Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 22. Juni 2013

Fotos aus unserem Ferienalltag

Die Ferientage werden hier in vollen Zügen genossen. Nun ist schon fast ein Monat vorbei.

Ben war diese Woche in keinem Summer Camp, so hat man mehr Zeit, sich mit den Nachbarn zu treffen (die auch nicht im Camp waren). Die Kids sind viel draußen, aber da das auf Dauer zu heiß ist, wird auch gerne drinnen rumgelümmelt:



Hier (unten links) sieht man Ben mit den Jungs, die vorher bei uns waren, zu einem anderen Jungen gehen - Abwechslung tut gut:



Am Donnerstag war ich mit meinen Kids im Kino. Jeden Sommer hat unser großes Carmike Cinema ein "Summer Movie Program for Kids": Immer Donnerstagmorgens um 10 Uhr gibt es eine extra Kinovorstellung für $ 4. Im Preis ist das Kinoticket, Popcorn, ein Getränk und ein süßer Snack und gezeigt werden gute Filme, die aber schon älter sind, wie: "Smurfs", "Madagascar 3", "Rio" usw...

An diesem Donnerstag lief "Hotel Transylvania" und den kannten wir noch gar nicht. Wir fanden den Film sehr toll.

Hier noch ein paar aktuelle Fotos von unserem Gemüsegarten, wo alles scheinbar so einfach wächst. Die Gurken blühen kräftig (aus jeder Blüte wird mal eine Gurke), die Tomaten sehen vielversprechend aus und der Cocktailtomatenstrauch hängt auch voll:



Wir haben 3 Sorten Paprika und die gedeihen auch prächtig (wir haben schon einige gegessen):



Ich habe schon mal ein Mini-Möhrchen rausgezogen, da Ben unbedingt mal sehen wollte, ob an dem Grün wirklich schon eine Möhre dran wächst. Die Petersilienwurzel wachsen auch, sind aber zur Zeit noch kleiner als die Möhrchen.

Bei uns ist es immer ordentlich heiß, die Sonne brennt hier erbarmungslos und deswegen haben wi uns mal wieder mit guter Sonnencreme mit Schutzfaktor 100+ und SF 110 eingedeckt (siehe rechts).

Besonders als Ben den ganzen Vormittag während den Summer Camps draußen war, mußte ich ihn gut eincremen. Wir setzen uns nie draußen in die Sonne, sondern immer nur in den Schatten, da es uns dafür einfach zu heiß ist.

Auch passend zum warmen Sommer gab es neue Schuhe für mich, alle mit einer sehr angenehmen, gepolsterten Innensohle, bequem und schön luftig.

Im Frühling und Sommer gibt es bei uns auch schon mal 'sehr schnelle' Gewitter. Damit meine ich, daß ein Gewitter plötzlich und schnell heranzieht, es dann ordentlich stürmt und gießt, dann zieht es aber genauso schnell wieder weg und die Sonne brennt wieder erbarmungslos vom Himmel, als wäre nie was gewesen. So kann der Himmel dann plötzlich aussehen, wobei kurze Zeit vorher herrlichstes Wetter war:



Obwohl es sehr warm ist im Sommer, gibt es bei uns regelmäßig je einmal die Woche eine Gemüsesuppe in der Art wie die auf dem Foto unten links. Mal mit Nudeln, mal Kartoffeln... unterschiedlich auch je nachdem welches Gemüse ich da habe. Meine beiden Jungs sind große Suppenliebhaber. Wenn wir aber Maiskolben haben, dann mögen wir das alle vier gerne:

Kommentare:

  1. Na, das sieht ja nach einer reichen Ernte aus, richtig toll. Und das obwohl du keinen grünen Daumen hast. Das glaubt dir nun kein Mensch mehr bei diesem Erfolg, lol. Ich denke es hängt ganz viel vom Wetter ab. Und da seid ihr ja immer auf der Sonnenseite, lol. Dann wünsche ich schon mal viel Spass beim ernten und natürlich beim verspeisen, yammy. Liebe Grüße an den Rest deiner Familie. Den Kids noch tolle Ferien. Nach Langeweile sieht es ja bei euch nicht aus. Big hug und Liebe Grüße sendet euch die Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,der Meinung bin ich auch: das Wetter meint es sehr gut mit unserem Gemüsegarten. Da braucht man scheinbar gar keinen 'grünen' Daumen ;-). Ben liebt es besonders, frisches Gemüse aus dem Garten sofort zu essen. Heute gab es für ihn wieder frische Cocktailtomaten und ein paar Mini-Mörchen als Beilage zum Mittagessen.

      Löschen
  2. Hi hedda,

    genauso wie ben es mit seinen freunden hält, macht es meiner auch. irgendwo wird sich getroffen und dann wird gewandert... sie wohnen ja alle nicht weit auseinander. dann haben wir mütter zwischendurch auch mal etwas ruhe ;)

    die "wolkenfotos" sind das neue? die sehen so aus wie letztens mit den kleinen spitzen....
    bist du nicht neidisch bei unseren dunkelen wolken am WE geworden ??? eure sind ja so blass ;)

    dein gemüse wächst und gedeiht... die möhre ist schon grösser als meine.... ich war heute mal neugierig und habe eine rausgezogen... ein klitzekleine möhre, aber man konnte sie als möhre indentifizieren.... ;)
    aber wir haben ja auch erst seit ein paar tagen sommern... wollen mal keine wunder erwarten ;)

    was sind das für teile, in denen die maiskolben liegen? diese "piekser" (btw. genau die selben) habe ich ja auch... aber das drumherum... ?

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wolkenfotos sind schon eine Woche (oder so) alt. Eure dunklen Wolken vom WE gefielen mir gar nicht. Ben, der das zufällig sah, meinte daß das sicher einen bösen 'Thunderstorm' gab. Ne, darauf bin ich nicht neidisch, lol!

      Die Schälchen zum Maiskolben servieren sind sehr praktisch und ich finde auch, daß sie ganz nett aussehen.

      Löschen