Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 3. Januar 2013

Die Ferien sind vorbei

Die gemütlichen Weihnachtsferien sind für unsere Kids nun auch schon wieder vorbei. Für Helmuth ging es bereits am Mittwoch wieder los.

Wir haben die vielen freien Tage sehr genossen und ganz faul und relaxt verbracht. Wir haben z.B. viele Filme gesehen. Ich habe schon mal von Netflix erzählt, unserer sogenannten 'Online-Videothek'. Man bezahlt $ 7.99 pro Monat und kann jederzeit und egal wie oft Filme, Serien, Dokus u.a. sehen. Schauen können wir Netflix am Laptop, am normalen TV, am Kindle Fire usw. Wir haben typische Weihnachtsfilme bei Netflix gesehen wie "National Lampoon's Christmas Vacation" (=Familie Griswold), "The Polarexpress", "Home Alone 3" und viele andere. Dazu gab es - auf Wunsch von Ben - meistens eine Packung Popcorn (ihr erinnert euch - das Popcorn, was ich bei den Boy Scouts gekauft hatte!).

Ansonsten haben wir in den Ferien noch das hier gemacht:


Links: Besuch bei Ikea
Oben: Großeinkauf beim polnischen Supermarkt (Fleischwurst, gute Salami, Roggenbrot, Leberwurst...)


Links: Shopping einen Tag nach Christmas (alles mind. 50% off): Lichterketten für nä. Jahr, Türkranz, T-shirt für Tamara
Oben: Stop bei 'Jack in the Box' auf Wunsch der Kids

Direkt nach Weihnachten haben alle Geschäfte nochmals alles um sehr viele Prozente reduziert, um den "End of Year Sales" nochmals so richtig anzukurbeln. Wie jedes Jahr ist die Rückgabewelle von Waren / Weihnachtsgeschenken riesig und man versucht die Kunden dazu zu locken, doch bei ihnen direkt was Neues zu kaufen.

Wir waren unter anderem bei Kohl's und sind mal wieder sehr gut fündig geworden und das zu einem unschlagbar guten Preis:



Gekauft haben wir (Foto oben): für mich 2 Oberteile und eine Sonnenbrille, für Helmuth 2 Jacken, ein Oberteil und eine Krawatte, für Tamara das T-Shirt mit Wolfsmotiv (sie ist ein absoluter Wolfsfan). Die rote Vera Wang-Tasche hat sich Tamara auch gleich angeeignet und mit dem blauen Handgelenktäschchen von Elle sind wir uns noch nicht ganz einig, wem es nun gehört, LOL.

Auf dem Kassenzettel (Foto oben rechts) sieht man, was für ein Schnäppchen dieser Einkauf mal wieder war. Die Sachen waren fast alle ca. 70 / 80 % herabgesetzt und ich hatte noch einen 20% off Gutschein. So mußten wir nur knapp $ 100 bezahlen und sparten fast $ 400 (!!!). Da macht Shopping Spaß!

Wir waren auch mal einen Nachmittag im Skateland in Hickory. Tamara hatte ihre eigenen Inliner mitgebracht und Ben wollte Rollschuhe ausgeliehen haben.

Es war wie immer sehr schwierig zu fotografieren. Diese Mischung von schneller Bewegung und tanzenden Diskolichtern macht es einem schwer, ein ordentliches Foto zu machen.

Links: Ben und rechts davon Tamara.



Nach dem Skateland waren wir hungrig und fuhren direkt zu einem chinesischen Buffet:


Foto oben: Bei den chinesischen Buffets in den USA findet man auch sehr viele Sachen, die absolut nicht typisch chinesisch sind (Bratkartoffeln, halbierte überback. Kartoffel, Grillkotelett, Texas Toast, überbackenen Spinat...)




Ben holte sich als Nachtisch ein Schoko-Softeis. Das oben war mein Nachtisch. Tamara mag besonders gerne den Nachtisch, den man oben links von der Banane sieht: crashed Oreos in einer sahnigen Creme.

Während dieser Ferien haben wir einen neuen Friseur ausprobiert. Bei der Weihnachtsparade hatten wir unter anderem auch Coupons für diesen Friseurladen bekommen für einen kostenlosen Haarschnitt. Erst habe ich den Laden mal mit Ben ausprobiert. Als ich dann sah, wie sie arbeiteten, war ich auch überzeugt. Und so sah mein Haarschnitt aus:








Es war sehr entspannend, denn während dem Haarewaschen lag man auf einem Massagestuhl und bekam ein "Steamed Towel" (heißes Handtuch) aufs Gesicht. Sie benutzten ein Teebaum-Shampoo, was ich sehr mochte. Der Preis von $ 35 für die 1-Liter-Flasche war mir aber doch etwas zu hoch! In einem Beauty-Laden (http://www.sallybeauty.com/) habe ich das Shampoo aber zu einem wesentlich kleineren Preis gefunden. Die ganze Behandlung war mit dem Coupon kostenlos, ich habe nur Trinkgeld 'bezahlt'.

Dann kam Silvester, was wir sehr entspannt gefeiert haben. Tamara hatte wieder den Tisch gedeckt und die Servietten zu Schneeflocken gefaltet:



Gekocht hatten wir zum ersten Mal etwas, was wir immer zu dieser Jahreszeit bei meinen Eltern gegessen haben: Bratwurst (diesmal vom polnischen Laden) und Kasseler.



Als Nachtisch gab es die Jelly Beans, die wir zu Weihnachten von befreundeten Nachbarn geschenkt bekommen hatten. Es sind 50 verschiedene Geschmacksrichtungen von Jelly Beans und wir haben eine richtige "Jelly-Bean-Probe" daraus gemacht, das hat richtig Spaß gemacht. Jeder hat einige der teilweise sehr ungewöhnlichen Sorten ausprobiert und es wurde angeregt am Tisch diskutiert, ob diese Sorte nun gut schmeckt oder nicht. Es gab so außergewöhnliche Geschmacksrichtungen wie: Buttered Popcorn, Zimt, Pina Colada, Lakritz, Margarita. Hier Fotos von unserem Nachtisch:



Mit bei den Jelly Beans war auch ein Heftchen, wo Beispiele angegeben waren, welche Jelly Beans man gleichzeitig essen sollte, um noch andere Geschmacksrichtungen zu erhalten.

Wenn wir unterwegs sind, mögen die Kinder es gerne, wenn wir irgendwo einfach mal einen Essenstop machen. Pommes und Co. schmecken immer. Hier sind wir bei McDonalds:



Wo wir auch sehr gerne essen, ist bei 'Taco Bell' (mexikanische Fast Food Kette) - siehe Foto unten links.



Foto oben: Diese Uhr habe ich mit Fotos von unserem Besuch aus D bestückt. Die wird im Office an die Wand gehängt.

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    wow, das waren aber viele fotos aufeinmal.

    stimmt, euch hat der alltag ja schon wieder. hier in D ab montag.

    und wieder so viele "essen-fotos" mit so leckeren sachen. da nimmt man ja schon vom gucken zu....

    dein frisörbesuch hat sich auf jeden fall gelohnt. einmal weil du geld gespart hast und zum anderen die haare sehr schön hast... "du hast die haare schön....", kennst du den spruch/lied??
    hast du denn viel abschneiden lassen, auf dem foto sehen sie um einiges kürzer aus, auf anderen wieder länger ?!
    aber auf jeden fall schön :)

    jelly beans hatten wir am zweiten weihnachtstag auf dem tisch. allerdings die lidl-variante. die orginalen, wie ihr sie hattet (neid ;)) sind mir zu teuer. alldings sieht die packung wirklich riesig aus. auf den "weihnachtsfotos" wirkte sie kleiner....

    die uhr ist ja eine tolle idee. wenn du dann mal im office bist und auf die uhr schaust, siehst du immer deine "D-family". war sie ein geschenk zu weihnachten?

    und, wieder echt schicke oberteile :)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ruth, das (etwas nervige) Lied kenne ich ;-))). Ich hab schon ein Stück der Länge der Haare abschneiden lassen, aber vor allem etwas stufig schneiden lassen.

      Die Jelly Beans Schachtel ist wirklich riesig. Wir haben noch jede Menge darin, da wir sie nicht einfach nur so reinstopfen, sondern immer jedes einzelne Jelly Bean immer wieder probieren. Dadurch, daß die Beans sehr sortiert sind, genießt man jedes einzelne...

      Die Uhr war ein Abschiedsgeschenk von einer Freundin vor fast 2 Jahren, doch ich hatte bis jetzt nicht die Menge Bilder von meiner Familie, die ich brauchte.

      Löschen
    2. man könnte auch aus dem jelly beans probieren ein nettes spielchen machen. jeder nimmt ein und versucht den geschmack rauszufinden und dann auf einem zettel notieren und hinterher vergleicht man wer richtig lag. wer nach probieren allersorten die meisten erkannt hat ist sieger. der oder die jelly-bean-king bzw. queen...

      btw, das mäkki-foto von dir sieht total klasse aus.

      Löschen
  2. Hey ..... auch bei uns geht es am Montag wieder los :-)

    Oh ....sabber ....seufz ..... lecker Essen wieder ....ich kann es noch schmecken!!

    Ihr habt ja eine Menge an Jelly Beans gehabt.... sah ja echt toll aus und vor allem die Anleitung welche man mischt um eine andere Geschmacksrichtung zu bekommen....cool!! Wir hatten auch welche....Jonas hatte ja welche im selbstgemachten Kalender drin. Auch sehr ausgefallen Geschmacksrichtungen.Ich esse sie nicht mehr, vor einem Jaht als ich das machte, ist mir meine Brücke abgegangen .... und dann stand ich da!
    Tolle Idee mit der Uhr, weil man ja auch öfters darauf schaut....so sieht du sie immer wieder mal am Tag!!

    Du hast die Haare schön.....du hast die Haare schön ....du hast du hast die Haare schön .....das meinte Ruth oder? ..... Aber Hedda schaut viiiiiiiel besser aus als die wo das mal sang!! (war doch mal so eine bei DSDS ...oder?)

    Guter Friseur ....geht ihr denn nochmal hin, oder war es nur wegen dem Gutschein! Und was die alles damit anbieten ....klasse ....will auch Massagestuhl!! Aber mein Friseur massiert einem auch im Liegestuhl sehr lange den Kopf ..... leider zahle ich dann immer so mit Färben Achtung ...80€!!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Claudia, ich meine auch, daß die Sängerin bei DSDS war und man sich oft über sie lustig machte, lol.

      Wir haben eine Menge Jelly Beans, aber man haut nicht so rein, als wenn sie alle gemischt in einem Beutel sind. Bei dieser sortierten Packung neigt man dazu, immer erst nachzulesen, wie die Sorte heißt, die ich gerade in den Mund stecke und man ißt sie bewußt und nicht so viel.

      Ja, wir werden weiter zu diesem Friseurladen gehen. Tamara war inzwischen auch da und will wieder dahin. Die Behandlung ist auch so teuer. Das einfache Schneiden kostet $ 18 und die Behandlung die ich hatte, kostet $ 21.

      Löschen
    2. Ich meinte, die Behandlung beim Friseur war auch NICHT so teuer, lol!

      Löschen
  3. 'National Lampoon's Christmas Vacation' yeah. Das ist unser absoluter Lieblingsweihnachtsfilm. Den schauen wir _jedes_ Jahr.

    AntwortenLöschen