Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 3. Dezember 2011

Christmas Dance

Gestern abend war ein Christmas Dance in Ben's Schule und natürlich mußte er unbedingt dahin, lach! Solche Gelegenheiten lässt er sich nicht entgehen... Er liebt einfach den Kontakt zu anderen.

Der Dance ging von 6:00 bis 8:30 und kostete $ 5 (mit im Preis: Pizza und Getränk). Der Dance fand in der Turnhalle statt und in der Cafeteria daneben konnten die Kinder sitzen und etwas essen. Bei der Gelegenheit konnte ich auch die neuen Tische in der Cafeteria bewundern. Sie haben jetzt nicht mehr runde Tische, sondern ganz lange Tische, wo die Stühle fest dran sind. Dadurch wird Krach in der Cafeteria verhindert, da man die Stühle nicht hin und her über den Steinboden schieben kann.

Der Christmas Dance wurde von den Hilfslehrern organisiert. Bei uns hat jede Lehrerin / Klasse auch eine Hilfslehrerin. Das Ganze war mal wieder für einen guten Zweck. Der Erlös ging an eine Stiftung für bedürftige Kinder.

Wir haben Ben also nur dahin gefahren und später wieder abgeholt und so hatten wir dazwischen genug Zeit und sind mit Tamara in die Mall shoppen gefahren. Tamara hat uns dann das ein oder andere gezeigt, was sie gerne hätte und Santa hat sich das hoffentlich auch alles gut gemerkt, haha!

In der Mall gibt es einen ganz toll dekorierten Bereich, wo ein super netter Santa in seiner weihnachtlich geschmückten Ecke sitzt und die Kinder kommen zu ihm und sagen ihm ihre Weihnachtswünsche und machen ein Foto mit ihm. Tamara war leider nicht bereit, sich bei Santa auf dem Schoß fotografieren zu lassen, lach! Das Ganze sah so aus, wie man das aus amerikanischen Filmen kennt, sehr nett.

Wir sind gerade mit den Kindern bei Barnes & Nobles (wer es nicht kennt, es ist eine ganz große Buchhandlung in den USA) und haben unsere zwei Laptops mitgenommen. Während die Kinder sich in Ruhe durch den ganzen Laden lesen, haben wir uns in den Starbucks (mit im Barnes & Nobles) gesetzt und lesen uns durchs Internet!  Die Kinder sind happy, daß wir ihnen alle Zeit der Welt lassen. Ben kommt manchmal mit irgendeinem Buch an und fragt "Kaufst du mir das?" Santa könnte für uns auch den halben Barnes & Nobles leerkaufen...

Heute ist ein sehr sonniger 3. Dezember und wir sind mal wieder nur im T-shirt unterwegs. Ich bin immer wieder erstaunt, welche Kraft unsere Sonne hier hat!

Kommentare:

  1. Hi hedda,

    find ich toll, was die schule so veranstaltet und ich finde es gut, dass eure kinder bei so etwas immer mitmachen wollen. lukas war oder ist auch so einer, wenn irgendwo etwas los ist muss er auch da hin. besser, als dass sie immer zu hause hocken.
    ach ja, starbucks hat ja kostenloses internet, nicht. ich lieeeeeeeeeebe starbucks. wir haben kein starbucks, der nächste ist in bielefeld. aber wenn es in irgendeiner stadt einen starbucks gibt, kann ich nicht widerstehen. ich würd ja gerne mal in die usa, ferien, nicht auswandern und wenn ich beim starbucks bin, habe ich das gefühl, als sei ich in den usa.

    ich mag auch gerne große buchläden, wir haben hier einen ortsansässigen und thalia (wahrscheinlich bekannt) und mitlerweile kann man sich dort auch hinsetzen und kaffee trinken, aber leider kein starbucks. und wenn die eltern einen kaffee und internet haben, dann kann man den kindern ruhig alle zeit der welt geben!! ;)

    schönes WE

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  2. ach ja, mit dem weihnachtsmann, da hast du recht, kennt man aus den us-filmen. ich denke da z.b. an einen meiner lieblingsfilme: das wunder von manhattan, hatten wir schon mal, do you remember ? das geschäft kohls (ich weiss nicht mehr genau, wie man es schreibt)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  3. @ Ruth:

    Ja, wir saßen mit Kaffee im Starbucks und hatten natürlich kostenloses Internet. Hier in den USA hat man in sehr vielen Lokalen kostenloses Internet, das ist sehr bequem. Hier wirst du gar nicht schief angeschaut (wie in D) falls du nur da sitzt und nichts bestellst!!

    Einen USA-Urlaub kann ich dir nur empfehlen. Es gibt hier soooo viel zu sehen!! Ja und der Laden, den du meinst heißt einfach nur Kohl's. Da gehe ich manchmal zu Fuß hin, ist nicht weit weg von uns. Ich mag Kohl's sehr gerne.

    Übrigens dein neues "Laptop-Outfit" mit Ami-Fahne finde ich super!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ach so und wir wollten eigentlich bei Barnes & Nobles nur Bücher schauen und auf die Wunschliste setzen. Natürlich hat das nicht hingehauen, haha. Jedes Kind hat dann doch je ein Buch bekommen...

    AntwortenLöschen
  5. Hi hedda,

    wir haben die tage auch 2 neue bücher für lukas bestellt, greg´s tagebuch teil 6 und percy jackson teil irgendetwas. ich finde es auch gut wenn die kiddies lesen und nicht nur (wie die mütter) vor den "kisten" hängen.
    danke, das outfit war ein spontankauf, ich wollte schon immer einen "aufkleber" für meinen laptop haben und er hat mir gut gefallen. eine neue maus brauchte ich auch, weil bei meiner alten das kabel defekt war. der laden hatte gerade beides und farblich passend (ich brauche so etwas, bei mir muss immer alles aufeinander abgestimmt sein), da konnte ich nicht anders. abgeshen davon war es gar nicht so teuer.

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen
  6. ach ja, wir haben die bücher bestellt, weil wir ab einen warenwert von 25 euro, bei büchern erreicht man den ja schnell, einen 5-euro-gutschein hatten. hey, auch in D kann man sparen! ;)
    sonst geh ich lieber "vor ort" einkaufen, ich nehm die sachen ganz gern vorher in die hand bevor ich sie kaufe. es sei denn man kann super sparen, dann wird natürlich internet-shopping betrieben. was sagt mein schwager immer: das geld wächst nicht auf den bäumen. kann ich bestätigen, wir haben ja ´ne menge bäume hinter unserem grundstück und da ist wirklich geldtechnisch nichts zu sehen !!! ;)

    lg

    ruth

    AntwortenLöschen