Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 16. April 2013

Gartenarbeit

Am Sonntag waren mal wieder ein paar Arbeiten in unserem Garten fällig. Hier in den USA ist es völlig okay auch am Sonntag seinen Rasen zu mähen oder andere Arbeiten zu machen. Das ist echt eine gute Sache, denn dadurch muß man sich nicht immer mit allen Arbeiten unter der Woche abhetzen.

Für uns ging es am Sonntag schon wieder zu Home Depot, denn wir brauchten mal wieder was:


Wir kauften ein paar Bretter, ließen uns die bei Home Depot zurechtschneiden und ab ging es nach Hause. Daraus haben Helmuth und Ben uns eine Gemüsegartenumrandung gebastelt. Wir haben vor, einen kleinen Gemüsegarten anzulegen, mit ein paar Tomaten, Gurken, Paprika... Die Maße des Gemüsebeetes sind 4 x 8 feet (1,22 m x 2,44 m):


Später kamen ein paar von Ben's Freunden aus der Neighborhood vorbei und da war es erstmal vorbei mit Helfen, lol. Sie haben Fußball gespielt, nach Fröschen gesucht, die Wasserpistolen ausprobiert, einen Snack gegessen und natürlich auch Minecraft auf Kindle und Ipad gespielt. Kind muß man sein:


Währenddessen half aber Tamara fleißig weiter. Unsere Erde ist, wie man sieht, richtig Rot:



Die Jungs waren irgendwo in der Nachbarschaft spielen und als sie wieder zu uns kamen, waren noch zwei mehr dabei. Zusammen schauten sie ein paar You Tube Videos und später hatten wir Hotdogs für alle:


Das Gemüsebeet ist soweit vorbereitet. Wir haben ein paar Säcke Erde und getrockneten Kuhmist gekauft und das untergemischt. Als nächstes müssen wir nun die Pflänzchen einpflanzen und dann mal sehen, wie gut alles gedeiht...

Kommentare:

  1. Ich komm auch mal vorbei zum Fussball spiel....aehhh Hot Dog essen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine tolle Idee, mal sehen was dir da so alles wächst ;-) Sind denn die Bretter schon behandelt, weil sie so hell sind? Ok, sie müssen ja nicht für die Ewigkeit halten.....

    Dann wünsche ich gutes Gelingen und einen grünen Daumen :-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Auf Eure erste Ernte bin ich schon sehr gespannt! Wann ist bei Euch das Gemüse so weit? Geht das schneller wegen dem warmen Klima?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Hedda,

    finde ich ja klasse, dass ihr nun auch ein Gemuesebeet habt. Ich hoffe, dass Wolfgang am Samstag Zeit hat um unsere Beete zu tillern. Ein canadische Bekannter leiht uns seinen Tiller. Aber es ist noch zu frueh um hier etwas zu pflanzen. Ich habe Vorsaat im Haus gestartet (Knollensellerie, Porree, Kohlrabi, Tomaten, Paprika) und es schaut schon fast alles aus der Erde. Heute Mittag als ich nach Hause kam, sah ich, dass unser Bug (kleiner Kater) den Deckel von den Kohlrabipflanzen abgerissen hat. Die sind nun alles platt und ich hoffe, dass sie sich wieder erholen. Ich habe fuer Bug in der letzten Woche Gras zum knabbern in einer Schale angesaet aber das ist fruehestens in 2 Wochen lang genug. Bug ist ja eine reine Hauskatze (noch) waehrend unser grosser Kater halloween ja auch raus darf. Du hast sicherlich die Bilder von beiden bei Facebook gesehen.

    Ich wuensche euch viel Spass und Erfolg mit eurem Gemeusebeet.

    LG Mecki

    AntwortenLöschen
  5. Home Depot - der Maennerspielplatz ;)
    Wuensche gutes Gelingen mit dem Gemuesebeet!
    VG aus OC California
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch gespannt auf eure Ernte. In DE hatte ich auch einen ziemlich großen Gemüsegarten. Hier habe ich es noch nicht versucht. Man kann erst alles so spät pflanzen. Vor Juni geht da gar nichts wegen Frost und so. Da wird deine Ernte schon gut sein, lol. gutes Gelingen. LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. @ Alle:

    Danke für die guten Wünsche zum Thema Gemüsegarten ;-). Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten.

    Das ist der erste Versuch eines Gemüsegartens für uns. Wir versuchen es mal einfach. Das Wetter hier ist ja so sonnig u. warm, daß einiges wachsen müßte. Man muß sicherlich nur noch oft Gießen.

    Wir haben oft Wildkaninchen im Garten, die wir bisher ganz süß fanden, lach! Mal sehen, wie sie unseren Gemüsegarten finden... Evtl. müssen wir sonst an die kleine Brettererhöhung des Beetes noch einen niedrigen Maschendrahtzaun machen.

    Ich weiß nicht, ob das Gemüse durch unser warmes Wetter hier schneller wird!? Es gibt halt versch. Sorten Gemüsepflänzchen zu kaufen und da steht drauf nach wieviel Tagen die erste Ernte gemacht werden kann. Da haben wir z.B. eine Tomatensorte "Early Girl", die schon 50 Tage nach dem Pflanzen geerntet werden kann. Dafür gibt es andere Sorten, die nach vielleicht 70 Tagen geerntet werden können... So unterschiedlich ist es auch mit den Paprikapflänzchen.

    AntwortenLöschen