Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 12. Juni 2014

Summer fun

Wir sind noch in der letzten Schulwoche vor den großen Sommerferien, aber die Kinder genießen die Tage bereits in vollen Zügen, denn sie haben keine Hausaufgaben mehr auf. So kommt Ben nach Hause aus der Schule und sagt nur "Wir haben keine Hausaufgaben auf und ich treffe mich gleich mit dem oder dem Kid". Und dann sieht es schon so aus:


Unsere Temperaturen sind sehr angenehm, immer so um die 30° C. Ab und zu bekommen wir auch mal ein Sommergewitter, aber wenn der Schauer vorbei ist, ist es wieder so sonnig und warm, als wäre nie was gewesen.

Am Dienstag hat Ben seine letzte EOG in Science geschrieben (End-of-Grade-Test = Test über den Stoff des gesamten Schuljahres). Danach waren die Kids nochmals extra erleichtert und ausgelassen. Es war wieder ein warmer Tag:

Sie spielten eine ganze Weile in unserem Garten und auf dem Trampolin. Abends hatten wir unseren Gemüsegarten gegossen und als der Gartenschlauch noch so rumlag, kamen die Kids auf die Idee, daß ich sie auf dem Trampolin mit dem Gartenschlauch abspritzen soll *-*! Das habe ich dann auch gemacht und sie hatten einen Heidenspaß, weil dadurch auch das Trampolin ganz "rutschig" wurde. Ich habe erst nur mit der Einstellung "Mist" (=  Wasserdunst?) besprüht, doch sie wollten gerne den großen Wasserstrahl. Das habe ich dann auch gemacht, lol.

Später am Abend liefen sie im Garten herum und spritzten sich selber gegenseitig nass. Da die großen Tests in der Schule vorbei sind, nehmen wir es nicht mehr so genau mit der Bettzeit und die Kids waren bis nach 9 Uhr draußen am Spielen:


Ich hatte gestern auch meinen Spaß, denn wir hatten uns mit der Lunch-Ladies-Gruppe zum Mittagessen beim Mexikaner getroffen. Wir waren eine große Gruppe und saßen zu elft (eine Dame hatte auch ihre Kinder mit, da sie bereits Ferien haben) an einem großen Tisch draußen auf der überdachten Terasse. Bei diesem mexikanischen Restaurant war ich noch nie und ich probierte etwas Neues und es war sehr lecker. "Volcanito" - Chicken gewickelt in einen Taco, dazu eine Käsesause und Reis und Bohnen. Da werden wir definitiv noch hingehen. So sah mein toller Teller aus:


Unserem Garten gefällt das Sommerwetter auch gut. Die ersten Pfirsiche an unserem Bäumchen verfärben sich und wir sind besonders begeistert, was für große Weintrauben an unserer vor zwei Jahren selber gepflanzten Weinrebe hängen:


Für Tamara ist der "Stress" auch bald vorbei. Sie schreibt heute ihr letztes Exam und dann ist sie fertig mit der 10. Klasse an der High School. Nach dem Sommer habe ich dann einen Sechstklässler und eine Elftklässlerin, wow!

Kommentare:

  1. unsere Ferien fingen heute 2 Wochen verfrüht an, erster Schultag: 2. September :-) Alles gute für Tamara's exams

    AntwortenLöschen
  2. Hi hedda,

    überall warten wohl die kids auf die sommerferien. so langsam ist die luft raus. 3 wochen noch, dann sind hier auch ferien, nur nicht ganz so lang wie bei euch ;)

    ich habe hier nach dem sommer auch einen elftklässler.... du hast recht mit "wow"

    ich wünsche den kids auf jeden fall schöne ferien (die ja heute anfangen) und einen tollen sommer

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen