Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 18. Februar 2015

Den Snow Day genießen

Unsere Kinder hatten also gestern einen Snow Day, d.h. keine Schule wegen Schnee oder aus ähnlichen witterungsbedingten Gründen. Bei den vereisten Straßen wäre die morgendliche Busfahrt zu den Schulen wirklich ein Ding der Unmöglichkeit gewesen. Die Sicherheit der Kinder wird hier gaaaanz groß geschrieben.

Morgens lag zwar nicht der ersehnte Schnee und Ben war ein kleines bisschen enttäuscht, aber dann besserte sich die Lage für ihn. Der erste Freund klingelte an der Tür und holte ihn zum Schlittenfahren ab. Sie gingen los und sammelten noch den ein oder anderen Freund ein.


Schon nach kurzer Zeit kehrte Ben wieder um, um sich etwas leichter anzuziehen, denn es war ihm zu warm mit Mütze und dicker Jacke:


Die Jungs probierten mehrere Ecken aus und entschieden, daß man eigentlich auf der vereisten Straße am besten Schlitten fahren kann. Auf dem Gras / Grashängen war dafür wirklich kein Schnee vorhanden.

Man beachte rechts im Bild: Ein Vater in Shorts, lach!
Die abschüssigste Straße in unserer Neighborhood
Ein großer Teil der Kids aus unserer Neighborhood

Tamara und ich machten einen netten Spaziergang durch unsere weiße Neighborhood. Draußen war richtig viel los. Überall Kinder mit ihren Schlitten und Eltern. Scheinbar waren die anderen Eltern alle nicht zur Arbeit gegangen (bis auf Helmuth, lach!).

Es sah eigentlich herrlich aus draußen mit strahlend blauem Himmel, praller Sonne und überall sah es weiß wie Schnee aus, war aber alles eine gefrorene Eis/Schneemasse:

Die Straße besteht aus einer geschlossenen Eis/Schneedecke

Tamara meldete sich freiwillig zum Räumen unserer Einfahrt und arbeitete fleißig:


Tagsüber wurde es später noch 3°C und die Sonne tat ihr übriges und trocknete unsere Einfahrt.


Auf den Straßen sah es leider anders aus. Dort wurde (zumindest in unserer Neighborhood) nichts geräumt und alles lag nun als angetaute Matsche da und über Nacht hatten wir leider MINUS 6° C und alles gefror wieder zu dem gefährlichen Black Ice! Und es bleibt weiterhin gefährlich kalt bei uns, denn ein wahrscheinliches nächstes "Winterevent" kommt am Freitag / Samstag in unsere Richtung :-(

Und das hat zur Folge: Auch heute keine Schule für die Kinder in unserer Gegend... All schools are closed!

Kommentare:

  1. Die Bilder zeigen deutlich wieviel Spass die Kids hatten, super :-) Hedda Black Ice sieht man nicht. Man denkt, man faehrt auf freier schwarzer Teerstrasse und dabei faehrt man auf purem Eis. Ist uns auch schon passiert, aber mit dem Big Truck meines Exlebensgefaehrten, aber es ist nichts passiert.

    Hier war es mit - 8 Grad und Sonnenschein angenehm "warm" :-) Seid Wochen hatten wir am Tage - 15 Grad, die sich aber durch den windchill um einiges kaelter anfuehlten, und Nachts immer so zwischen - 20 und - 28 Grad. Das nervt langsam. Morgen sollen wir ca. 10 - 15 cm Schnee kriegen und am Sonntag noch mal dieselbe Menge obendrauf.

    Ihr seid den ollen Schnee ja bald wieder los :-) zum Aerger der Kids, denke ich.

    LG mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Black Ice entstand, weil sich die Schnee/Eisreste auf den Straßen gestern tagsüber bei der strahlenden Sonne verflüssigt hatten und dann in der kalten Nacht wurde aus diesem Wasser "durchsichtiges" Eis. Ganz schön gefährlich...

      Ich staune immer, wenn ich von den hohen Minusgraden und den Schneemengen bei euch oben im Norden höre. Man kann sich kaum vorstellen, daß solche Temperaturen zum alltäglichen Leben gehören. Doch bei euch geht das Leben dann ganz "normal" weiter, da ihr das gewöhnt seid. Bei uns bleibt bereits bei ein bisschen Schnee die Welt stehen, lach!

      Löschen
  2. Unsere durften heute wieder zur Schule! Aber es ist auch alles geraeumt und extrem gesalzen! Due waren eher sauer, das ihnen ein Sommerferientag abgezogen wird! *augenroll

    Viel Spass noch und hoffentlich zieht der naechste "Wintersturm" an Euch vorbei!

    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unsere Kinder hätten eigentlich nächste Woche Freitag einen Tag schulfrei gehabt, wegen einem Teacher Work Day und der ist jetzt leider gestrichen. Von den Schulferien wurde noch nichts abgezogen, aber wer weiß, was noch kommt...

      Löschen