Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 26. Dezember 2011

Heiligabend bei uns in Hickory...

Unser Weihnachtsfest war sooo schoen, obwohl wir so weit weg von Familie und Freunden in Deutschland sind. Wir haben einige Sachen so gemacht, wie wir es an Weihnachten immer gemacht haben und einige Sachen waren neu im Sinne von "living in America"...

Am 24. Dezember waren wir morgens noch mit Ben unterwegs und haben noch ein paar Lebensmittel eingekauft, die wir insbesonders fuer unser Christmas Eve Dinner brauchten. Danach sind Helmuth und ich nochmals alleine losgezogen und haben noch die ein / zwei letzten Geschenke besorgt.

Wir haben uns alle schick gemacht und haben dann gemeinsam Raclette gegessen. Wir machen schon seit Jahren an Weihnachten Raclette. Unsere Kinder lieben das gemeinsame Sitzen am Raclette-Grill und gemeinsam "frisch am Tisch kochen". Nach dem Essen haben wir die DVD "Kevin allein zu Haus" gesehen und wie immer kraeftig gelacht...

Abends sind wir dann zum Candlelight Service in unserer Kirche gefahren. Vor dem Gottesdienst gab es eine halbe Stunde lang tolle Weihnachtsmusik.

Hier einige Fotos von Heiligabend:











Fotos oben: Wir hatten ja gesagt, wir machen uns schick und Ben hat sich sein Outfit selbst zusammengestellt. Er wollte eine Krawatte anziehen und wollte aber nicht das weisse Hemd haben, sondern dieses karierte... So sieht dann das Ergebnis aus ;-).

Kommentare:

  1. Das ist so niedlich mit der Krawatte. Ihr seht alle so toll aus. Wuensche Euch noch eine schoene Woche.

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt ja alle toll ausgesehen. Tja, jetzt habt ihr euer erstes Weihnachten in den USA erlebt. Klasse ;-) anhand der Bilder entnehme ich das es supi war!! Jetzt bin ich mal gespannt, was an Silvester bei euch los ist. Hier ist eher weniger los!

    LG

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch beiden!!

    @ Claudia:

    Ja, Weihnachten war wirklich super schoen. Zu Silvester gibt es da (glaube ich) wenig zu erwarten... Wir haben schon in D in den letzten Jahren keine grosse Parties mehr gefeiert, lach! Wir werden sehen, wie es wird. Soweit wir gehoert haben, wird hier in den USA auch kaum Feuerwerk gemacht.

    Wir waren mal vor vielen Jahren an Silvester in Las Vegas und hatten irgendwas besonders Tolles erwartet... Beinah hatten wir das Feuerwerk verpasst, denn das war schon um 9 Uhr abends und nicht um Mitternacht, wie wir das sonst kennen. Spaeter dann um kurz vor Mitternacht wurden in den Kasinos Huete und Pfeifen verteilt und dann ging man raus und alle haben kraeftig gepfiffen, als es Mitternacht war! Das war irgendwie nicht das, was wir erwartet hatten, haha...

    Die Amerikaner feiern an Silvester wohl eher ruhig ohne den grossen Feuerwerkskrach. Da wir der 4. Juli ganz anders und mit viel mehr Tamtam gefeiert...

    LG

    AntwortenLöschen