip...

Heute hatte Ben schon wieder einen school trip! Sie machen wirklich jeden Monat einen Trip nach Irgendwohin. Na ja, diesmal war es kein richtiger "Ausflug" in dem Sinne, sondern sie haben die Praxis von einem Kieferorthopäden besucht. Es war aber mal wieder ein besonders positives Erlebnis für Ben. Er fand die Praxis so toll, denn im Wartezimmer konnte man sogar xbox spielen ;-)).

Für die Kinder wurde der Besuch in der Praxis als ein tolles Entdeckungsspiel organisiert. Es gab 6 Stationen für die Kids, die sie nacheinander besuchten. Immer "wenn die Bell ringte" (= haha, Ben's Denglish), dann mußte man die Station wechseln. Unter anderem war eine Station, wo man ein Bonbon lutschte, wovon die Zähne sich verfärbten und dann mußten sie ordentlich putzen, bis nichts mehr zu sehen war... Von einer anderen Station mußte man einen Anruf in die Praxis machen. An einer anderen Station wurde ein Gebissabdruck gemacht usw...

Ben war so begeistert von den Geschenken, die es als "Souvenir" gab: ein T-Shirt, Zahnbürste, Sanduhr, Bleistift, Gebißabdruck, Mundschutz, Gummihandschuhe und einen Ausdruck mit je einem Foto von ihm und einem von seinen Zähnen.

Ben war begeistert von seinem Ausflug. Hauptsache es ging mal wieder "auf Tour" mit dem Bus und mit seiner ganzen Klasse, lach.

Es wurde aber auch für die Kinder echt nett organisiert und dazu noch Geschenke...

Jetzt lümmelt er auf der Couch rum. Er ist etwas schnupfig und hat Halzschmerzen und fühlt sich etwas schlapp... Vorhin waren noch 2 Freunde von ihm da, doch jetzt braucht er doch etwas Ruhe...

Kommentare:

  1. Gavin hat auch viel mehr Ausfluege gemacht als er noch in Colorado in die Schule ging....er fand das auch immer toll. Wobei so ein Besuch in einer Praxis nie auf der Tagesordnung stand...ist aber auch mal was Neues.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch eine coole Sache ..... und so tolle Geschenke noch dazu ...wow!! Das machen die Kinder doch gerne. Jonas ist hier etwas genervt, weil Momentan geht es nur Ski fahren oder Eislaufen....nicht sein Ding, da geht er lieber in eine Ersatzklasse. Ski fahren kann er nicht, ich habe ja auch keine Ausrüstung. Kosten ein Vermögen, und wenn man es sonst nicht macht.....nee sehen wir nicht ein. Die denken hier wirklich, nur weil man hier wohnt, muss man Schnee lieben und Ski fahren. In der USA spielt ja auch nicht jeder Football, naja ..... was solls. Kommt hoffentlich bald der Frühling, und dann gibt es wieder schönere Ausflüge.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. wow die haben ja wirklich oft einen schultrip :) jonas hat am Don. hausaufgaben heimgebracht er meinte er kriegt punkte dafuer (?) fuers College (?) und wenn er es gut macht dann duerfen sie zu einem Baseballspiel gehen hmmmm lassen wir uns mal ueberraschen :D

    AntwortenLöschen