Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 17. Januar 2014

Mein Freitag

Am Freitag fällt uns allen morgens das Aufstehen leichter, denn es ist schon 'fast' Wochenende und dieses ist sogar ein langes Wochenende, da am Montag Martin Luther King Day ist.

Der Blick aus dem Fenster macht auch gute Laune, wenn der Himmel sich so schön zeigt:



Nachdem Ben um ca. 7:30 mit seinen Freunden in den Schulbus gestiegen ist, bin ich noch mit zu meiner Freundin Marina gegangen. Sie fliegt am Sonntag mit ihrer Familie nach Florida, von wo aus sie eine Woche Kreuzfahrturlaub machen. Übrigens ist es in den USA sehr gang und gäbe, seine Kinder für Urlaube aus der Schule zu nehmen. Den Kindern werden dann meistens von den Lehrern ein paar Extrablätter mit Aufgaben geben, damit sie in dieser Zeit nicht alles Schulische verpassen.

Ich habe nochmals den schönen Morgenhimmel von Marina's Einfahrt aus fotografiert:


Bei einer Hot Chocolate und Cookies von den Girl Scouts zeigte sie mir, was sie sich noch alles Schickes für die Cruise gekauft hatte. Währenddessen umlagerten uns - wie immer - ihr Hund und ihre Katze:



Wieder zu Hause habe ich meine üblichen Aufgaben erledigt, wie Betten machen, putzen, Emails checken usw.

Draußen sieht es mal wieder herrlich sonnig aus. Ein paar Fotos aus unserer Neighborhood:


Diese Häuser befinden sich uns gegenüber:



Und dieses Foto ist in unserem Garten gemacht:


Um 12 Uhr habe ich dann Tamara zur High School gefahren, da sie heute ihr Mathe Exam schreibt. Diese Woche werden alle Exams geschrieben und man soll nur zu den Zeiten dort erscheinen, wenn man wirklich etwas schreibt. Tamara mußte dieses Semester nur je ein Exam in English und Mathe schreiben. Das sind diesmal ihre 'Muß'-Exam-Fächer. In anderen Fächern muß man nur ein Exam schreiben, wenn man nicht so gute Noten hat oder zu oft gefehlt hat. Wenn man z.B. ein A hat, darf man nur 3 x gefehlt haben, ansonsten müßte man das Exam auch schreiben.

Diese Exams werden jeweils am Ende des Semesters geschrieben und darin kommt der gesamte Stoff des Halbjahres vor. Man muß das Exam bestehen, um die Klasse zu bestehen und den 'Credit' dafür zu bekommen. Man sammelt in den 4 Jahren High School Credits, die man dann für das High School Diploma braucht. Die Note des Exams macht 20% der Zeugnisnote von diesem Semester aus.

Das ist Tamara's High School:


Und unterwegs:


Nachmittags bin ich dann um 3 Uhr zu Freunden aus der Neighborhood gegangen, wo ich bis 5 Uhr auf die drei Söhne aufgepasst habe. Der Jüngste ist fast 3 Jahre alt und der Älteste ist Ben's bester Freund. Erst habe ich nur auf den Kleinsten aufgepaßt, bis die anderen vom Schulbus kamen. Ben war ganz schön erstaunt, daß ich beim Haus von Christian wartete.

Die Jungs haben alles mögliche gespielt: über iPad, Computer bis zum tobenden Schwertkampf und Indoor-Basketball:


Als der Papa der Jungs heimkam, konnte ich dann gehen. Ben blieb natürlich noch zum Spielen da.

Abends fuhren wir dann zur Freude unserer Kinder zu Wendys zum Dinner:



Dann besuchten wir noch unsere derzeitige Pflegekatze. Während Tamara sich intensiv um die Katze kümmerte, spielte Ben zwischendurch etwas Tennis an der Wii:

Kommentare:

  1. das hört sich doch nach einem schönen Tag an viel gemacht aber nicht zu stressig :=)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich bin ja 'nur' Hausfrau und Mutter, lol, aber sehr glücklich und zufrieden mit meinem Alltag ;-).

      Löschen