Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 31. Mai 2013

Ben's Geburtstag - Teil 2

Heute Nachmittag war Ben's Birthday Party mit seinen Freunden, aber erst wollte ich euch mal erzählen, wie so ein Ferientag für Ben aussieht:

Morgens um halb 10 klingelten schon die ersten zwei Jungs und zu dritt ging es für eine Weile auf das Trampolin. Später gingen die drei dann zu einem anderen Nachbarjungen in den Garten Fußball spielen. Nach einer Weile kamen sie dann wieder zurück zu uns (wobei die Zahl der Kids dauernd schwankt, da immer wieder einer nach Hause geht oder gerade frisch dazustößt). Dann wurden fleißig Pokemon-Karten getauscht, dann ging es wieder auf das Trampolin, dann eine Pause im Schatten mit einem Eis, später drinnen bei der Klimaanlage vor dem TV mal etwas abkühlen, usw.... So stressig können Ferien sein, lach:


So ähnlich sieht im Moment jeder Ferientag bei uns aus.

Ben's Party fand im Bowlingcenter "Pin Station" statt. Ich hatte den anderen Müttern angeboten, daß ich ihre Kids mitnehmen könnte, da ich im Van genug Platz habe. So hatte ich dann 5 Jungs in meinem Auto und Helmuth und Tamara fuhren (ganz entspannt, lol) mit dem anderen Auto. Helmuth hatte sich extra einen halben Tag freigenommen.

Im Bowlingscenter bekamen wir dann zwei Bahnen zum Bowlen und davor war ein Geburtstagstisch vorbereitet. Insgesamt hatten wir 8 Kids (inclusive Tamara und Ben). Die Kids haben zwei Spiele gebowled, Pizza gegessen, zwischendurch im Game Corner an den Automaten gespielt, "Happy Birthday" gesungen, Kuchen gegessen, Geschenke ausgepackt...


Ben hatte sich dieses Mal einen Soccer-Kuchen ausgesucht. Ich bin immer wieder erstaunt, was für eine große Auswahl an verschiedenen Kuchen(dekorationen) es hier zu kaufen gibt.

Dieser Kuchen war ein Marmorkuchen und die Creme war eine Schlagsahne-Creme, d.h. nicht so süß wie das andere Icing (=Guss).




Gegen halb sechs waren wir dann wieder zu Hause, doch die Kinder hatten noch nicht genug. Erstmal ging es wieder in einen der Gärten zum Soccer spielen:



Danach ging es wieder zu uns auf das Trampolin, dann wurde das neue Dart-Spiel ausprobiert... Mein Gott, haben die Jungs eine Ausdauer!

Kommentare:

  1. Happy Birthday,

    Wusstet ihr, dass es eine Zeichentrick-Serie gibt, die "Ben 10" heißt? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, die Serie kommt auch hier bei uns im TV, Ben schaut sie sich manchmal auch an.

      Löschen
  2. Hi hedda,

    so ist es doch toll, wenn die kids die ferien verbringen. mal drinnen abkühlen und sich stärken und dann wieder draussen sich austoben und immer mit seinen freunden zusammen zu sein. ich finde das ist das optimalstes was man sich für seine kinder wünschen kann, eben eine schöne kindheit. und vor allem hast du "sturmfreie" bude und musst nicht immer irgendetwas für die kids organisieren und sie haben spass und sind zufrieden. sie gestalten sich ihre (langen) ferien eben selbst. und halb 10 uhr ist doch eine gute zeit, man kann ausschlafen und frühstücken und dann geht es los...
    gibt es in der nachbarschaft auch jemanden mit einem pool? das fehlt noch, oder? ansonsten wäre das vielleicht ein geschenk zum 11ten.... ;)

    ward ihr diesmal in einem anderen bowling-center? auch hier kaum arbeit. ich kann mich noch an die geburtstage zu hause erinnern, war schön, aber abends war man doch immer fertig und war froh, dass es erstmal wieder vorbei ist und auch nichts passiert ist, ganz zu schweigen, von den "attraktionen", die man für die kids vorbereitet hat. wenn man "ausserhalb" feiert und dann den tag zu ausklingen lassen... gut gemacht ;)
    btw. wo hängt den die dartscheibe?

    auf dem bild, auf dem ben vor dem "automaten" steht, sieht man so eine kleine cola-flaschen. aber irgendwie sie sie auch wieder so "gross" "rund" aus, das ist auch wieder typisch amerikanisch, oder. ich mag das ;)

    und eine neue nerdgun (heisst die so)... da sind die nächsten ferientage draussen ja auch schon gesichert... sich durch die gegend schleichen mit den guns....

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sollte oben heissen: zu hause ausklingen lassen...

      Löschen
    2. Der ein oder andere in unserer Neighborhood hat im Sommer einen 'above ground pool', aber keiner, den wir gut kennen...

      Ein Pool ist schon was Tolles, besonders bei unserem Klima, aber er macht schon einiges an Arbeit und Kosten. Und nicht zu vergessen, daß dann das Grundstück (oder zumindest) der Pool komplett umzäunt sein MUSS (=Gesetz).

      Die Dartscheibe hängt draußen auf der Terasse.

      Wir waren im gleichen Bowling Center, wo wir sonst auch immer hingehen.

      Löschen
  3. hahah - das hab ich auch gedacht, waehrend ich Deinen Post gelesen hab: Man(n) haben die eine Ausdauer ;)
    VG aus OC California
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, Tanja. Da geht MIR manchmal schon die Puste aus bei diesem regen Wechsel ;-).

      Löschen