Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 2. Juni 2013

Badespaß

Am Samstag haben wir einen Tagesausflug in den Wasserpark von Carowinds gemacht. 'Carowinds' ist ein Vergnügungspark in Charlotte, zu dem wir dieses Jahre wieder Season Passes haben. Zu dem Vergnügungspark gehört auch ein Wasserpark "Boomerang Bay", der auch im Eintritt enthalten ist. Dieses Mal hatten wir uns entschieden, einen kompletten Wassertag im Park zu verbringen.

So sieht der Eingangsbereich von Carowinds dieses Jahr aus (die Dinosaurier sind die neueste Attraktion für 2013):



Um ca. kurz vor 11 Uhr waren wir da. Wie immer heißt es erstmal durch die Sicherheitsschleusen durchgehen, evtl. noch mitgebrachte Taschen kontrollieren lassen (falls es gepiept hat), dann Season Pass vorzeigen und der Spass kann losgehen. So sieht der Bereich mit den Sicherheitsschleusen aus (rechts):

Carowinds macht um 10 Uhr auf und der Wasserpark um 11 Uhr. Im Wasserpark suchten wir uns 4 Liegen im Schatten und Ben verschwand sofort im Pool, wo es alle paar Minuten Wellen gibt:


Es war mal wieder ein sehr warmer Tag und wir waren sehr froh, wenn wenigstens ab und zu mal eine Wolke kurz vor die brennende Sonne kam. Glücklicherweise waren unsere Liegen im Schatten. Nach ein paar Stunden wanderte die Sonne natürlich und langsam kam die Sonne auf unsere Liegen (und wir verkriechen uns sooo gerne in den Schatten...). Zum Glück wurden dann ein paar Liegen im Schatten frei und wir zogen sofort um. Wir liegen nie in der Sonne, um uns zu bräunen.

Ben war fast die ganze Zeit nur im Wasser, während Tamara es sich auf der schattigen Liege mit einem Buch bequem machte:



Zwischendurch haben wir wieder eine gemütliche Essenspause am Auto gemacht mit unseren Campingstühlen und der Kühlbox und dann ging es wieder zurück in den Park. Ca. 8 Stunden später (kurz vor 7 Uhr abends) fuhren wir wieder heimwärts.

Ich habe diesmal nicht so viele Bilder von dem tollen Wasserpark gemacht, ich war wohl zu sehr mir Relaxen beschäftigt ;-). Nächstes Mal mach ich auch mal Fotos von anderen Ecken im "Boomerang Bay".

Zu Hause gab es dann noch ein schnelles Abendessen für uns auf der Terasse: Leckere Pizza und Cheese Bread und zum Nachtisch Schokoladenkuchen:

Kommentare:

  1. Wasserparks in Amerika können sich echt sehen lassen! Wir waren damals in The Dells Wisconsin in einem Hotel mit hoteleigenem Wasserpark! Sowas kriegt man in Deutschland irgendwie nicht zu sehen und zu genießen, habe ich so das Gefühl!

    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hi hedda,

    der dino.... sieht wirklich aus wie der park, von dem ich schon geschrieben haben. hier mal der link: www.dinopark.de

    und die vermissten wasserfotos. nicht schlimm, dass du relaxt hast und nicht so viele fotos gepostet hast. der sommer fängt ja erst an;
    ich könnte da jetzt echt ins wasser springen. unsere freibäder haben ja schon auf und es wird auch wärmer... aber eure temperaturen erreichen wir noch nicht.
    und hinter tamara wieder dieses schirme....
    die bilder von der essenspause am auto müssen wir uns denken.... ;)

    aber dafür sehen wir ja das leckere abendbrot zu hause. ne pizza im ofen geht ja schnell....und schnell ist nach einem relaxten badetag in der heissen sonne ja gut. ich bin immer so kaputt, wenn ich aus dem freibad kommen... du auch ?

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also der Dino-Park in D sieht wirklich cool aus! Habe mir den Link mal angeschaut. Dieser Park wäre auch sehr interessant zu sehen, besonders für unseren Ben.

      Der Tag im Wasserpark war schon lang und dann ist man schlapp von der Hitze, da paßt eine schnelle Tiefkühlpizza immer gut und lecker war sie...

      Löschen