Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 27. Februar 2015

Schneeballschlacht

Die Kinder aus unserer Neighborhood haben den schulfreien Snow Day gestern ausgiebig genutzt und viel im Schnee gespielt - so lange er noch da war. Es ging schon morgens kurz nach 9 Uhr los, daß ein Freund von Ben bei uns klopfte und los ging es mit dem Schlitten unter dem Arm:


Nach einer Weile tauchte die Jungengruppe bei uns im Garten auf und "wühlten" sich dort durch den Schnee, lach:


Dann gesellten sich noch 2 Mädchen aus der Neighborhood dazu und mischten mit bei der Schneeballschlacht:


Tamara schaufelte am späten Morgen unsere Einfahrt frei. Inzwischen war das aber schon alles zu einer Schneematsche geschmolzen:


Irgendwann hatte Ben auch genug vom Schnee. Da wir 6°C und zeitweise Sonne hatten, wurde der Schnee immer nasser und so auch die Kids beim Spielen. Als Ben (nach Stunden im Schnee) heimkam war er teilweise pitschnass und da gab es für ihn und Tamara eine Hot Chocolate und ein Stück Torte:


Ben machte es sich besonders bequem und wärmte sich auf, während er TV schaute und iPad spielte:


Heute Morgen sah es dann bei uns so aus:


Und ratet mal, ob wir heute Schule haben ... Nein, natürlich nicht, lach. Ich hatte ja eigentlich nur mit einem Delay am Morgen gerechnet, aber schon gestern kam der Anruf, daß heute keine Schule wäre. Grund ist, daß gestern viel geschmolzen ist, aber über Nacht gefror das wieder. Unsere Schuldistrict ist sehr groß und dort gibt es auch viele Kinder, die an irgendwelchen Back Roads wohnen, wo vielleicht tagsüber die Sonne es nicht geschmolzen hatte und es deswegen noch zu viele vereiste Stellen gab. Man will kein Risiko eingehen, wenn es um unsere Kinder geht und handelt ganz danach "Besser safe than sorry" (= Sicher ist sicher). Unsere Straße hier sah super aus, doch es ist wohl nicht überall so.

So ist das mit Schnee hier bei uns im Süden. Er kommt sehr selten vorbei, bringt dann aber unsere Tagesabläufe kräftig durcheinander und verschwindet meist schon nach einem Tag.

Kommentare:

  1. Hihi, unsere dürfen bei 7-9 inch zur Schule. Und heute morgen gab es nochmal einen guten Inch neuen Schnee drauf. Aber es ist schon wesentlich wärmer! Wir schaffen teils schon die 0 Grad Grenze. Das fühlt sich schon richtig warm an, wenn die Sonne raus kommt. Ziehen die bei euch dann auch Ferientage ab um die SnowDays auszugleichen?
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sieht man halt, wie unterschiedlich die Schulen das in den verschiedenen Regionen handhaben. Bei euch sind also 7 inch ein Klacks, lach - während bei uns einfach mal alles auf STOP geschaltet wird!

      Die Schule ist sich noch nicht im Klaren darüber, was sie mit den verpaßten Tagen machen. Einen schulfreien Tag (ein Teacher Workday), der eigentlich im Februar sein sollte, ist den Kids bereits gestrichen worden, über den Rest ist noch nicht entschieden worden. Wir sind gespannt...

      Löschen