Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 31. Mai 2013

Ben's Geburtstag

Gestern ist Ben 10 Jahre alt geworden und damit hat nun auch unser Jüngster ein 'doppelstelliges' Alter erreicht. Am Abend vorher hatten wir alles schön geschmückt und die Geschenke bereitgestellt, damit Ben sich freut, wenn er es morgens sieht. Aber obwohl schon alles bereit stand, durfte er die Geschenke noch nicht öffnen. Das haben wir erst gemacht, als auch der Papa von der Arbeit heimkam. Helmuth kam extra früher nach Hause. Ben ist aber inzwischen alt und geduldig genug, die 'paar' Stündchen mit dem Auspacken zu warten.

So sah der Geburtstagstisch für Ben aus:



Als der Papa dann da war, dann ging es ohne weitere Verzögerungen sofort ans Auspacken (auch keine Zeit für Helmuth, sich vorher noch umzuziehen). Freudestrahlend öffnete Ben ein Geschenk nach dem anderen:


Zwischendurch auch mal kurz mit der Schwester und der Mama posieren:



Und weiter geht es mit dem Auspacken. Meistens werden geschenkte Anziehsachen ohne großes Anschauen beiseitegelegt, nicht aber, wenn es T-Shirts von "Minecraft" sind. Ich weiß nicht, ob man das Computerspiel auch in D kennt. Ben spielt das immer auf seinem Kindle. Die Jungs bei  uns hier sind ganz verrückt danach. Ben bekam zwei Minecraft-T-Shirts, eins von Tamara und eins von uns. Er schaute sich die ganz genau an, besonders das Periodensystem von Minecraft auf dem schwarzen T-Shirt:



Auch die ganze Post aus Deutschland mußte geöffnet werden. Manchmal half die Schwester beim Lesen der Karten (wenn die Schreibschrift zu komisch war):


Und dann ging es an das größte Geschenk. Vor dem Geburtstagstisch
 lag eine sehr große Box, doch dazu gehörte noch eine zweite Box,
die in der Garage geblieben war, da sie so schwer war. Da strahlte Ben aber:

Auf diesem Karton war ein Bild drauf, so daß Ben sofort wußte, was drin ist. ein TRAMPOLIN für den Garten. So eins hat er sich schon immer gewünscht und trotzdem war die Überraschung sehr groß, da er diesmal gar nicht damit gerechnet hatte.

So und damit waren nun alle Geschenke ausgepackt:



Es war nun Zeit für den Kuchen. Wir haben ihm "Happy Birthday" gesungen und die Kerzen auf der Torte angezündet.

Ben hat gut überlegt, was er sich wünscht, dann tief Luft geholt und dann alle Kerzen ausgepustet:


Dann ging es zum nächsten Programmpunkt auf der Wunschliste des Geburtstagskindes: Essen gehen zum "NY Hibachi Buffet":




Ich hatte der Bedienung direkt am Anfang schon Bescheid gesagt, daß heute Ben's Geburtstag ist. Als wir dann mit Essen so gut wie fertig waren, dann passierte das, was wir hier so kennen: Eine ganze Gruppe Kellnerinnen kamen laut klatschend an unseren Tisch, haben ihm ein "Happy Birthday" gesungen und er bekam einen kleinen Geburtstagskuchen mit einer Kerze drauf. Ben war happy, denn genauso wollte er es auch haben.

Der nächste Programmpunkt des Tages: Das Trampolin zusammenbauen, damit der Hüpfspaß endlich anfangen kann. Ben half seinem Papa (wie immer) sehr gut beim Zusammenbau:


Zwischendurch tauchten schon 2 Freunde von Ben auf, die auch neugierig auf's Trampolin waren:


Und dann war es endlich soweit und das Trampolin war fertig und wurde sofort eingeweiht:



Als die beiden Freunde von Ben gegangen waren kam dann auch noch Tamara, um das Trampolin auszuprobieren. In der Mitte des Trampolins ist darunter eine Lampe und jedes Mal, wenn man darauf springt dann geht ein rotes Licht an. Jetzt, wo es dunkel war, machte das noch mehr Spaß:



Ein sehr glücklicher Tag ging für Ben zu Ende...

Heute Morgen standen seine Freunde schon um halb 10 vor der Tür und wollten mit ihm auf's Trampolin. Was für ein Spaß für die Kids! Heute Nachmittag geht das Feiern weiter, denn da ist Ben's Geburtstagsparty mit seinen Freunden.

Kommentare:

  1. Glückwunsch an das Geburtstagskind. Ja Minecraft ist auch hier in Deutschland bekannt, und auch sehr beliebt.

    AntwortenLöschen
  2. Hi hedda,

    was für schöne bilder. da braucht man ja erstmal, um sich alles in ruhe anzuschauen. auf jeden fall ein schön geschmückter tisch. die decke sieht klasse aus, alles so schön bunt und dann die grüne wand.... wie war das mit dem gefällt-mir-buttom????

    da hat ben aber tolle sachen bekommen. so viel für draussen. ein trampolin... ja das gehört in jeden haushalt mit kindern; setzt natürlich den platz vorraus. und wir haben gerade erst unseres verkauft ;)
    eins mit einer lampe, das ist ja cool. wie gross ist es? wir hatten eins mit 3m-durchmesser.
    und so grosse schwere pakete... da hätte ja gottweisswas drin sein können...;) wie gut das ein bild drauf war, dann wusste wenigstens ben was drin war... aber es war ja gar nicht richtig in geschenkspapier verpackt;)
    was für eine bücherreihe hat denn die "leseratte" bekommen, ist das "harry potter"

    und helmuth in seinem orangen hemd sieht auch gut aus vor der grünen wand...

    mir gefällt das foto, wo tamara ben von hinten in den arm nimmt... schön :)

    du siehst aber auch richtig schick aus. auch die bluse gefällt mir. der ausschnitt oben ist schön und dann gerade runter. ich drücke mal gerade den buttom... du weisst schon welchen ;)
    und das schöne armband (das ist das vom muttertag, richtig?) und dann die kette dazu. passt alles schön zusammen buttom ;)

    und dieser schoko-kuchen, davon könnte ich jetzt auch ein stück essen.... der sieht so lecker aus.

    und das abend schon die freunde vorbeischauen.... ist doch schön. allein auf dem trampolin... zu mehreren macht es doch viel mehr fun... und den hatte er, so wie er strahlt den ganzen tag...

    so... für dieses jahr war es das ja erstmal mit den geburtstagen in eurem haus...

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Trampolin hat ca. 4 m Durchmesser und die Kartons waren so riesig, da lohnte sich das Einpacken in Geschenkpapier gar nicht - viel zu mühevoll. Die Birthday-Bänder erfüllten auch gut ihren Zweck ;-).

      Ja, Ben hat die Harry Potter Bücherserie bekommen. Er hatte schon von der Bücherei die Bücher 1 - 3 gelesen, aber das ist so ein Klassiker, der gehört in seine Büchersammlung und wird er sicherlich öfter lesen (das macht er mit Büchern, die er besonders gerne mag).

      Du sagst es, die Geburtstage in unserem Haus sind für dieses Jahr mal wieder geschafft, puuuhhhh ;-)!

      Löschen
  3. Happy Birthday Ben - sieht nach einem sehr gelungenen Tag aus!
    VG aus OC Caifornia
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute zum Geburtstag Ben........schaut ja alles wieder super aus!

    Viel Spaß weiterhin auf dem Trampolin :-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Danke euch allen für die lieben Glückwünsche!

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön. Minecraft ist in D auch _der_ Hit. Dominic spielt das seit Jahren, zuerst auf der xbox, später dann auf seinem PC, und er nimmt inzwischen auch regelmäßig Videos für YouTube auf. Und als wir 2013 nach Rheinland-Pfalz in unser Haus gezogen sind, war ein Trampolin im Garten ein Muss. Inzwischen haben unsere Nachbarn auf Drängen ihres Sohnes auch eins angeschafft.
    Ich finde es super interessant, dass das in US und D identisch ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und nicht zu vergessen: Die Nerf-Waffen.

      Löschen
    2. Oh ja, Jungs in dem Alter scheinen wirklich gleich "zu ticken", egal ob in D oder USA. Ben spielt Minecraft immer noch so gerne, seit einigen Jahren allerdings auf dem Computer.

      Löschen