Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 13. Juni 2013

Gartenfotos

Da wir dieses Jahr das erste Mal selber Gemüse züchten, verfolgen wir jede Entwicklung mit besonders viel Eifer und Stolz.

So sieht es heute in unserem kleinen Gemüsegarten aus:



Die erste Radieschen-Saat haben wir bereits komplett geerntet und neue Radieschen gesät. Alles gedeiht sehr gut: Tomaten, Paprika, Gurken, Möhren, Petersilie... Die ersten Radieschen von der neuen Saat sprießen auch schon.

Und hier ein paar Nahaufnahmen der Gemüsefrüchtchen und nicht wundern... Bei uns wachsen leider noch keine iPhones am Gemüsestrauch ;-)!! Ich habe mein iPhone nur danebengestellt, daß man eine bessere Vorstellung von der Größe der Gemüsefrucht hat (das iPhone ist ca. 12 cm x 6 cm):


Wie man oben ganz rechts sieht, haben wir an unserem Cocktailtomatenstrauch die erste rote Tomate!!

Ich habe keinen grünen Daumen und sehr wenig Ahnung von Gartenarbeit und freue mich um so mehr, wenn ich sehe, was schon wieder in unserem Garten blüht. Das Klima hier scheint einfach ideal zu sein, man muß kaum was machen. Das sind lauter Jedes-Jahr-wiederkehrende Blumen und die bleiben auch über den Winter in der Erde, da es nicht so kalt wird bei uns:


Ben sagte vor ein paar Abenden, als wir auf der Terasse saßen: "Wir haben den schönsten Backyard.", lol! Hautpsache wir fühlen uns alle wohl hier bei dieser netten Gartenaussicht. Wir haben Fackeln gekauft, in die man ein Anti-Mücken-Zeug reintut, so daß man abends ungestört draußen sitzen kann:

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    ich kann verstehen, dass du deinen gemüsengarten "beobachtest". ich schaue auch jeden morgen nach meinen tomaten a)um sie zu giessen und b) ob sie schon gewachsen sind... also das "grün";) von den tomaten ist noch nichts zu sehen...

    und überall blüht es so schön. und oben links auf den kleinen bildern sehe ich das wandelröschen :)
    meine lilie im garten blüht auch schon leuchtend orange.

    ja das mit dem handy... ich schaue mir ja erst die fotos an... und lese dann... ich habe es auch nur auf einen bild gesehen (auf die schnelle) und habe mich echt gefragt: handys in tomaten ???? wäre doch nicht schlecht, wenn neben den tomaten äpfel wachsen würden ;)

    zu den tomaten habe ich dir ja schon was auf FB geschrieben ;)

    ja, man kann es sich schon schön machen. muss auch nicht alles auf einmal kaufen, mal hier was und mal da was... dann kann man sich zwischendurch auch wieder mal über etwas freuen.
    sieht schön gemütlich aus auf der terrasse in der dämmerung und dann mit den fackeln...
    und 2 fliegen mit einer klappe: gemütliches licht und keine mücken...

    geniesst die dämmerung ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lantana (=Wandelröschen) kam irgendwann vor wenigen Wochen wieder 'aus dem Boden' und wuchs seither sehr fleißig und hat vor kurzem angefangen zu blühen und wie immer in allen möglichen Farben, herrlich. Ich weiß jetzt vom letzten Jahr, daß ich sie gut im Auge behalten muß, denn die wächst wirklich riesig und versucht tatsächlich bis in unser Haus reinzuwachsen, lach!

      Danke, wir genießen unsere Terasse / Garten sehr. Irgendwie kommt immer noch das ein oder andere Ding neu dazu, um es sich noch bequemer u. schöner zu gestalten.

      Löschen