Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Die Tage mit meiner Familie aus Deutschland

Wir sind einen Tag (unter der Woche, als die Kinder in der Schule waren) nach Asheville gefahren. Asheville ist ein interessantes Künstlerstädchen ca. etwas über eine Stunde von uns entfernt. Wir sind durch die Stadt geschlendert und haben später ein gutes Lunch bei "Mellow Mushroom" gegessen. Ein sehr interessanter Ort mit vielen ungewöhnlichen Menschen.


Ben hatte an einem Abend eine patriotische Vorführung in der Schule. Er fand es toll, daß unser Besuch aus Deutschland auch dabei war, als er singend auf der Bühne stand:



Hier an den Schulen ist es ganz normal, daß man sein Kind zum Lunch in der Schulcafeteria besucht, um mit ihm zusammen Lunch zu essen. So habe ich Ben auch wieder besucht und meine Eltern mitgenommen. Es ist immer wieder interessant für sie, die Schule und den Ablauf vor Ort zu sehen. Ben hat sich auch sehr gefreut, ganz besonders aber auch über den Burger und die Fries, die wir mitgebracht hatten, lol:


Jeder Besuch der Schule muß sich vorne im Büro anmelden. Dort wurde ich erst gefragt, was ich möchte und mußte meinen Ausweis vorzeigen, dann macht man Self-Check-in am Computer, wobei ein Foto gemacht wurde und ein Sticker ausgedruckt wurde (wie bei meiner Mutter auf dem Foto zu sehen). Bevor man später die Schule wieder verläßt, muß man sich dann auch wieder am Computer auschecken.

Während ihrem Besuch bei uns hat meine Mama einige von ihren Spezialitäten für uns gekocht, aber natürlich waren wir auch einige Male essen: Chinesisch, Mexikanisch, beim Longhorn Steakhouse, Burger bei Wendys, Frühstücken bei IHOP usw:


Was wir natürlich auch ganz oft gemacht haben, war Shoppen gehen. Wie immer waren unsere Gäste sehr begeistert von unseren tollen Salespreisen überall. Wir waren oft hier in Hickory in unserern Mall, bei Ross, Kohl's; Target, TJ Maxx, Old Navy usw. aber auch in anderen großen Malls wie die Concord Mills Outlet Mall und die Hanes Mall in Winston Salem. In der Mall in Winston-Salem habe ich auch den ersten H&M in den USA entdeckt. Auf den Fotos sind nur Sachen, die für uns sind - ich habe versucht, mich nicht zu sehr von der Kauflust der Gäste anstecken zu lassen, lach:


Bei Macy's in Winston-Salem gab es die ersten Weihnachtsbäume und Weihnachtsdekoration zu kaufen:


In Winston-Salem (1 Stunde von uns entfernt) haben wir uns erst die alte Stadt "Old-Salem" angeschaut, sind zwischen den alten Gebäuden geschlendert, in die alte Bäckere "Winkler Bakery" eingekehrt und danach fuhren wir weiter zur "Hanes Mall" und zu Marshall's:

Wir haben in den zwei Wochen auch viele Stunden auf unserer Terasse verbracht, während wir Kuchen (oder was anderes) aßen und besonders unser Besuch jeden Sonnenstrahl genossen hat:


Die Abende zu Hause haben wir uns auch etwas "versüßt" mit leckeren Strawberry Margaritas, lol:


Beim nächsten Mal erzähle ich dann noch etwas mehr von den schönen Tagen mit unserem Besuch...

Kommentare:

  1. Hallöchen Hedda,

    nur ganz kurz, habe reingeschaut und Hunger bekommen....
    ich gehe jetzt erst etwas essen, mit knurrendem magen kann ich mich nicht konzentrieren.....
    melde mich noch

    bis später

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss doch noch erst etwas schreiben.... soviel essen, habt ihr auch noch etwas anderes gemacht ? ;) ;)
      E. fragte gerade, ob bei euch schon Weihnachten ist...
      das foto, auf dem du mit deiner schwester auf der abschüssigen strasse stehst, das könnte glatt in D sein....

      das foto mit ben und oma... genau wie letztes jahr ;) aber wenn ich mich jetzt recht erinnere war damals kein bild auf dem schild....

      alle fotos sind schön, aber am besten gefällt mir das bzw. die fotos bei euch zu hause auf der terrasse. ich habe mal die "tischdeko", siztpositionen und kleidung verglichen, weil ich mich gefragt hatte, ob alles an einem tag gemacht wurde.... aber es gibt unterschiede ;)
      an einem tag ist ganz viel kuchen da und am nächsten nur noch ein stück... ;)

      ich muss wieder sagen, die kurzen haare stehen dir :)
      und die schöne kette, die du auf dem "cocktailfoto" trägst, passend zum roten t-shirt und zum roten drink... war er lecker????

      hedda, verzeihung, habe jetzt nur die fotos gesehen und nicht den text gelesen....

      wenn mir nach dem lesen noch etwas einfällt melde ich mich nochmal, aber jetzt MUSS ich erst etwas essen, sonst fall ich noch vor dem compi vom fleisch...

      tschüssi

      Löschen
    2. text überflogen.... asheville.... künstlerstädchen.... kommt mir irgendwie bekannt vor ;) ;) ;)
      jemand bekanntes dort getroffen ? ;)

      Löschen
  2. LOL, Ruth, gutes Essen gehört zum guten Leben einfach dazu! Wir haben keine Bekannte diesmal in Asheville getroffen, aber einige verrückte Künstler und Punker gesehen ;-)!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Hedda,

    da sieht man nur glückliche Gesichter.....so soll es auch sein. Da haben sich deine Eltern sichtlich wohl gefühlt. Klasse das sie so einen langen Flug auf sich nehmen.

    In dem einem Lokal.....weiß nicht was es für eins ist???? Da gibt es nur "gelbe" Teller??? Das sah ja richtig sommerlich aus.....nicht nur auf dem Tisch auch sonst überall....... da kann man sich schlecht schon Weinachten vorstellen ;-)

    Schade jetzt ist es schon wieder vorbei und der Besuch wieder zu Hause.

    Ich kann den Shopping-Wahn ;-) gut verstehen.......geht uns ja auch jedes mal so!


    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist richtig, Claudia. Wir waren alle so happy, daß wir einen schönen Urlaub zusammen verbringen konnten.

      Für meine Eltern ist es schon eine sehr lange Reise hierhin. Sie fliegen aber immer direkt ohne Umsteigen von Frankfurt, damit es einfacher ist, aber sie sind beide nicht mehr die Jüngsten: mein Papa ist 76 und meine Mama wird in Kürze 72 Jahre alt. Aber die Zeit hier entschädigt sie immer für die lange Anreise, sagen sie. Es gefällt ihnen total gut hier: North Carolina, unser Wetter, unsere Neighborhood, unser Haus...

      Das Restaurant mit den gelben Tellern war "Cici's Pizza" = ein all-you-can-eat Pizzabuffet (plus Suppe, 2erlei Nudeln, Salatbuffet und Nachtisch).

      Weihnachten ist für uns noch wirklich seeeehr weit weg, lach. Davon gibt es noch nichts in den Geschäften zu sehen (außer bei Macy's - siehe Foto oben). Hier ist überall Halloween in den Geschäften, danach folgt noch Thanksgiving im November und dann erst geht es mit Weihnachten los. Unser Wetter mit zur Zeit täglich 28° / 29° C läßt uns noch gar nicht an Weihnachten denken. Wir gehen immer noch in Shorts und Flipflops herum ;-).

      Löschen
    2. Shorts und Flip Flops .....ihr Glücklichen, aber bei uns ist es derzeit auch noch mittags schön warm.
      Deine Eltern sind echt klasse ......in dem Alter.....Hut ab!!! Das Alter sieht man ihnen aber auch nicht an.....!

      Löschen