Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 11. Februar 2013

Garage aufräumen und Indoor Soccer

Unser Wochenende war mal wieder bestimmt durch den Sport unserer Kinder.

Tamara hatte am Samstag von 9 bis 5 Uhr wieder Winter Guard Practice und Ben hatte Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ein Indoor Soccer Game:


Ben ist auf den Fotos oben jeweils der Größte im orangen T-Shirt. Er ist zur Zeit auffällig groß im Vergleich zu seinen Freunden. Wir haben ihn gerade vor ein paar Tagen wieder gemessen und er ist seit September ca. 4.5 cm gewachsen und ist jetzt ca. 1.51 m groß (Ben wird im Mai 10 Jahre alt).

Daß Ben sehr gewachsen ist, stelle ich auch immer wieder an seiner Kleidung fest. So habe ich am Wochenende 4 Langarm-Shirts und einen großen Stapel T-Shirts aussortiert . Bei einem Kurztrip zum 'Old Navy' fand ich ein paar neue Langarm-Shirts, die reduziert waren ($ 3.49 bis 4.99):


Wir haben uns bei Sam's Club ein großes stabiles Regal für die Garage geholt und haben dann am Samstag in der Garage gewerkelt und endlich die letzten Karton's aus unserem Umzugscontainer ausgepackt:

Jetzt weiß ich endlich wieder, wo auch die letzten aus D mitgebrachten Sachen sind. Ein gutes Gefühl! Und in der Garage ist jetzt wieder richtig locker Platz zum Parken.

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    ich finde es schön, dass deine kids so viel sport treiben. und für euch auch ein grung das haus zu verlassen und sie irgendwo hin zu bringen.

    ausmisten und aufräumen ist immer gut. bei euch ist das wetter ja auch schon etwas besser bzw. wärmer, da traut man sich schon mal in der garage etwas zu machen.
    nach 2 jahren die letzten umzugskartons aus D auszuräumen ist doch ein guter schnitt.

    ich sehe du hast auch ein wenig mit deinen fotos gearbeitet. gefällt mir. ich bin ja auch dran. wie machst du das? ist das ein programm von blogspot. kannst du mir ja bei fb berichten.

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es waren wirklich 'nur' die zwei Jahre, lach! In solchen Kartons sind dann oft die Sachen, ohne die man zwar leben könnte, aber doch nicht darauf verzichten möchte, lol. In einem waren z.B. ganz viele von den gerahmten Fotografien, die wir in D an der Wand hängen hatten, oder etwas Osterdekoration...

      Das mit den Fotos mache ich in einem Fotobearbeitungsprogramm. Ich benutze das Programm schon lange, um meine Fotos zu verkleinern, bevor ich sie in Blog reinstelle. Dann wollte ich etwas verändern, so daß ich manchmal gleichzeitig mehrere Bilder in einem Foto posten kann und das fand ich im gleichen Programm.

      Löschen
  2. Ja Hedda, das kann ich voll verstehen, dass es dir jetzt gut geht nach dem aufräumen. Ich warte auch darauf, dass ich in unsere Garage kann um das ganze Weihnachtszeug ordentlich zu verpacken. Im Moment habe ich alles nur rein geschmissen weil es zu kalt ist. Wenn es dann wieder schön aussieht bin ich auch immer ganz happy. So sind wir Frauen nun mal. Ich finde es auch toll, dass eure Kinder so viel unterwegs sind und sich voll integriert haben, supi. Wünsche euch eine schöne Woche. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Petra. Wir haben das Glück, daß das Wetter bei uns ganz angenehm ist. Am Sonntag haben wir im T-Shirt in der Garage gearbeitet und gerieten sogar ins Schwitzen, lach.

      Löschen