Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 27. Dezember 2011

Bescherung am Weihnachtsmorgen

Am 25. Dezember gab es bei uns morgens Bescherung. Unserem 8-jaehrigen Ben haben wir noch eingeschaerft "nicht vor 8:30 Uhr", haha!! Er war natuerlich super aufgeregt, ist ja schliesslich einer der schoensten Tage des Jahres.

Als wir ins Wohnzimmer kamen, waren die Stockings am Kamin gut gefuellt und jede Menge Geschenke unter dem Weihnachtsbaum :-)). Unsere Kinder sagen immer ein Gedicht auf und Ben hat sogar noch ein Lied gesungen, bevor man die Geschenke oeffnen darf.



















Es sieht so aus, als waren alle lieb, denn wir wurden reich beschenkt... Alle sind happy und zufrieden!






Fotos oben:  So aehnlich sah bei uns dann der Rest des Sonntags aus. Die Wii wurde kraeftig bespielt, Lego und K'nex gebaut, Nintendo gespielt und mit vielen neuen Sachen beschaeftigt.

Spaeter haben wir noch mit Deutschland geskypt :-0 !!! Und abends sind wir nach McAdenville, der Christmastown USA gefahren, um die weihnachtlich beleuchteten Haeuser zu bewundern... Es sah sehr toll aus. Die Fotos davon muss ich hier auch noch hochladen...

Kommentare:

  1. Wow, so viele tolle Geschenke! Schoener Weihnachtsbaum! Raclette ist ja was typisch deutsches/oesterreichisches. Mein Mann kannte das gar nicht, liebt es aber jetzt umso mehr. Wir haben immer zu Silvester Raclette. Ich freu mich schon. LG aus Phoenix!

    AntwortenLöschen
  2. Das nenn ich ja mal ne ordentliche Ausbeute ;) Sieht nach einem gelungenem Weihnachtsfest aus!
    VG aus OC California!

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden! Ja, wir wollten die Kinder extra "belohnen", da sie dieses erste Jahr hier so gut gemeistert haben. In der Schule klappt es wunderbar und ansonsten fuehlen sie sich pudelwohl hier und fragen gar nicht nach Deutschland...

    LG
    Hedda.

    AntwortenLöschen